Hintergrund, Techniken und Einsatz

IOTA und Tangle: Unterschiede zu Bitcoin und Blockchain

IOTA: Was ist das?

© IOTA

„Eine Blockchain ohne Blöcke und Chain“: Statt der bei Blockchain üblichen sequentiellen Aneinanderreihung von Blöcken kommt hier ein gerichteter azyklischen Graph (DAG -Directed Acyclic Graph) zum Einsatz. Eine Art offene Datenbank, in der sämtliche Transaktionen des IOTA Netzwerks gespeichert werden.

Ein Blick ins Netz bringt viele Artikel, Kommentare und Einschätzung zum Thema IOTA auf den Desktop: Dabei wird deutlich, dass schwierig zu sein scheint, eine klare Abgrenzung bei den Definitionen zu finden. Ganz ähnlich wie bei der Kombination Bitcoin/Blockchain, wird auch IOTA gern pauschal als Krypto-Währung und vor allen Dingen direkter Bitcoin-Konkurrent eingeordnet.

Die IOTA-Foundation bezeichnet IOTA unter der Überschrift „Was ist IOTA?“ etwas differenzierter als „… ein neues und bahnbrechendes verteiltes Ledger, welches keine Blockchain verwendet.“ Damit ist zunächst einmal eine der wichtigsten Abgrenzungen zu anderen Krypto-Währungen klar: Die Blockchain-Technik kommt hier nicht zum Einsatz. Und was bedeutet der Begriff „Ledger“, der auch bei den Bitcoin-Lösungen als Distributed Ledger immer wieder auftaucht? Übersetzt steht das für „verteiltes Kontenbuch“ und stellt im Prinzip eine verteilte, dezentrale Datenbank dar, die es Mitgliedern eines Netzwerks erlaubt, gemeinsam lesend und schreibend darauf zuzugreifen.

IOTA: Was ist das?

© IOTA

Alles Informationsquellen zu IOTA vereint: Auf der Web-Seite finden Interessierte den sogenannten IOTA-Index, der die entsprechenden Seiten auflistet. Neben Whitepaper (leider noch nicht auf Deutsch) stehen Werkzeuge für Entwickler samt Developer-Hub, Tutorials aber auch Marktdaten zur Verfügung.

Bei IOTA handelt es sich prinzipiell ebenfalls um eine Transaktionsabwicklung sowie eine Methode zur Datenübertragung, die sich laut Aussage der Entwickler „zunächst darauf konzentriert, als Rückgrat des Internet-of-Things zu dienen.“ Dabei haben die Entwickler die hintereinander als sequentielle Kette aufgereihten Blöcke, zu der dann nacheinander neue Blöcke in regelmäßigen Abständen hinzugefügt werden, durch ein sogenanntes „Tangle“ ersetzt.

Bei diesem „Gewirr“ oder „Durcheinander“ (so die direkte Übersetzung) handelt es sich um einen gerichteten azyklischen Graphen (DAG -Directed Acyclic Graph). Der stellt in gewisser Weise eine offene Datenbank dar, in der sämtliche Transaktionen des IOTA Netzwerks gespeichert werden. Ein Tangle ist ein Distributed Ledger, das Skalierbarkeit ohne Transaktionsgebühren ermöglicht. Der in notwendige „Nachweis der Arbeit“ (PoW – Proof of Work) wird in diesem Fall nicht mehr außerhalb des Netzwerks über Miner (wie bei der Blockchain), sondern direkt innerhalb des Netzwerks durchgeführt.

Mehr lesen

Shutterstock Teaserbild
Kryptowährunge

Wer IOTA kaufen und nicht auf Exchanges handeln will, sollte sich unsere Sicherheits-Tipps durchlesen. Wir verraten, wie Sie böse Überraschungen…

Dadurch wird diese Technik laut Aussagen der Entwickler zu einem dezentralen und selbst-regulierten Peer-to-Peer Netzwerk. Ein weiterer Vorteil dieses Ansatzes besteht darin, dass die Validierung der Transaktionen parallel ablaufen kann. Das hat zur Folge, dass es einen hohen Transaktionsdurchgangssatz verbunden mit keinerlei Transaktionsgebühren erreichen kann. Wächst ein Tangle und immer mehr Teilnehmer tätigen Transaktionen, so wird auch das Gesamtsystem sicherer und schneller.

Mehr zum Thema

Bitcoin Gold Minin
Kryptowährung schürfen

Bitcoin Gold Mining wird lukrativer. Mit der richtigen Hardware und unserer Anleitung ausgestattet, müssen Sie Bitcoin Gold nicht selbst kaufen.
Bitcoin Kurs
Aufwärtstrend bei Kryptowährungen

Kryptowährungen erlitten kurz vor Weihnachten einen massiven Kurseinbruch. Davon erholen sich Bitcoin, Ethereum und IOTA langsam wieder.
Bitcoin
Kryptowährungs-Kurs bleibt holprig

Die ersten CBOE-Futures laufen aus: Der Goldrausch geht auch mit sinkenden Bitcoin-Kursen für Anleger weiter, die auf Wertverlust spekulieren.
IOTA
Kryptowährung

IOTA-Besitzer, die Ihre Seeds über iotaseed.to generierten, berichten vermehrt von Diebstahl. Eine kleine Chance gibt es, die Transaktion abzubrechen.
johann Jungwirth VW Twitter Post
Wallet-Diebstahl und Kundenfreundlichkeit

Der IOTA-Kurs stagniert: Nutzer kritisieren die Reaktion der Macher auf anhaltende Wallet-Diebstähle, währenddessen erhält die Foundation Verstärkung…