Systemsicherung

iBackup: System unter Kontrolle

Mit iBackup sichern Sie Ihr gesamtes Windows-System samt Programmen und Einstellungen. Und in genau diesen Zustand setzen Sie es bei Abstürzen schnell wieder zurück.

iBackup: System unter Kontrolle

© Archiv

iBackup: System unter Kontrolle

Anders als andere Image-Programme verwendet iBackup als Speicherort einen versteckten Bereich auf der Festplatte. Dieser kann nicht versehentlich gelöscht oder formatiert werden, auch sind keine zusätzlichen Festplatten oder Laufwerke nötig. Aus diesem Grund benötigen Sie nicht einmal mehr eine zweite Partition auf der Festplatte. iBackup sichert die gesamte Konfiguration in zwei Zuständen: Die Basis-Sicherung speichert Ihr System unmittelbar nach der Installation des Tools. Die Benutzer-Sicherung lässt sich jederzeit vornehmen, beispielsweise wenn Sie neue Programme, Treiber oder Hardware hinzufügen. Im Notfall geht es dann schnell zurück.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Computer ohne Werbung

Wir zeigen, wie Sie Adware vermeiden, damit Sie sich im Anschluss an die Installation nicht mühsam entfernen müssen.
Sicherheit im Urlaub
Diebstahlschutz, offene WLANs und Co.

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Facebook-Betrug mit Fake-Profilen
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.