Wir machen Technik einfach
Computer-Messe

Highlights der Computex 2012

Touchscreens, Ultrabooks und Windows 8 - das waren die Highlights der Computex 2012 - Asiens größter Computermesse. Wir verraten, auf welche spannenden neuen Modelle und Hardware-Highlights Sie sich in den nächsten Monaten freuen können.

Highlights der Computex 2012

© Hersteller/Archiv

Highlights der Computex 2012
hardware, mobile, notebook

© Hersteller/Archiv

Dank seines Slider-Mechanismus lässt sich das ultradünne MSI Slider S20 mit Windows 8 wahlweise als Notebook oder Tablet-PC benutzen.

Alljährlich findet in Taipeh die Computermesse COMPUTEX statt. Vor allem taiwanesische Hersteller wie Asus, Acer oder MSI nutzen die Gelegenheit, um dort ihre kommenden Hardware-Highlights vorzustellen, die diesmal ganz unter den Vorzeichen von Windows 8 standen. Microsofts nächstes Betriebssystem verfügt bekanntlich erstmals über eine vernünftige Touchscreen-Bedienung.

Das inspiriert die Hardware-Hersteller zu zahlreichen extravaganten Gehäusekonstruktionen: So viel gesteckt, gedreht und geklappt wurde bislang noch nie: Die Grenzen zwischen Notebook und Tablet werden in Zukunft wohl verschwinden. Dank eines Slider-Mechanismus lässt sich etwa das MSI Slider S20 sowohl als Notebook als auch als Tablet-PC nutzen.

hardware, mobile, notebook

© Hersteller/Archiv

Freut nicht nur Kino-Fans: Von Toshiba gab es mit dem Satellite U840W das erste Notebook mit 21:9-Display zu sehen.

Beim Transformer Book von Asus dagegen kann der Anwender vom Notebook zum Tablet wechseln, indem er einfach den Bildschirm abtrennt. Ausgestattet mit Core-i7-Prozessoren müsste das Transformer Book zudem reichlich Rechenpower für unterwegs mitbringen. Interessant auch das Asus Taichi, das neben dem normalen Display auf der Außenseite des Notebook-Deckels einen weiteren Touchscreen besitzt. Beide Bildschirme können unabhängig voneinander verwendet werden.

Von Intel gab es auf der COMPUTEX die neueste Generation der Ivy-Bridge-Prozessoren zu sehen, die schon bald Einzug in alle Ultrabooks halten werden. In diese Gerätekategorie setzt der Chip-Gigant nach wie vor große Hoffnungen. Zudem rührte Intel kräftig die Werbetrommel für Thunderbolt. Diese universelle Highspeed-Schnittstelle soll nach den Apple-Rechnern auch bei Windows-PCs Einzug halten. Allerdings sind entsprechende Kabel teuer und USB 3.0 sollte für die meisten Anwender noch ausreichen.

Mehr zum Thema

Samsung SUHD-TV JS9500
TV als Bildschirm

Den Fernseher an den PC anzuschließen ist heute leichter denn je - HDMI sei Dank. Wie Sie Ihren TV als Computermonitor im XXL-Format nutzen, erklären…
iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes
Die besten iTunes-Alternativen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes benutzen können, und stellen Ihnen Alternativen zur Apple-Software vor.
Zahl zehn
Schutz vor Viren, Datenverlust und Co.

Das Thema PC-Sicherheit wirkt komplex und unübersichtlich. Dabei gibt es ein paar einfache Grundregeln. Wir verraten sie und geben Tipps.
Jugendliche digital schützen
Cyber-Gefahre

PCgo erklärt, was Eltern tun können, um ihre Kinder und Jugendliche vor Cyber-Gefahren zu schützen – und sie stattdessen für die digitale Zukunft fit…
Bitcoin und Monero: Mining im Browser
Krypto-Wissen

Bitcoin kennt jeder, aber bei den jüngsten Angriffen auf Browser wird vermehrt Monero per Mining generiert. Was es damit auf sich hat - wir klären…