Richtig gesucht ist gut gefunden

Hardware zum Schnäppchenpreis

Ein und dasselbe neue Notebook kann man im Internet für 1.200, aber auch für 1.500 Euro kaufen. Es lohnt sich also, Preise von Online-Shops zu vergleichen. Spezielle Suchmaschinen helfen dabei.

  1. Hardware zum Schnäppchenpreis
  2. Teil 3: Hardware zum Schnäppchenpreis
Top-Hardware zum Schnäppchenpreis

© Archiv

Richtig suchen spart unter Umständen viel Geld.

Ein und dasselbe neue Notebook kann man im Internet für 1.200, aber auch für 1.500 Euro kaufen. Es lohnt sich also, Preise von Online-Shops zu vergleichen. Spezielle Suchmaschinen helfen dabei.

Ob Notebook, Flachbild-TV oder digitale Spiegelreflex-Kamera: Wer die Anschaffung einer teuren Hardware plant, sollte sich die Zeit nehmen, die Preise in verschiedenen Online-Shops zu vergleichen. Denn die weichen zum Teil erheblich voneinander ab. Nützliche Helfer für den Preisvergleich sind Suchmaschinen, die darauf spezialisiert sind, den besten Preis zu finden. Doch nicht immer gelingt das auf Anhieb. Bei der Suche nach dem besten Preis müssen viele Parameter beachtet werden, und oft ist das Geschick des Nutzers gefragt.

Top-Hardware zum Schnäppchenpreis

© Archiv

Richtig suchen spart unter Umständen viel Geld.

Online oder um die Ecke?

Preissuchmaschinen vergleichen in der Regel nur die Preise von Online-Shops. Das leuchtet ein, denn es ist technisch schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, Geschäfte ohne Online-Shop in den Preisvergleich einzubeziehen. Diese müssten regelmäßig ihre aktuellen Preise an die Preissuchmaschinen übermitteln, um aufgelistet zu werden - zu aufwendig. Der Preisvergleich mit dem Laden um die Ecke ist in den meisten Fällen auch gar nicht nötig, denn fast immer haben Online-Shops die besseren Preise. Außerdem betreiben clevere Laden-Besitzer heute beinahe immer auch einen Online-Shop, sodass sie letzlich doch in den Preissuchmaschinen auftauchen - vorausgesetzt, sie werden überhaupt gefunden. Dazu ist es bei vielen Preissuchmaschinen notwendig, dass die Betreiber ihr Internet-Geschäft anmelden. Sollte ein Ihnen bekannter Online-Shop nicht in der Preissuche berücksichtigt werden, so wurde er wahrscheinlich nicht angemeldet. Es könnte aber auch sein, dass er nicht berücksichtigt wird, weil er bestimmte Kriterien nicht erfüllt - mehr dazu im Absatz "Nicht immer zählt der Preis" (siehe nächste Seite). Dann sollten Sie überlegen, ob für Sie nicht ein anderer Online-Shop in Frage kommt.

Online-Shops: Vor- und Nachteile

Keine Frage: Einkaufen im Web macht Spaß. Man kann in aller Ruhe Produkte vergleichen und bequem von zu Hause aus bestellen. Die Ware wird dann auch nach Hause geliefert. Die Suche nach einem Parkplatz, das Herumrennen in überfüllten Kaufhäusern, die Begegnung mit dem überforderten Verkäufer - man spart beim Online-Shopping Zeit und Nerven.Und wenn man einige Regeln (siehe letzte Seite) beachtet, kann beim Online-Shopping nichts schief gehen. Einen Nachteil haben allerdings alle Internet-Läden: Produkte lassen sich nicht in die Hand nehmen und ausprobieren, bevor man sie kauft. Diesen Nachteil umgehen viele Käufer, indem sie das neue Notebook, den Traum-Fernseher oder die Wunsch-Digicam erst im Laden um die Ecke in aller Ruhe testen oder sich vorführen lassen, bevor sie dann online zum günstigsten Preis zuschlagen. Der Leidtragende ist der Ladenbesitzer, dem das gute Geschäft entgeht.

Top-Hardware zum Schnäppchenpreis

© Archiv

Preisvergleich im Internet lohnt sich: Dasselbe Sony-Notebook für 1.499 Euro (oben) und für 1.199 Euro (unten).

Preissuchmaschinen richtig nutzen

Auf den ersten Blick sind Preissuchmaschinen ganz einfach zu nutzen: Suchbegriff eingeben, günstigstes Angebot anklicken und im Online-Shop, zu dem man weitergeleitet wird, den Einkauf abschließen. Leider ist es in der Praxis nicht ganz so einfach. Die Schnellsuche (Stichwortsuche) der Preissuchmaschinen findet nicht immer das gewünschte Produkt. Das liegt meist daran, dass die vom Nutzer gewählte Schreibweise von der in der Suchmaschine hinterlegten abweicht. Dann bleibt einem nichts anderes übrig, als sich durch die oft weit verzweigten Kategorien-Bäume zu klicken. Smartshopping macht es seinen Nutzern etwas einfacher: Dank so genannter Smarttags lässt sich die Suche nach Auswahl einer Kategorie, etwa "Notebook", eingrenzen, indem man Eigenschaften des gesuchten Produkts zu- oder abwählt, etwa Speicher, Festplattengröße oder Gewicht. Googles Preissuchmaschine Froogle bietet bei den Suchfunktionen wenig Komfort: Es gibt keine Kategorien, nur eine Stichwortsuche.Hat man das richtige Produkt gefunden und ausgewählt, beginnt der eigentliche Preisvergleich. Alle Preissuchmaschinen listen die Angebote der Online-Shops auf, die das verlangte Produkt anbieten - jedoch nicht immer von vornherein nach dem Preis sortiert. Achten Sie darauf, dass die Angebotsliste in der richtigen Reihenfolge - vom niedrigsten zum höchsten Preis - erscheint, und lassen Sie sie notfalls umsortieren, indem Sie die entsprechende Schaltfläche für die Sortierung benutzen. Ist die Liste richtig arrangiert, müssen Sie trotzdem vorsichtig sein, was den unmittelbaren Preisvergleich angeht: Während manche Suchmaschinen für die Sortierung den Gesamtpreis berücksichtigen, also den Preis inklusive Versandkosten, ignorieren andere die Versandkosten bei der Sortierung (siehe Tabelle "Funktionen im Vergleich" auf der letzten Seite). So kann es passieren, dass ein Produkt für beispielsweise 249 Euro plus 10 Euro Versandkosten vor demselben Produkt gelistet wird, dass für 250 Euro ohne Versandkosten angeboten wird. Wer das übersieht, zahlt also 9 Euro zu viel.Vorbildlich ist Evendi: Hier kann man die Angebote wahlweise nach Gesamtpreis oder Preis ohne Versandkosten sortieren. Unzureichend finden wir die Angabe "zzgl. Versand", die Smartshopping bei allen Produkten macht, denn man muss immer erst zum Online-Shop wechseln, um die Versandkosten zu erfahren.

Top-Hardware zum Schnäppchenpreis

© Archiv

Preisvergleich im Internet lohnt sich: Dasselbe Sony-Notebook für 1.499 Euro (oben) und für 1.199 Euro (unten).

Bildergalerie

Top-Hardware zum Schnäppchenpreis
Galerie
Sicherheit & Internet:Internet:Netzleben

Guenstiger.de: Produktbewertungen von Nutzern spielen bei der Preissuchmaschine eine wichtige Rolle.

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".