Sicher zum Ziel

Gratis - Karten - Updates fürs Navi

Um auch in unbekannten Gebieten problemlos von A nach B zu kommen, sind moderne Navigationsgeräte heutzutage eine gute Alternative zur Straßenkarte auf Papier. Aber ohne aktuelle Straßenkarten können auch die elektronischen Helfer versagen.

  1. Gratis - Karten - Updates fürs Navi
  2. Teil 2: Gratis - Karten - Updates fürs Navi
Gratis-Updates fürs Navi

© Archiv

Navis sind treue Begleiter.

Ein Navigationsgerät im PKW soll dem Fahrer Sicherheit im Straßenverkehr geben und letztendlich sogar das Unfallrisiko senken. Dafür wurden vom Navigationsgerätehersteller TomTom in einer Studie zur Frage "Verbessern Navigationssysteme die Verkehrssicherheit?" insgesamt 4.000 Fahrer befragt. Das Ergebnis: Fahrer mit einem Navigationsgerät sind im Straßenverkehr konzentrierter und weniger gestresst. Wer häufig ein Navigationsgerät im PKW nutzt, wird dem Ergebnis zumindest teilweise zustimmen.Wer allerdings meint, mit dem Kauf des Navigationsgeräts kommt man nun immer perfekt zum Ziel und sich auch noch blindlings auf die Anweisungen verlässt, endet schnell mal in einer Sackgasse. Wichtig ist daher, dass vor allem die Straßenkarte des Navigationsgeräts regelmäßig auf den aktuellen Stand gebracht wird. Aber selbst dann kann es durchaus zu scheinbaren Fehlern in der Navigation kommen. Scheinbar deswegen, weil das Gerät nur mit den Daten navigieren kann, die es kennt. Etwa 15 Prozent unseres Straßennetzes ändert sich jedes Jahr. Da kann es schnell passieren, dass eine Straße nicht mehr vorhanden ist, die man vielleicht vom letzten Urlaub noch kannte. Fehler sind sogar dann möglich, wenn man die Straßenkarte installiert hat, die zurzeit vom Hersteller als aktuell angeboten wird. Beispielsweise kann es sein, dass das Navigationsgerät den schnellsten Weg zum Ziel berechnet, die Realität jedoch anders aussieht. Die Ursachen sind fast immer im installierten Kartenmaterial des Navigationsgeräts zu suchen und ein Update auf die aktuellste Kartenversion wird die meisten Probleme lösen.

Karten aktualisieren

Für den Käufer eines Navigationsgerätes ist es von Vorteil, wenn er einen modernen PC besitzt. Denn im Zubehör befindet sich immer eine CD-ROM mit zusätzlicher Software. Wichtig ist vor allem das Programm, mit dem das Kartenmaterial zum Gerät aktualisiert oder ergänzt werden kann. Je nach Hersteller unterscheiden sich dabei die Möglichkeiten. Allen gemeinsam ist, dass das Kartenmaterial sowie Optionen und zusätzliche Dienste von der Website des Herstellers bezogen werden. Alternativ sind Aktualisierungen über einen Fachhändler möglich. Auch beim Kauf und bei der Installation zusätzlicher Optionen wird Sie der Fachhändler unterstützen. Professionelles digitales Kartenmaterial für die Straßennavigation produzieren die Firmen "Navteq" und "Tele Atlas". Dennoch kann man aber nicht mal schnell schauen, woher man die aktuellste Straßenkarte am günstigsten bekommt. Denn trotz gleichen Inhalts unterscheiden sich die Karten von Navigationshersteller zu Navigationshersteller in ihrer Datenstruktur. Und das hat durchaus einen Grund: Die elektronischen Kartendaten werden den Herstellern als Rohdaten verkauft. Jeder Navigationsgerätehersteller kodiert sie in ein eigens definiertes Format, das nicht offengelegt ist. Damit soll erreicht werden, dass eine Karte immer nur auf dem Navigationsgerät aus eigener Produktion verwendet werden kann. Zusätzlich soll damit die Verbreitung von kostenlosen Karten und Raubkopien entgegengewirkt werden.Anders ist das zum Beispiel bei Geräten des Outdoor-Bereichs. Hier kann man zumeist eigens erstelltes Kartenmaterial installieren. Eine umfangreiche Liste mit Links zu kostenlosen Karten für Garmin-Geräte ist unter zu finden. Der Umfang und die Genauigkeit dieser Karten hängen stark vom verwendeten Ausgangsmaterial ab und davon, wie genau man diese Karten kalibrieren kann. Tools dafür gibt es beispielsweise unter diesem Link

Connect-Querverlinkung

Mehr zu Handys und Navigation finden Sie
auf www.connect.de

Legal oder illegal

Aktuelles und genaues Kartenmaterial für die Straßennavigation bekommen Sie normalerweise nur beim Hersteller des Navigationsgeräts. Dabei werden die Kartendaten auf genau das Gerät "personalisiert", auf dem die Karte installiert wird. Damit soll ein Tausch der Karten selbst auf Geräte gleichen Typs verhindert werden. Dennoch findet man im Internet jede Menge kostenloses professionelles Kartenmaterial zu fast jedem Navigationsgerät. Das Aufspüren solcher Karten ist simpel, egal, ob man File-Sharing wie eMule und BitTorrent oder lieber das Usenet bevorzugt. Dieses Kartenmaterial dann auf seinem Navi-Gerät zu installieren und zu aktivieren, erfordert etwas mehr Aufwand und gute PC-Kenntnisse. Auf jeden Fall handelt es sich dabei um so genannte Raubkopien, deren Nutzung illegal ist. Einen Artikel zu diesem Thema finden Sie untert dem Titel "Kartendiebe" auf unserer DVD zum Heft. Vorsicht ist immer geboten, wenn man von Dritten Kartenmaterial auf CD-ROM oder Speicherkarte angeboten bekommt. Vor allem, wenn es sich dabei um eine Privatperson handelt. Dann sollten Sie zuvor genau erfragen, ob diese Karte bereits verwendet wurde und ein eventuelles Rückgaberecht vereinbaren. Aber auch bei einem Fachhändler sollten Sie sich zuvor bestätigen lassen, dass das Kartenmaterial nicht bereits mit einem Gerät verwendet wurde. Vereinbaren Sie auf jeden Fall ein Rückgaberecht, falls die Karte mit Ihrem Navigationsgerät nicht funktionieren sollte. Die sicherste Methode ist daher der Kauf und direkte Download des Kartenmaterials von der Website des Herstellers.

Gratis-Updates fürs Navi

© Archiv

Die neueste Generation der Navigationsgeräte zeigt bei mehreren möglichen Spuren, welche Fahrspur die richtige ist.

Hersteller TomTom Falk Medion Garmin Navigon
Website (www.) tomtom.com falk.de medion.de garmin.de navigon.de
Update-Assistent TomTom Home Navi-Manager GoPal WebUpdater (für Firmware-Updates)
City Navigator NT (für Karten-Updates) NAVIGON Fresh
Updates online/offline Ja/Ja Ja/Ja Ja/Ja Ja/Ja Ja/Ja
Wiederholung bei Download-Abbruch ja, beliebig oft innerhalb eines Monats ja, beliebig oft, bis Download ok ja, ein Jahr Ja Ja
kostenlose POI vom Gerätehersteller Ja Nein Nein Ja Nein
kostenlose Straßenkarten Nein Nein Nein Nein Nein
Abonnement für Kartenupdate muss/möglich Nein/Ja Nein/Ja Nein/Nein Nein/Nein ja/Nein
Garantie für aktuellste Karte nach Gerätekauf bis 30 Tage nach Erstaktivierung nur für bestimmte Geräte (Händler fragen) Nein bis 60 Tage nach Erstaktivierung Ja
Support FAQ/E-Mail/Telefon Ja/Ja/Ja* Ja/Ja/Ja* Nein/Ja/Ja* Ja/Ja/Ja* Ja/Ja/Ja*

*zusätzliche Telefonkosten

Mehr zum Thema

Geocaching
Der rätselhafte Weg zum großen Schatz -…

Wer schon immer mal auf Schatzsuche gehen wollte, kann das heute Mit GPS und guter Spürnase jederzeit tun. Auf Reichtum darf man dabei allerdings…
Navigieren mit dem Smartphone
Zielführend

Wer braucht heute noch ein Navigationsgerät, wenn Mobiltelefone auch ans Ziel führen? Die Jackentaschen-Computer werden immer größer und…
Routenplanung im Web
Ratgeber: "Navigation"

Auf ins Grüne! Wandern ist längst kein Rentnersport mehr - dank Geocaching lassen sich sogar Teenager dazu überreden. Im Web finden Wanderer, Biker…
Garmin Nüvi 3590 LMT
Ratgeber: Navigation

Das Aufspielen von Blitzerdatenbanken auf dem Navi ist praktisch, wenngleich in Deutschland verboten.
Wandern
Openstreetmap

Was können die kostenlosen Navi-Karten? Wir zeigen wie Sie das Kartensystem OpenStreetMap als tolle Alternative zu Bezahl-Navis völlig gratis…