Anleitung

Google Cloud Print - so drucken Sie von Android-Smartphone und -Tablet

Mit Google Cloud Print verbinden Sie Ihren Drucker zu Hause oder im Büro mit dem Web. So können Sie und andere Personen jederzeit Google Docs, E-Mails oder Webseiten vom Android-Smartphone oder -Tablet ausdrucken.

print

© shutterstock / Nattapol Sritongcom

Die Einrichtung eines cloudfähigen Druckers für Android-Smartphones oder -Tablets ist einfach: Um Google Cloud Print nutzen zu können, müssen Sie ein Google-Konto eingerichtet haben. Die restlichen Einstellungen erledigen Sie am Drucker selbst oder über die Konfigurations- Webseite Ihres Druckers. Etwas komplizierter gestaltet sich die Anbindung eines nicht cloudfähigen Druckers. Hier müssen Sie über einen internetfähigen PC gehen. Dafür muss Google Chrome (Download) auf dem PC installiert sein:

1. Schritt

Öffnen Sie Google Chrome und klicken auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers. Wählen Sie Einstellungen/ Erweiterte Einstellungen anzeigen. Ziemlich weit unten finden Sie den Abschnitt Google Cloud Print.

Cloud Printing

© Weka/ Archiv

Via Cloud Printing drucken mehrere Nutzer auf Ihrem Gerät.

2. Schritt

Um einen Drucker hinzuzufügen, wählen Sie nun Drucker in Google Cloud Print einrichten oder verwalten/Verwalten/ Drucker hinzufügen. Wählen Sie jetzt den oder die gewünschten Drucker, die mit ihrem PC verbunden sind, aus und gehen erneut auf Drucker hinzufügen. Sie erhalten dann die Bestätigung, dass Google Cloud Print aktiviert wurde. Der Drucker ist jetzt mit Ihrem Google-Konto verknüpft und mit Google Cloud Print verbunden. Sie können nun per Google Cloud Print über diesen Drucker drucken, wenn Sie mit demselben Google-Konto angemeldet sind.

Mehr lesen

Galerie
Kickstarter, Indiegogo & Co.

3. Schritt

Um Ihren Drucker nun freizugeben, gehen Sie auf diese Seite: https://www.google. com/cloudprint#printers. Hier finde Sie eine Druckerliste. In der Liste markieren Sie einen Drucker und gehen auf Teilen Nun können Sie weitere Nutzer per Mail einladen.

Google Cloud Print in Chrome

© Weka/ Archiv

Sie können mit Google Cloud Print in Chrome mehr als einen Drucker freigeben.

4. Schritt

Um ein Dokument oder ein Foto über den Cloud Print Drucker zu drucken, gehen Sie einfach in das Dokument, die Mail oder das Foto. Über die Menüfunktion (bei Android die 3 Punkte oben rechts) wählen Sie Drucken aus, klicken dann auf Cloud Print und schalten Cloud Print ein (falls es ausgeschaltet ist). Dann wählen Sie in der Liste, die jetzt erscheint, den richtigen Drucker aus. Und schon startet der Ausdruck. Achtung! - Das funktioniert nur, wenn der Rechner, auf dem der Cloud Print Connector in Google Chrome lauft, angeschaltet ist.

Mehr zum Thema

smartsteuer im Test: smartsteuer ist eine gute Alternative für einfache Steuerfälle.
Steuererklärung online machen

Wir haben smartsteuer im Test. Damit erledigen Sie Ihre Steuererklärung online, und haben zusätzlich viele nützliche Rechner und Hilfen.
Microsoft Office 365: Kunden erhalten 1 TB Speicherplatz gratis
Microsoft Office 365

Microsoft verschenkt für Office 365 1 TB kostenlosen OneDrive Speicher. Wer ohne Office mehr Speicher benötigt, kann nach einem Preissturz günstig…
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.