Tools nicht nur zur Suche

Geheimküche Google

Das Beste ist für Google gerade gut genug. Mit vielen innovativen Tools zeigt die Firma, dass sie Marktführerin bleiben will.

Geheimküche Google

© Archiv

Geheimküche Google

Meinen Sie, dass es im Web Informationen über alles gibt? Ja? Nein! meint jemand, der es wissen sollte: Google. Eine Sprecherin des Unternehmens rechnet damit, dass nur zehn Prozent aller Informationen online seien und das will Google ändern.

Im Web solle es künftig wirklich alles geben, aber nicht irgendwo " so dass man es sich über Google suchen müsste " sondern direkt bei Google selbst. In einer riesigen Datenbank namens Base. Das ehrgeizige Projekt gibt es seit ein paar Monaten im Web und jetzt auch in deutscher Sprache (base.google.de). Google zeigt damit ein weiteres Mal, das die Firma technologisch, innovativ und wirtschaftlich an der Spitze bleiben will.

Denn bei Base geht es gerade auch um Suche und um gezieltes und besseres Finden. Die Datenbank ist im Prinzip eine Konkurrenz zum gesamten Web. Es lässt sich alles darin aufnehmen: Webseiten, Jobangebote, Shops, Bücher etc. - alles was es im Internet schon gibt. Dazu gehören auch Kaufangebote im Sinn eines riesigen Kleinanzeigenmarkts. Im Gegensatz zum Web fügen Autoren allen Informationen in Base Meta-Informationen wie Kategorien und Stichwörter hinzu. Sucht ein Anwender beispielsweise ein Rezept für Pizza und gibt die Stichwörter "Rezept" und "Pizza" bei einer herkömmlichen Suchmaschine ein, findet er zwar viele Pizzarezepte, aber auch Buchwerbung "Schlank mit Pizza", den Pizza-Service von Hückelhoven und Pizza-Spam.

Geheimküche Google

© Archiv

Eine Suche in Google Base lässt sich über Stichwörter und Kategoriengezielteingrenzen, um ein unverfälschtesErgebnis zu bekommen.

Anders bei Base, denn hier sucht er gezielt inder Kategorie Rezepte. Dort findet sich nichts außer Kochanleitungen. Buch- oder Shop-Werbung gibt es in anderen Kategorien.

Spam ist leider auch in Base nicht ausgeschlossen, denn der Autor nimmt die Kategorisierung einer Seite selbst vor, so dass der Besucher vor falschen Deklarationen nichtgefeit ist. Im Gegenteil, Spam wird sogar einfacher gemacht.

Mehr zum Thema

Whatsapp auf PC
Mit oder ohne Download

Mit Whatsapp Web oder der Whatsapp Desktop-App nutzen Sie den Messenger bequem am PC. Wir erklären Download, Installation und Einrichtung.
Whatsapp Alternativen
Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese 10 Messenger-Apps für Android, iOS und Windows Phone sind der perfekte Ersatz.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Cloud-Speicher
Meta-Cloud

Diese Meta-Dienste und Cloud-Tools fassen kostenlosen Cloud-Speicher von Google, Dropbox und Co. zusammen - oft besser als das Original.
Dropbox, Google Drive & Co.: Steckdose mit Logos
Verschlüsselung, Explorer-Zugriff & Co.

Wir haben Tipps für Add-ons und Apps für Google Drive und Dropbox. Damit kommen Verschlüsselung, Zugriff im Windows-Explorer und mehr.