Grafikkarten-Kaufberatung

Geforce GTX 1060 oder 1070 kaufen: Wenn es etwas mehr sein muss

  1. Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480 kaufen: Entscheidungshilfe
  2. Geforce GTX 1060 oder 1070 kaufen: Wenn es etwas mehr sein muss
Geforce GTX 1070

© Nvidia

Die Geforce GTX 1070 im Referenzdesign (Founders Edition).

Wer sich für Nvidia entschieden hat und mehr Leistung braucht, für den gibt es mit der Geforce GTX 1070 eine möglicherweise besser geeignete Grafikkarte. Diese ist mit rund 500 Euro aber deutlich teurer. Nimmt man jeweils einen Preis von minimal 279 gegenüber 459 Euro als Maßstab - das sind jeweils die aktuell günstigsten Custom-Designs -, kommt man auf Mehrkosten von über 64 Prozent. Ein solches Plus an Leistung bietet die Geforce GTX 1070 gegenüber der 1060 aber keineswegs.

In Full-HD-Auflösungen liegt die GTX 1060 nur rund 15 Prozent hinter der Geforce GTX 1070, wie Tests zur Geforce GTX 1060 ergeben haben. Bei höheren Auflösungen - bei denen sich auch die 8 Gigabyte Grafikspeicher der GTX 1070 lohnen - liegt diese höchstens 25 Prozent vorne. Das Preis-Leistungs-Verhältnis spricht also deutlich für die Geforce GTX 1060 - die Geforce GTX 1070 lässt sich bei dem Thema quasi als Luxusprodukt bezeichnen, das vor allem preisbewusste Spieler mit Full-HD-Bildschirmen nicht benötigen. Solche brauchen dann gar nicht erst auf das Flaggschiff - die Geforce GTX 1080 für mindestens rund 700 Euro - zu schielen. Da fällt die Rechnung noch schlechter aus.

Entscheidend ist, ob Sie (künftig) auf 4K-Bildschirmen spielen wollen oder nicht. Dann ist die Anschaffung einer Geforce GTX 1070 sinnvoll. Die Mehrleistung in hohen Auflösungen und der größere Speicher sind dann einfach besser aufgestellt. Ebenso gibt es deutliche Performance-Vorteile, wenn Sie auf mehreren Displays gleichzeitig spielen wollen.

Es könnte sich aber auch rechnen, eine günstige Karte der Vorgängergeneration zu kaufen. Dafür müssten die Preise aber noch weiter fallen. Eine Geforce GTX 980 Ti mit 8 GB Speicher ist zwar deutlich günstiger geworden, befindet sich aber preislich immer noch auf dem Niveau einer Geforce GTX 1070. Da die Leistung ebenso vergleichbar ist, ist jedoch eher nicht mit weiteren, deutlichen Preissenkungen zu rechnen. Doch festlegen können wir uns hier nicht. Abstriche müssten Sie dann nur bei der Leistung (in hohen Auflösungen) und der Verfügbarkeit aktueller Technologien machen. Die Performance unter DirectX 12 und HDMI 2 für 4K-HDR-Displays sind etwa zu nennen.

Für Nutzer, die einfach höhere Werte in der FPS-Anzeige (Bilder pro Sekunde) haben und für die Zukunft gewappnet sein wollen, gibt es anstatt der Geforce GTX 1060 nur die Geforce GTX 1070/1080 als nächstgrößere Karte im Nvidia-Universum. AMD-Fans blicken bei stärkeren Grafikkarten mit allen neuen Features noch in die Röhre.

Aber: Leistungstechnisch können zwei der aktuellen Mittelklasse-Grafikkarten zwar eine Geforce GTX 1080 herausfordern - bei deutlich niedrigeren Anschaffungskosten -, allerdings ist SLI- / Crossfire-Support auf AMDs RX 480 beschränkt. Die Geforce GTX 1060 unterstützt kein SLI. Ein Verbund aus zwei Mittelklasse-Grafikkarten unter jeweils 300 Euro ist also AMD vorbehalten. Dafür gibt es - wie gesagt - bei AMD im Moment keine schnellere Grafikkarte als die RX 480, die gleichzeitig die neuen, genannten Technologien mitbringt. Allerdings stehen mit den Radeon RX 470 und RX 460 noch Alternativen im niedrigeren Leistungs- und Preisbereich bereit. Nvidia hat im Moment nur Angebote für die Mittel- und High-End-Klasse, wenn Sie auf der Suche nach einer Grafikkarte mit aktuellen Technologien sind. Das sollten Sie bei der Entscheidung - Nvidia oder AMD - zusätzlich berücksichtigen. Neuigkeiten gibt es bei AMD mit "Vega" voraussichtlich erst gegen Ende des Jahres.

Mehr zum Thema

Gigabyte Geforce GTX 1080 G1 Gaming
High-End-Grafikkarten

Bei Händlern sind wieder Custom-Designs der Geforce GTX 1070 und Geforce GTX 1080 auf Lager. Update: Es warten lieferbare Angebote von Gigabyte und…
Radeon RX480 kaufen: Release & Preis
Gaming- und VR-Grafikkarte

Der Release der Radeon RX480 Grafikkarte ist erfolgt. Wer die AMD-Grafikkarte kaufen möchte, trifft bei Online-Shops auf ausreichend gefüllte Lager.
Geforce GTX 1070
Grafikkarten

Lieferbare Hersteller-Designs der Geforce GTX 1070 und 1080 sind rar. Wenn Sie eine neue Grafikkarte kaufen möchten, gibt es hier aktuelle Angebote…
Geforce GTX 1060: Geleakte Präsentationsfolien
Release noch im Juli

Konkurrenz für die AMD Radeon RX 480: Nvidia soll schon bald die Geforce GTX 1060 vorstellen. Release sei noch im Juli zu einem Preis von unter 300…
MSI Geforce GTX 1080 Armor OC
Gaming-Grafikkarte

Auf Caseking gibt es zum Black Friday eine MSI Geforce GTX 1080 Armor 8G OC für 589,90 Euro. Die High-End-Grafikkarte kostet normalerweise 759 Euro.