Digitale Fotografie - Test & Praxis
Der Traum aller Tierfotografen

Galapagos

Wir alle kennen das GalapagosArchipel im Pazifischen Ozean aus dem Biologieunterricht.Charles Darwin landete im Jahre 1835 hier. Seine Beobachtungen führten viele Jahre später zur Formulierung seiner Evolutionstheorie von der Entstehung der Arten. Auch heute noch ist die Inselgruppe ein gigantisches Freilandlabor zur Beobachtung der Evolutionsmechanismen.Und mit ihrer faszinierenden, vielfältigen Tierwelt ist sie ein Traumziel für Fotografen.Da hier die meisten Tiere über Jahrmillionen hinweg ohne natürliche Feinde lebten, haben sie im Laufe der Entwicklung ihre Fluchtreaktion weitgehend abgelegt. Wenn sich der Fotograf behutsam und vorsichtig bewegt, kann er sich fast beliebig annähern.

Galapagos - Robben fotografieren

© Maximilian Weinzierl

Galapagos - Robben fotografieren

Mehr zum Thema

Reinigung von DSLR-Sensor
Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.
Kleinlebewesen einfangen
Tipps & Grundlagen

Vom Zwischenring bis zum Focus-Stacking: Unser Ratgeber zur Makrofotografie liefert wichtige Grundlagen und hilfreiche Zubehör-Tipps.
Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen
Tipps und Tricks

Astrofotograf Bernd Weinzierl zeigt eine Auswahl seiner Himmelsfotos und verrät die besten Tipps, um Sterne, Mond und Milchstraße zu fotografieren.
Google Drive: Fotos verwalten
Planet Google

Bilder verwalten und archivieren – Google Drive zählt zu den besten Online-Speichern: Sie erhalten hohe Kapazität, und RAW-Dateien werden perfekt…
iPhone und iCloud optimal nutzen
Fotopraxis

Das iPhone liefert tolle Bilder - ColorFoto verrät, wie Sie mit dem iPhone RAW-Fotos machen und mit iCloud optimal „in der Wolke“ speichern.