AVM-Router

Anrufmonitor und Gesprächsüberwachung mit der Fritzbox

Mit den richtigen Tools für Ihren AVM-Router können Sie Anrufer auf Ihrem TV angezeigt bekommen, Gespräche überwachen und vieles mehr.

AVM: FRITZ!Box

© AVM

AVM: FRITZ!Box

Bevor Sie beginnen Ihren AVM-Router in einen Anrufmonitor zu verwandeln, sollten Sie sich vergewissern, dass die aktuellste Firmware auf Ihrer Fritzbox installiert ist. Geben Sie hierzu in die Adresszeile Ihres Browsers "fritz.box" oder die neue Standard-IP "169.254.1.1" ein und melden Sie sich mit Ihrem Passwort an. Unter "Erweitert" sehen Sie die Versionsnummer der Firmware.

Navigieren Sie zu "System - Firmware-Update - Neue Firmware suchen" und starten Sie die Aktualisierung mit "Firmware-Update jetzt starten". Der Vorgang nimmt einige Zeit in Anspruch. Blinken die LEDs nicht mehr, ist das Update abgeschlossen.

Anrufmonitor-Tools für AVM-Router

Mit Anrufmonitor-Tools kann man sich über die Fritzbox bequem am TV- oder PC-Monitor anzeigen lassen wer gerade anruft, Telefondaten speichert und vieles mehr. Aber: Nicht alle Programme funktionieren mit jeder Fritzbox . Die unterstützen AVM-Router finden Sie meistens auf der Entwicklerseite des jeweiligen Programms.

Das Programm Fritzbox Anrufmonitor macht Anrufe mit einem Popup auf dem Monitor sichtbar. Außerdem bietet es eine Übersicht aller aktuell geführten Telefongespräche im Haushalt sowie einen Regeleditor für systemgesteuerte Reaktionen bei Anrufen. Auch E-Mails kann das Tool problemlos über die Fritzbox versenden.

Der jAnrufmonitor kann alle ein- und ausgehenden Telefonate überwachen und die Anrufhistorie protokollieren. Kontaktdaten können in dem Programm bequem bearbeitet und mit einem Foto versehen werden. Eingehende Anrufe werden per Popup am PC- oder TV-Monitor mit allen hinterlegten Daten angezeigt. Zudem kann jAnrufmonitor Kontaktdaten von Outlook, Thunderbird oder Google nutzen und sich mit anderen Anwendungen austauschen.

Das Programm nfritz zeigt Telefon-Verbindungen ebenfalls auf dem PC- oder TV-Monitor an. Allerdings nutzt nfritz hierzu kein Popup, sondern eine an Windows Vista angelehnte Sidebar. Mit dem Fritz!Box Tray Tool lassen sich  nicht nur aktuelle Gespräche anzeigen, sondern auch speichern. Zudem zeigt es eine Warnung vor dem Trennen der Internetverbindung bei laufenden Telefongesprächen an.  

Mehr zum Thema

Fritzbox-Apps und -Tools: Wir stellen Programme vor, mit denen Sie Ihren AVM-Router besser machen.
WLAN-Router perfekt im Griff

Mit der Fritzbox als Herz Ihres Netzwerks verfügen Sie über ein mächtiges Werkzeug. Um es optimal zu nutzen, sollten Sie diese Fritzbox-Apps und…
Wir zeigen, wie SIe den Telekom-Router zur Fritzbox machen können.
Firmware-Modding

Die Fritzbox kann mehr als ein Speedport-Router. Oft ist aber eine AVM-Platine im Telekom-Gerät. So lässt sich per Firmware-Modding ein FritzOS-Klon…
DSL-Router, AVM Fritz!Box 7490
Fritzbox NAS einrichten

Wir zeigen, wie Sie ein Fritzbox NAS einrichten: Sie brauchen nur einen kompatiblen AVM-Router und eine USB-Festplatte oder einen -Stick.
Fritzbox 7490
UPnP aktivieren

Wir zeigen, wie Sie UPnP (Universal Plug and Play) auf der Fritzbox aktivieren und einen Media-Server einrichten können.
Fritzbox 6590 Cable und Fritzbox 6490 Cable
Fritzbox 6590 Cable und 5490

Router-Spezialist AVM hat auf der Fachmesse Anga Com in Köln zwei neue Fritzbox-Modelle vorgestellt: Die Fritzbox 6590 Cable für den Kabelanschluss…