IT-Cloud

Fördert die Cloud die Schatten-IT?

Mit dem IT-Cloud-Index präsentieren die Marktforscher von techconsult eine Langzeituntersuchung zum Stellenwert von Cloud Computing in mittelständischen Anwenderunternehmen.

IT-Cloud

© Hersteller/Archiv

IT-Cloud

In der ersten durchgeführten Befragung des neuen Jahres konnte die Cloud-Technologie als Treiber der Schatten-IT identifiziert werden. 56 Prozent der befragten Unternehmen beziehen demnach Cloud Services von externen Dienstleistern (Public Cloud), ohne ihre IT-Organisation davon in Kenntnis zu setzen.

In Kombination mit weiteren Schatten-IT-Vorgängen, wie dem Einsatz von privaten Devices für arbeitsrelevante Prozesse (49 Prozent) sowie der Nutzung von Social Software (41 Prozent) können ernst zu nehmende Sicherheitsrisiken für die betroffenen Unternehmen entstehen. Heterogene IT-Landschaften im Zusammenspiel mit fehlenden Anwendungstests, Updates und Dokumentationen können die Folgen sein, wodurch letztendlich die zentrale Steuerung der gesamten IT eines Unternehmens gefährdet werden kann.

Teamwork in der Wolke

Vor dem Hintergrund der nur langsam abnehmenden Vorbehalte des deutschen Mittelstands gegenüber dem Einsatz von Cloud Services wirken diese Ergebnisse auf den ersten Blick wenig förderlich für eine weitere Etablierung des Cloud-Modells in Deutschland. Es hat den Anschein, dass Cloud die Schatten-IT fördert.

Nach Einschätzung der Analysten trügt dieser Schein jedoch, vielmehr sei Schatten-IT ein Problem aller Unternehmen jeder Größenklasse. Die richtige IT-Strategie verwandelt die Cloud-Technologie demnach zu einem wirkungsvollen Instrument gegen bestehende Schatten-IT-Strukturen und kann nachhaltig helfen, diese effektiv zu beseitigen.

Buchhaltung in der Cloud

Neben der Veröffentlichung der aktuellen Studienergebnisse findet sich auf dem neugestalteten Cloud-Portal ein Online-Benchmark-System für Anwenderunternehmen. Nach der Teilnahme erhalten Unternehmen auf sechs bis acht Seiten einen direkten Vergleich ihrer Cloud-Computing-Strategie und der wichtigsten Cloud-Indikatoren ihres Unternehmens zu denen ihrer Mitbewerber in derselben Branche und Größenklasse.

Der IT-Cloud-Index fungiert somit als Gradmesser für die Etablierung von Cloud Computing im deutschen Mittelstand und ermöglicht über den zeitlichen Verlauf den Anwender- Unternehmen das Ablesen möglicher Trendlinien und Tendenzen.

Mehr zum Thema

Intranet-Analyse für besseren Austausch
Best Practice

Um den Wissensaustausch und die Zusammenarbeit der Mitarbeiter weltweit zu verbessern, betreibt SOS-Kinderdorf International ein zentrales Intranet.
contrastwerkstatt - Fotolia.com
IT-Recht

Ist es wettbewerbswidrig, wenn ehemalige Mitarbeiter versuchen, Kunden ihres Ex-Arbeitgebers abzuwerben? Grundsätzlich nicht, aber es gibt rechtliche…
image.jpg
Unternehmensführung

Weil die Emotionen bei jeder Kaufentscheidung eine Rolle spielen, gehen viele Unternehmen dazu über, ihre Prozesse und Abläufe zu emotionalisieren.
image.jpg
Mobile Business

Auf der einen Seite sind wir bemüht, Papier in digitale Dokumente zu verwandeln, wollen Sie dann aber nach Bedarf auch wieder zu Papier bringen. Aber…
image.jpg
Abflussspezialist RUN 24 GmbH

Um Kunden mit Abflussproblemen und Verstopfungen schnell zu helfen, verwendet die RUN 24 GmbH die Sage Office Line und das WORKsmart von TomTom.