Flash Player 10 beta

Flash Player

Alle Jahre wieder präsentiert Adobe einen neuen Flash Player. Version 10 verspricht das erste größere Upgrade seit der Macromedia-Übernahme zu werden.

Flash Player 10 beta

© Archiv

Flash Player 10 beta

Die wohl wichtigste Neuerung erfährt der Flash-Player mit der nagelneuen Just-in-Time-Engine, über welche die Player-Engine Pixel-Bytecode lädt. Damit können Sie beispielsweise künftig jedes Objekt via Actionscript mit 3D-Effekten garnieren, wobei sämtliche interaktiven Funktionen erhalten bleiben sollen. Zudem werden Benutzer die Möglichkeit haben, Bitmaps, Videos und Animationen zur Laufzeit eigene Filter überzustülpen, wobei sie auf Adobes Pixel Bender zurückgreifen können. Pixel Blender ist ein Set aus Skriptsprache und Toolkit, das den meisten Nutzern noch unter dem Namen Hydra bekannt sein dürfte und auf der Adobe- Website zum Download bereitsteht. Dort soll auch ein Pixel-Bender-Verzeichnis entstehen, über das Nutzer Eigenkreationen austauschen können.

Zugriff auf lokale Dateien

Mit der neuen Möglichkeit, auf lokal beim Anwender gespeicherte Dateien zuzugreifen, dürften sich dem Flash-Player gänzlich neue Nutzungsmöglichkeiten erschließen. Ein konventioneller Datei öffnen- Dialog ebnet den Weg zu Dateien und Ordnern, dürfte erfahrungsgemäß aber auch für neue Sicherheitsrisiken sorgen.

Harmloser, aber nicht minder nützlich: Die neue Text-Engine kann bidirektionalen Text darstellen und erschließt zahlreiche neue typographische und layout- technische Möglichkeiten. Programmierer freuen sich über Vektoren, einen neuen ECMA-Script-4-Datentyp der ähnlich wie ein Array funktioniert, durch die Beschränkung auf einen einzigen Datentyp aber deutlich performanter sein wird. Wie gewohnt steht Flash Player 10 für Windows, Mac OS X, Red Hat und Suse zur Verfügung. Neu ist unterdessen die Ubuntu-Unterstützung. Für den Fertigstellungstermin ließ sich Adobe noch keine präzisere Angabe als "2008" entlocken.

Testurteil

Flash Player 10 beta Flash-Player

Adobe

labs.adobe.com

Weitere Details

Fazit:Version 10 verspricht das erste größere Upgrade seit der Macromedia-Übernahme zu werden.

Beta

Mehr zum Thema

Youtube Sperre umgehen GEMA
Videos freischalten

So umgehen Sie die GEMA-Sperre bei Youtube. Was Sie dazu brauchen, und wie es am einfachsten geht.
Neue Fritzboxen unterstützen den AC-Standard.
WLAN-Geschwindigkeit verdoppeln

Mehr WLAN-Geschwindigkeit: Mit dem WLAN-Standard 802.11ac und den richtigen Geräten und Einstellungen verdoppeln Sie den Datendurchsatz.
Netflix auf dem TV
Programm in der Übersicht

Welche Filme und Serien gibt es bei Netflix eigentlich zu sehen? Was ist neu im Streaming-Angebot? Diese Antworten helfen weiter.
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
E.T. – Der Außerirdische
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Instant Video lockt im Dezember 2016 mit Film-Highlights wie "E.T.", "Fast & Furious 7" und der Serie "Ku’damm 56​".