Multimedia im Web

Flash abschalten - Akkulaufzeit verlängern

Wenn auf Webseiten Werbebanner blinken, dann nervt das nicht nur das Auge, sondern stresst auch den Notebook-Akku. Was Sie dagegen tun können, ohne auf Flash verzichten zu müssen - magnus.de verrät's.

image.jpg

© Archiv

Kollegen des US-amerikanischen Magazins Wired haben herausgefunden, dass der Akku von Apples superflachem Laptop MacBook Air statt sechs nur vier Stunden hält , wenn man intensiv auf Websites surft, die Flash nutzen. Vielleicht auch deshalb, so mutmaßen die Kollegen, liefert Apple das MacBook Air ohne Flash-Plugin aus.

Nun ist Flash alles andere als Teufelszeug. Schließlich verdankt das Netz dieser Browser-Erweiterung nicht nur nervig blinkende Werbung, sondern auch YouTube-Videos, Browser Games und einiges mehr. Außerdem hat Wired Flash nur unter Mac OS X getestet und nicht die Windows-Version. Aber es kommt auf einen Versuch an!

magnus.de zeigt Ihnen, wie Sie Flash in Ihrem Browser so einrichten, dass es nur dann aktiv wird, wenn Sie es wünschen. Die besagten Werbebanner verschwinden dadurch, aber Sie können weiterhin YouTube-Clips ansehen. Wie sich die Aktion auf die Akkulaufzeit Ihres Notebooks auswirkt - sagen Sie es uns in unserer Umfrage "Flash unter Windows - ein Stromfresser?" .

1. Flash im Internet Explorer

image.jpg

© Archiv

Wenn Sie künftig auf eine Website surfen, die Flash nutzt, fragt Internet Explorer Sie automatisch, ob Sie Flash auf dieser Website freischalten möchten.

Internet Explorer 8 hat den Flash-Blocker bereits eingebaut, er ist aber nicht aktiv. Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Add-Ons verwalten" und aktivieren Sie links unter "Add-On-Typen" die Rubrik "Symbolleisten und Erweiterungen". Dann doppelklicken Sie auf den Eintrag "Shockwave Flash Object".

Im folgenden Fenster klicken Sie unten auf "Alle Sites entfernen" und bestätigen mit "Schließen" und "Schließen". Wenn Sie künftig auf eine Website surfen, die Flash nutzt, fragt Internet Explorer Sie automatisch, ob Sie Flash auf dieser Website freischalten möchten.

2. Flash in Firefox

Firefox-Nutzer installieren die kostenlose Browser-Erweiterung FlashBlock. Anschließend erscheint in Websites überall da, wo Flash laufen könnte, ein Wiedergabeknopf, den Sie anklicken müssen, um Flash zu starten. In den AddOn-Einstellungen finden Sie außerdem eine Whitelist. Hier tragen Sie die Adressen der Websites ein, die Sie grundsätzlich für Flash freischalten möchten. Unter "Ansicht \ Symbolleisten \ Anpassen" können Sie der Firefox-Symbolleiste einen Knopf hinzufügen, über den sich FlashBlock mit einem Klick ein- und ausschalten lässt.

image.jpg

© Archiv

In den AddOn-Einstellungen finden Sie eine Whitelist, über die Sie Seiten wie YouTube generell für Flash freischalten können.

3. Flash in Chrome

Auch für Chrome gibt es eine Erweiterung namens FlashBlock , die genauso funktioniert wie ihr gleichnamiges Firefox-Pendant. Gratis-Zugabe: Mit Chromes FlashBlock kann man auch Flash-Videos auf der Festplatte abspeichern.

4. Flash in Safari

Unter Safari verwenden Sie am besten ClickToFlash, um Flash zu blockieren. Nach der Installation der Erweiterung läuft Flash nur noch dann, wenn Sie es gezielt anklicken.

5. Flash in Opera

Erst die neueste Entwicklerversion von Opera unterstützt Browser-Erweiterungen, so dass sich eine FlashBlock-Erweiterung auch für Opera schreiben lässt. Bis es soweit ist, verwenden Opera-Nutzer das JavaScript FlashBlock.js. Wie es funktioniert, ist hier beschrieben.

Mehr zum Thema

Drahtloses HDMI,hdmi, drahtlos, ratgeber, kabel
Wireless-HDMI

HDMI verbindet Blu-ray-Player, Receiver oder Mediaplayer komfortabel mit einem Fernseher. Wenn sich Kabel nicht verlegen lassen, gibt es verschiedene…
Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute unter anderem mit WLAN-Repeater, Powerline-Adapter, Netzwerk-Switch, externen Festplatten und mehr.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.