Praxis

Daten auf defekter Festplatte retten: PhotoRec, Easy Recovery und mehr

Festplatte defekt: Daten retten

© PC Magazin

Auch PhotoRec kann Dateien wiederherstellen, oft auch wenn andere Tools keine Daten mehr finden.

Mehr lesen

Daten in der Cloud
Tipps

Cloud-Backups bieten Sicherheit, wo andere Speichermedien Risiken bergen. Wir erklären, wie Sie Ihre Daten kostenlos in der Cloud sichern.

PhotoRec muss nicht installiert werden, Sie können das Tool von einem USB-Stick aus starten. Der Umgang mit dem Tool ist komplizierter als mit anderen Tools. Dafür kann PhotoRec oft Dateien wiederherstellen, zu denen andere Programme nicht in der Lage sind. Dazu entpacken Sie das Archiv und starten photorec_win.exe. Wählen Sie die Festplatte aus, von der Sie Daten wiederherstellen wollen, und dann die Art der Partitionstabelle. Meistens ist Intel die richtige Wahl für Windows-Betriebssysteme.

Nach der Auswahl der Partitionstabelle wählen Sie die Partition aus, auf der die Daten gespeichert waren, die Sie wiederherstellen wollen. Neben der Auswahl der Partition müssen Sie noch das Dateisystem bestätigen. Wählen Sie zunächst mit Free den freien Speicherplatz auf dem Datenträger zum Durchsuchen aus. Als Nächstes wählen Sie den Datenträger und den Ordner aus, in dem Sie die Daten speichern wollen, die das Tool wiederherstellt. Hier können Sie durch Auswahl der zwei Punkte den Ordner wechseln. Mit der Taste (Y) bestätigen Sie, dass wiederherstellbare Dateien in dem entsprechenden Ordner gesichert werden sollen. Anschließend stellt das Tool die Daten wieder her.

Erweiterte Rettung mit Easy Recovery

Mehr lesen

Daten in der Cloud
Tipps

Cloud-Backups bieten Sicherheit, wo andere Speichermedien Risiken bergen. Wir erklären, wie Sie Ihre Daten kostenlos in der Cloud sichern.

Können Sie die Daten mit kostenlosen Programmen nicht mehr wiederherstellen, kann das Profi-Tool Easy Recovery von Kroll Ontrack helfen. Das Tool steht als Testversion zur Verfügung. Easy Recovery kann auch Dateifragmente wiederherstellen. Jedoch können mit diesen häufig nur Profis umgehen. Die Preise von Easy Recovery reichen von 90 Euro für die Home-Version, über 180 Euro für die Professional Edition, bis hin zu 500 Euro für die Enterprise-Version. Auch dieses Tool bietet einen Assistenten zur Wiederherstellung. Nach dem Start zeigt der Assistent alle Laufwerke an, auf denen sich Daten wiederherstellen lassen. Easy Recovery verwendet standardmäßig schon einen Tiefenscan.

DeltaCopy – Opensource-Sicherung​

arRsync​ kann Dateien und Verzeichnisse synchronisieren. Dadurch lässt sich Datenverlust vermeiden, ähnlich wie bei Robocopy, das wir auf der nächsten Seite zeigen. Sie geben im Tool ein Quell- und ein Ziel-Verzeichnis an. In der Software legen Sie fest, wie die Synchronisierung durchgeführt werden soll. Die Software kann zwei Verzeichnisse miteinander abgleichen, das Quell-Verzeichnis auf das Ziel-Verzeichnis kopieren. Auch das Überschreiben von Dateien lässt sich steuern.Wollen Sie das Tool für Windows nutzen, sollten Sie auf DeltaCopy setzen. DeltaCopy nutzt arRsync für die Synchronisierung der Daten. Im Rahmen der Einrichtung legen Sie fest wohin die Daten synchronisiert werden​ sollen. Das Tool unterstützt hier auch eine inkrementelle Synchronisierung.​

Mehr zum Thema

Datenrettung
RAID-Sicherung

Roman Ociepka von German Sales Agency, Partner von Stellar-Datenrettung, spricht im Interview über Trends in der Security, Forensik und Data Recovery.
SSD Aufmacher
Tipps und Tricks

Tipps zu Pflege und Tuning für SSDs gibt es viele, aber die meisten sind überflüssig. Wir zeigen, wie Sie Solid State Drives am besten optimieren.
Festplatten
HDD, SSD & Co.

Funktionieren meine Festplatten noch korrekt? Was Sie in Bezug auf Diagnose, Backup und Pflege bei Festplatten und SSDs beachten sollten.
DDR Festplatte
Arbeitsspeicher als Festplatte nutzen

Schneller als SSDs: Unsere RAM-Disk Anleitung für Windows 7 und 10 zeigt, wie Sie ihren Arbeitsspeicher als blitzschnelle Festplatte nutzen.
Samsung SSD Festplatte
Was ist eine SSD?

Früher teuer und Highend - heute ein Muss: Wir erklären, was eine SSD ist und wo die Vorteile oder Nachteile der Solid State Disk liegen.