Dinge, die Windows nicht verzeiht

Fehler 5

Fehler 5: Mehrere Virenscanner gleichzeitig

Sie denken, dass mehr Sicherheit nie schaden kann und installieren einen zweiten Virenscanner samt Firewall - doch danach mutiert Ihr Rechner zur "lahmen Krücke".

Wer im Internet ohne Virenscanner und Firewall unterwegs ist, darf sich nicht wundern, wenn der PC in kürzester Zeit von Trojanern, Spam und sonstigen gefährlichen Spyware-Tools verseucht ist. Da liegt der Gedanke nahe, der Bedrohung gleich mit mehreren Virenscannern entgegenzutreten. Doch damit tun Sie sich keinen Gefallen, denn diese Sicherheitsprogramme blockieren sich dann gegenseitig - im schlimmsten Fall lässt sich der PC nicht mehr bedienen.

Bevor Sie einen neuen Virenscanner oder eine Dektop-Firewall auf Ihren PC aufspielen, müssen Sie eventuell vorhandene deinstallieren. Problemlos "nebenbei" laufen dagegen Tools wie SpyBot Search & Destroy oder der Spyware Doctor (beide auf der Heft-DVD), die als reine Anti-Spyware-Tools keine Virenscanner sind.

Deine Festplatte sollst Du regelmäßig defragmentieren - oder etwa nicht?

Mehr zum Thema

Lizenzschlüssel / Software-Produktschlüssel (Symbolbild)
Windows 7 Key & Co.

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows 8: Starbildschirm
Systemstart

Was tun, wenn Windows langsam startet? Unsere 6 Tipps für den Systemstart lassen Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Co. schneller hochfahren.
Windows 10 Build 10159
Anleitung

Wenn Hersteller Installationsdateien im ESD-Format anbieten, lassen sie sich in eine ISO-Datei konvertieren. Wir zeigen am Beispiel Windows 10, wie es…
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.