Stromfressern auf der Spur

Fazit

Elektrische Energie

Zunächst nimmt ein elektrischer Verbraucher Leistung auf, welche in Watt bemessen wird. Die Leistung ist das Produkt aus der (effektiven) Spannung und der Stromstärke. Beispiel: Eine elektrische Herdplatte, durch die ein Strom von 10 Ampere fließt, hat bei 230 Volt Netzspannung eine Leistungsaufnahme von 2300 Watt. Ist die Herdplatte eine Stunde im Betrieb, bezieht sie aus dem Stromnetz elektrische Energie in der Höhe von 2,3 kW x 1 Stunde entsprechend 2,3 Kilowattstunden (kWh). Die vergessene 40-Watt-Glühbirne im Gästeklo bringt es pro Tag (0,04 kW x 24 h) dagegen lediglich auf 0,96 kWh. Ein Verbraucher mit einem Watt Leistungsaufnahme benötigt pro Jahr (0,001 kW x 24 h x 365 d) 8,76 kWh elektrische Energie. Bei 20 Cent pro kWh kostet folglich jedes Watt Standby-Leistung im Jahr 1,75 Euro. Das sollte man stets im Hinterkopf behalten und ruhig mal all Steckernetzteile, Fernseher, Videorekorder und Uhrenradios zusammenzählen, die jahrein, jahraus - meist nutzlos - im Betrieb sind.

Fazit

Der PC spielt als Verbraucher im Haushalt nur eine untergeordnete Rolle. Das effektive Einsparpotenzial ist eher gering, so dass sich die Neuanschaffung eines Rechners nur aus Gründen des Sparens, bzw. des Klimaschutzes wohl nicht auszahlt. Dennoch ist der Einsatz einer Steckdosenleiste mit Netzschalter oder Master-/Slavefunktion ratsam, denn mehr noch als der PC selber kann externe Peripherie wie Drucker oder Aktivboxen zum Stromfresser werden.

Mehr zum Thema

Samsung SUHD-TV JS9500
TV als Bildschirm

Den Fernseher an den PC anzuschließen ist heute leichter denn je - HDMI sei Dank. Wie Sie Ihren TV als Computermonitor im XXL-Format nutzen, erklären…
iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes
Die besten iTunes-Alternativen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes benutzen können, und stellen Ihnen Alternativen zur Apple-Software vor.
Egal ob PC oder Notebook, der SSD-Einbau gelingt immer einfach und schnell.
PC & Notebook

Ob Laptop oder PC: Wir zeigen in unserer Anleitung, worauf Sie beim Einbauen einer SSD-Festplatte achten müssen und was Sie dazu brauchen.
Notebook Sommer Tipps
Kühlen, reinigen und mehr

Der Sommer setzt Notebooks zu. Wir geben Tipps, wie Sie Laptops reinigen und sauber halten, und zudem vor der Sommerhitze schützen können.
Zahl zehn
Schutz vor Viren, Datenverlust und Co.

Das Thema PC-Sicherheit wirkt komplex und unübersichtlich. Dabei gibt es ein paar einfache Grundregeln. Wir verraten sie und geben Tipps.