Stromfressern auf der Spur

Fazit

Elektrische Energie

Zunächst nimmt ein elektrischer Verbraucher Leistung auf, welche in Watt bemessen wird. Die Leistung ist das Produkt aus der (effektiven) Spannung und der Stromstärke. Beispiel: Eine elektrische Herdplatte, durch die ein Strom von 10 Ampere fließt, hat bei 230 Volt Netzspannung eine Leistungsaufnahme von 2300 Watt. Ist die Herdplatte eine Stunde im Betrieb, bezieht sie aus dem Stromnetz elektrische Energie in der Höhe von 2,3 kW x 1 Stunde entsprechend 2,3 Kilowattstunden (kWh). Die vergessene 40-Watt-Glühbirne im Gästeklo bringt es pro Tag (0,04 kW x 24 h) dagegen lediglich auf 0,96 kWh. Ein Verbraucher mit einem Watt Leistungsaufnahme benötigt pro Jahr (0,001 kW x 24 h x 365 d) 8,76 kWh elektrische Energie. Bei 20 Cent pro kWh kostet folglich jedes Watt Standby-Leistung im Jahr 1,75 Euro. Das sollte man stets im Hinterkopf behalten und ruhig mal all Steckernetzteile, Fernseher, Videorekorder und Uhrenradios zusammenzählen, die jahrein, jahraus - meist nutzlos - im Betrieb sind.

Fazit

Der PC spielt als Verbraucher im Haushalt nur eine untergeordnete Rolle. Das effektive Einsparpotenzial ist eher gering, so dass sich die Neuanschaffung eines Rechners nur aus Gründen des Sparens, bzw. des Klimaschutzes wohl nicht auszahlt. Dennoch ist der Einsatz einer Steckdosenleiste mit Netzschalter oder Master-/Slavefunktion ratsam, denn mehr noch als der PC selber kann externe Peripherie wie Drucker oder Aktivboxen zum Stromfresser werden.

Mehr zum Thema

HIS: Grafikkarte Radeon HD 7750 iCooler
Was Sie beachten sollten

Sie haben eine neue Grafikkarte gekauft, wollen sie in Ihren PC einbauen und richtig installieren? Wir geben Tipps, wie sie häufige Fehler vermeiden.
iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes
iTunes Alternativen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes benutzen können, und stellen Ihnen Alternativen zur Apple-Software vor.
WLAN Repeater von AVM
WLAN Repeater

Wer seine WLAN-Reichweite erhöhen will, der kommt um WLAN-Repeater nicht herum. Wir haben passend die richtigen Tipps für Ihr Heimnetzwerk.
WLAN-Empfang verbessern
Empfang verbessern

Ein WLAN-Netz sollte zuhause alle Räume abdecken. Wenn die drahtlose Verbindung nicht reicht, verbessern diese 3 Lösungen den WLAN-Empfang.
Netbook
Windows zu langsam?

Ein aktuelles Windows lässt sich auf einem alten PC, Notebook oder Netbook kaum noch betreiben. Wegwerfen? Nein, installieren Sie Bodhi Linux.