Windows 7-Tipp

Favoriten und Bibliotheken in Windows 7 nutzen

Passiert es Ihnen trotz der Sprunglisten öfter, dass Sie Ihre Dateien über den Windows Explorer öffnen müssen, dann nutzen Sie wie schon unter Windows Vista fleißig die Favoriten, Linkfavoriten, und die neuen Bibliotheken.

windows software betriebssystem explorer bibliothek

© PC Magazin

windows software betriebssystem explorer bibliothek

Benutzen Sie Ordner wie den Windows-Systemordner oder die Anwendungsdaten häufiger, öffnen Sie sie im Windows Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Favoriten und dann mit der linken Maustaste auf Aktuellen Ort zu Favoriten hinzufügen.

Bibliotheken gehen noch über die Funktion der Vista-Linkfavoriten hinaus. Sie sind Container, die Ordner auf Ihrer Festplatte zusammenfassen, die normalerweise auf verschiedene Orte oder sogar im Netzwerk verteilt sind. Seien Sie mit den Bibliotheken aber vorsichtig. Sie arbeiten in einer Bibliothek nicht nur mit Verknüpfungen oder gar Kopien.

Alles, was Sie mit den dort angezeigten Dateien tun, passiert auch mit den Dateien, die in den jeweiligen Ordnern liegen. Öffnen Sie den Windows Explorer, markieren Sie einen Ordner undlegen Sie mit In Bibliothek aufnehmen/Neue Bibliothek erstellen eine neue Bibliothek an. Anschließend verknüpfen Sie den Ordner mit In Bibliothek aufnehmen mit der jeweiligen Bibliothek.

Mehr zum Thema

Lizenzschlüssel / Software-Produktschlüssel (Symbolbild)
Windows 7 Key & Co.

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.