Windows 7

Favoriten im Windows-Explorer

Der Tipp zeigt Ihnen, wie Sie geschickt im Windows-Explorer Favoriten verwalten.

Favoriten im Windows-Explorer

© Screenshot; WEKA Media Publishing GmbH

Favoriten im Windows-Explorer

Wenn Sie in Ihr Benutzerverzeichnis schauen, werden Sie unter Windows 7 einen Ordner Links finden. Dieser hat nicht etwa mit dem Internet Explorer zu tun, sondern speichert die Favoriten des Windows-Explorers. Dieses Feature, das bereits mit Windows Vista eingeführt wurde, ist äußerst praktisch. Ähnlich wie im Internet Explorer Verknüpfungen zu häufig besuchten Internetseiten, hinterlegen Sie im Windows-Explorer Verknüpfungen zu häufig verwendeten Ordnern als Favoriten.

Den Bereich der Favoriten sehen Sie dort ganz oben in der linken Navigation mit einem gelben Stern gekennzeichnet. Standardmäßig enthalten die Windows-Explorer-Favoriten bereits Verknüpfungen zu den Ordnern Desktop, Downloads und Zuletzt besucht.

Neue Favoriten fügen Sie folgendermaßen hinzu: Ziehen Sie den Ordner, den Sie zu Ihren Favoriten hinzufügen wollen, bei gedrückt gehaltener linker Maustaste in den Bereich der Favoriten. Warten Sie, bis die Quickinfo Verknüpfung erstellen in Favoriten erscheint und lassen Sie die Maustaste dann los. Danach können Sie im rechten Bereich des Windows-Explorers jederzeit den Inhalt des verknüpften Ordners anzeigen, indem Sie den Ordnernamen im Favoritenbereich ein Mal anklicken.

Um eine Verknüpfung von dort wieder zu entfernen, klicken Sie diese mit der rechten Maustaste an und wählen Entfernen im Kontextmenü. Gelöscht wird dabei nur die Verknüpfung, nicht etwa der physikalische Ordner. Sie können auf die beschriebene Weise jederzeit wieder eine Verknüpfung zum selben Ordner in den Windows-Explorer-Favoriten ablegen.

Außerdem lassen sich die Windows-Explorer-Favoriten auch direkt im besagten Ordner Links hinzufügen oder löschen.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Windows 10 - Erste Schritte
Startmenü, Edge & Co.

Zum Ende der Gratis-Update-Phase von Windows 10 gibt es noch einmal einen Schwung neuer Nutzer. Wir führen durch Funktionen, Apps und Einstellungen.