Tipps für Photoshop-Freunde

Farbkorrekturen mit Fotofiltern

Als Analogfotograf ist man gewohnt, vor dem Fotografieren ein Farbfilter an das Kameraobjektiv zu schrauben, um gewünschte Farbveränderungen im Bild vorzunehmen. Das setzt jedoch voraus, dass der Fotograf stets ein Sortiment an Filtern mit sich führt, die er dann je nach Erfordernis wechseln kann. Weniger umständlich ist das in der digitalen Fotografie: Mit dem Menü "Fotofilter" in Photoshop kann die Anwendung von Farbfiltern simuliert werden - in allen Farben und fein abgestuft in jeder gewünschten Intensität.

Tiger

© Maximilian Weinzierl

Tiger

Mehr zum Thema

Action-Fotografie von Christoph Maderer
Skateboard, Kiteboard und Co.

Profi-Fotograf Christoph Maderer lichtet Kite- und Skateboarder ab. Hier seine Action-Fotografie-Tipps von Ausrüstung bis Komposition.
Vegetarisches Food-Foto
Fotopraxis

Mit ein wenig Übung und Geschick gelingen köstliche Food-Fotografien. fc-Fotograf Richard Stratmann gibt Tipps zur Vorbereitung, Aufnahmetechnik und…
Praxis Fotobücher
Profi-Tricks

Wie kann man schnell und schön ein Fotobuch erstellen? Wir geben Tipps zur Bildauswahl, Story, Gestaltung und Hintergründen - für jede Software.
Apple TV-Box
Android & iOS

Sie wollen Smartphone-Fotos auf dem Fernseher anzeigen lassen? Wir zeigen Lösungen für Nutzer von Android- und iOS-Geräten.