Termine und Pflichten

Familien-Apps: Weitere App-Tipps

Organisations-Apps

© Hersteller

In der App Chore Monster (links) geben Sie den Kindern Aufgaben, für die sie spielerisch belohnt werden. Our Groceries (rechts) ist eine Einkaufsliste fürs Smartphone, auf die die ganze Familie zugreifen kann.

Wie bringe ich meinen Sohn zum Aufräumen? 

In Ihrer Familie sind die Aufgaben eigentlich klar verteilt: Abwechselnd muss jedes Kind den Tisch abräumen, jeder ist für die Ordnung in seinem Zimmer selbst verantwortlich. Nur klappt das nie. Vielleicht hilft ja eine App. Chore Monster​ will Kinder spielerisch motivieren, mit anzupacken. Wenn sie Zähne putzen, Blumen gießen oder das Bett machen, bekommen sie eine Belohnung. Entweder in Form von Punkten, die sie sammeln können. Oder Sie vergeben eine individuelle Anerkennung, etwa eine Kugel Eis. Die Aufgaben tragen Sie auf der Webseite von ChoreMonster ein, wo Sie sich zunächst anmelden müssen. Ihr Sohn oder Ihre Tochter lädt die App herunter, meldet sich mit den von Ihnen vergebenen Zugangsdaten an und sieht die aktuellen To-dos. Das alles ist aber so spielerisch und kindgerecht gemacht, dass es hoffentlich nicht abschreckt (Android und iOS).

Wann ist der beste Termin für einen Wochenendtrip? 

Mehrere Familien wollen gemeinsam ins Allgäu fahren und dort wandern. Aber die Tochter der Müllers spielt manchmal samstags Hockey, während die Meiers demnächst im Urlaub sind. Die Schulzes können im September gar nicht. Es ist gar nicht so einfach, einen gemeinsamen Termin zu finden. Mit der Doodle​-App geht es einfacher: Einer erstellt eine Umfrage und markiert alle Termine, an denen er kann. Dann lädt er die anderen dazu ein. Sie haken ab, wann Sie mitmachen können, oder fügen eigene Termine hinzu. So kristallisiert sich schnell ein Zeitraum oder Tag heraus, der für alle am besten passt. Doodle gibt es auch als Online-Dienst im Browser (Android und iOS). Mehr Möglichkeiten zum​ Organisieren von Feiern und Familientreffen haben Sie mit der englischsprachigen App Group & Gather. Sie finden damit nicht nur einen für alle passenden Termin, sondern organisieren auch das Drumherum: Wo soll das Event stattfinden, wer bringt was mit? Über alle Punkte können alle Eingeladenen abstimmen. Sie erstellen in der App verschiedene Gruppen und fügen Freunde hinzu. Diese müssen Group & Gather nicht nutzen, um mitzumachen: Sie bekommen eine E-Mail und beantworten die Fragen einfach im Browser.

Wo ist meine Familie gerade? 

Ist David gut auf dem Fußballplatz angekommen? Hat Laura das Shopping-Center schon verlassen? Ist Jonas auf der Straße unterwegs, auf der gerade ein Unfall passiert ist, wie es im Radio hieß? Mit der App Life360​ behalten Sie Ihre Familienmitglieder und Freunde immer im Blick. Sie zeigen damit anderen ihren aktuellen Standort – und sehen gleichzeitig, wo diese sich befinden. Sie müssen allerdings zu demselben Kreis gehören, beide müssen also zustimmen. Dann aber werden sie automatisch geortet. So können beispielsweise Eltern jederzeit nachsehen, wo ihre Kinder gerade sind. Es ist auch möglich, sich benachrichtigen zu lassen, wenn sie etwa in der Schule angekommen sind. Life360 ist darüber hinaus aber auch ein Messenger: Sie können mit den Mitgliedern Ihres Kreises chatten und Notfallkontakte hinzufügen. Wenn Sie gerade mal unbeobachtet sein wollen, schalten Sie GPS auf dem Smartphone ab (Android und iOS).​

Eine Alternative ist der Family Locator​. In der App laden Sie Familienmit​glieder und Freunde ein und fügen sichere Zonen hinzu – also etwa die eigene Wohnung. Sobald die anderen dort ankommen, werden Sie per Push-Meldung benachrichtigt. Ebenso definieren Sie unsichere Zonen, an denen sich Sohn oder Tochter lieber nicht aufhalten sollten. Kinder können an bestimmten Orten einchecken, zum Beispiel, wenn sie in der Schule angekommen sind. Und mit einem einzigen Knopf kann jeder Nutzer SOS auslösen, dann werden alle Mitglieder dieser Gruppe alarmiert. Auf Wunsch senden Sie Ihren Kontakten über die App auch Kurznachrichten, zum Beispiel, wenn Sie sich verspätet haben. Übrigens: Wenn Ihr Kind die Ortung via GPS deaktiviert, arbeitet natürlich auch die App nicht mehr (Android und iOS).​

Family Locator und Life360

© Hersteller

Apps wie Life360 (links) und Family Locator zeigen auf einer Karte an, wo sich die Familienmitglieder befinden.

Wann hat wer welche Termine? 

Marc ist freitags gleich nach der Schule beim Klavierunterricht, Julia spielt mittwochs ab 16 Uhr Fußball, Sie gehen mittwochs um 18 Uhr zum Yoga, vorher kommt der Schornsteinfeger vorbei: Es ist gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten, wann welches Familienmitglied eine Verpflichtung hat. Die deutschsprachige App PlenoFamilie ist ein Terminkalender, bei dem jeder eine bunte Spielfigur in einer eigenen Farbe zugewiesen bekommt. Sie tragen die Daten für jeden ein, alle können auf die App zugreifen. Alle Termine stehen dann in einem Kalender, anhand der Farben erkennt man leicht, für wen welcher gilt. Es ist möglich, sich Erinnerungen schicken zu lassen, außerdem gibt es eine To-do-Liste, bei der jeder anderen eine Aufgabe zuweisen kann (Android und iOS).

Mehr zum Thema

Mind Manager
Mindmap-Tool

MindManager hilft Ihre Projekte im Business-Alltag mittels Mindmaps zu strukturieren. Hier erhalten Sie Infos zum MindManager und den Download.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute u.a. dabei: "Xbox One S"-Bundle, 4K-Blu-rays, Sony-TVs, Medion-Mini-PC, Android-7-Smartphone und mehr.
xXx: Die Rückkehr des Xander Cage​
Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video lockt im September 2017 mit Film-Highlights wie "xXx: Die Rückkehr des Xander Cage​" und neuen Folgen von "Fear the Walking Dead "
Pokémon GO Eier-Liste
Übersicht zu 2-, 5- und 10-km-Eiern

In Pokémon GO kann das Ausbrüten von Eiern mächtige Pokémon hervorbringen - welche das sind, zeigt unsere Liste.
Smartphone-Photos optimieren
Social Media

Das Smartphone ist der ständige Begleiter und schneller einsatzbereit als hochwertige Kameras. Wir zeigen, wie Sie Fotos bearbeiten und optimieren.