Office

Excel-Tipp: Doppler markieren und entfernen

Um in einer Excel-Tabelle Doppelungen zu entfernen gibt es elegante VBA-Makros. Es geht aber auch ohne. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Excel Doppler entfernen

© Hersteller/Archiv

Excel Doppler entfernen

Schritt 1: Doppler kennzeichnen

  • Tragen Sie in eine Hilfsspalte (z.B. "C") neben Ihrem ersten Datensatz folgende Formel ein: =WENN(SUMMENPRODUKT (--($A$2:A2=A2))>1;"X";"" (In Spalte "A" lassen sich beispielsweise Doppler gut erkennen).
  • Im Anschluss ziehen Sie die Formel neben jeden Datensatz.
  • In der Hilfsspalte "C" sind jetzt alle Doppler mit einem "X" gekennzeichnet.

Schritt 2: Hilfsspalte nutzen

Nun möchten Sie, dass die Doppler verschwinden und ein Datensatz natürlich bestehen bleibt.

  • In einer erneuten Hilfsspalte "D" schreiben Sie neben den ersten Datensatz die Formel: =WENN(ISTFEHLER(FINDEN("X";C2));1;WAHR)
  • Diese Formel kopieren Sie wieder nach unten bis zum letzten Datensatz.
  • Klicken Sie neben den Dopplern in die Spalte "D".
  • Nun erscheint "WAHR", alle anderen Datensätze sind mit "1" gekennzeichnet.

Schritt 3: Werte einfügen

  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Spaltenbuchstaben "D" und dann auf die Option "Kopieren".
  • Klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste in den markierten Bereich und wählen dann unter "Einfügeoptionen" den Punkt "Werte".
  • Bestätigen Sie mit einem Tastendruck auf "Enter".

Schritt 4: Daten sortieren

  • Markieren Sie jetzt mit gedrückter Maustaste alle Datensätze und Einträge in den Hilfsspalten (ohne Überschriften).
  • Klicken Sie im Register "Start" im Abschnitt "Bearbeiten" auf "Sortieren und Filtern".
  • Hier wählen Sie die Option "Benutzerdefiniertes Sortieren".
  • Im folgendem Eingabefenster scrollen Sie unter "Spalte" zum Eintrag "(Spalte D)", klicken darauf und bestätigen mit "OK".

Schritt 5: Doppler löschen

  • Jetzt klicken Sie wieder auf den Spaltenbuchstaben "D" und markieren diese Spalte.
  • Im Register "Start" und dem Abschnitt "Bearbeiten" klicken Sie auf das Menü "Suchen und Auswählen" und dann auf die Option "Inhalte auswählen".
  • Im folgenden Fenster aktivieren Sie nur die Einträge "Konstanten" und darunter den Eintrag "Wahrheitswerte".
  • Alle anderen Häkchen entfernen Sie und bestätigen mit "OK".
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste nun in den markierten Bereich der Spalte "D". Wählen Sie "Zellen löschen" und in der nächsten Abfrage "Ganze Zeile".
  • Mit "OK" verschwinden alle Doppler.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel Zellenformatvorlagen
Office-Tipp

In diesem schnellen Office-Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie in Excel mit Zellenformatvorlagen eine Menge Arbeit sparen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!