Gut gepflegt

Dream Multimedia DM 7025+/DM 500+

Die Satellitenempfänger DM 7025 und DM 500 von Dream Multimedia haben durch ihre geniale Multimedialität neue Standards gesetzt. Jetzt gibt es die beiden Boxen mit neuer, verbesserter Hardware.

Dream Multimedia DM 7025+/DM 500+

© Archiv

Die Anzeige auf dem neuen OLED-Display der DM 7025+ ist jetzt hervorragend lesbar. CI-Module lassen sich leicht auswerfen.

Eine gute Modellpflege wird leider nicht bei allen Firmen so groß geschrieben wie bei Dream Multimedia. Dabei ist es nicht nur das Betriebssystem der Satellitenreceiver, das nach Nutzerwünschen ständig verbessert, stabilisiert, beschleunigt und um neue Funktionen erweitert wird.

Jetzt ändert Dream Multimedia sogar die Hardware, um Kritikpunkten gerecht zu werden. So wird in das Topmodell DM 7025+ jetzt ein Strom sparendes und hervorragend lesbares OLED-Display integriert und das angepasste Netzteil wird erheblich weniger warm als vorher. Die CI-Module werden bequem über einen Auswurfdrücker freigegeben. Dazu hat die Box einen zusätzlichen S-Videoausgang erhalten und um asiatischen Plagiaten Einhalt zu gebieten, wird ein Sicherheitschip integriert.

Testbericht

Dream Multimedia DM 7025+
Dream Multimedia
Ab 600 Euro

Sat-Receiver + Festplatte

Weitere Details

Fazit:Dream-Multimedia richtet sich mit seinen überarbeiteten Sat-Receivern noch mehr nach den Wünschen der Käufer.

Testurteil
gut
Preis/Leistung
befriedigend

Letzterer befindet sich auch in der neuen DM 500+, der kleinsten Dreambox, ohne Festplatte. Hier wurden Arbeitsspeicher und Flashspeicher erweitert und ein Analogmodem sichert den Zugang zum Internet auch ohne DSL. Durch das erweiterte Betriebssystem konnte sogar ein Internetbrowser integriert werden. Außerdem besitzt das Gerät jetzt Blindscan, findet also auch Sender auf nicht in Listen vorfdefinierten Transpondern.

Testergebnisse

Dream Multimedia DM 500+
Dream Multimedia
250 Euro

Sat-Receiver

Weitere Details

Fazit:Die Überarbeitungen an der kleineren Dreambox zahlen sich aus.

Testurteil
gut
Preis/Leistung
befriedigend

Beide Geräte haben nochmals unser Testlabor durchlaufen und wir sind von den Neuerungen mehr als angetan. Empfang, Bildqualität, Zappgeschwindigkeit und andere Leistungsdaten sind auf dem hohen Niveau der zurückliegenden Tests geblieben, die Detailverbesserungen konnten klar nachvollzogen werden.

Fazit

Dream Multimedia geht auf Kundenwünsche ein und betreibt eine lobenswerte Produktpflege, die es schafft, das Gute noch zu verbessern.

Mehr zum Thema

Auf Digital-TV umrüsten
Zeitenwende

Wer im Analogzeitalter aufgewachsen ist, für den heißt es Abschied nehmen. In rund einem Jahr wechselt die TV-Übertragungstechnik beim…
Philips PD9003
Ratgeber Mobil-TV

Sie sind nicht zu Hause und wollen dennoch auf ihre Lieblingssendungen nicht verzichten? Mit diesen Geräten können Sie unterwegs fernsehen.
EyeTV Micro
Mobiler TV-Spaß

Filme schauen, Fernsehen empfangen oder einfach Musik hören: Für beste Unterhaltung unterwegs sorgen insbesondere Tablets. Wir sagen Ihnen, was Sie…
Satellit
DVB-C2 und DVB-T2

Der DVB-Standard macht mit DVB-T2 und DVB-C2 den nächsten Evolutionsschritt. Doch Deutschland tut sich mit dem Wechsel in die Zukunft des digitalen…
DVB-T2 HD
Ab Mitte 2016

In unserem Artikel erklären wir alles zu DVDB-T2 HD. Die neue Antennen-Technik bringt endlich Fernsehen in Full-HD.