Software aus der Redaktion

Download-Tipps

Gute Software muss nicht teuer sein. Für viele Aufgaben gibt es Free- und Shareware, die oft genauso gut sind wie teure Vollversionen. Wir stellen Ihnen die neuesten Tools vor, die Ihnen viele Funktionen für wenig Geld bieten.

Download-Tipps der Redaktion

© Archiv

Download-Tipps der Redaktion

Messenger Plus Live

Download-Tipps der Redaktion

© Archiv

Live Messenger-Erweiterung (Englisch)

Messenger Plus Live ist eine Zusatzsoftware für den Windows Live Messenger - früher Windows- und MSN-Messenger. Der kostenlose Download stattet Microsofts Chat-Programm mit praktischen Funktionen aus. Dazu gehören Unterhaltungen auf Registerkarten.

Selbst bei mehreren zeitgleichen Chats bleibt Ihnen so genügend Bildschirmfläche für andere Aktivitäten. Die Kurztextfunktion erleichtert das Einfügen regelmäßig verwendeter Texte, etwa durch Tastenkürzel.

Mit der Option Eigene Sounds spielen Sie selbst gestaltete Sounds während der Unterhaltungen ab, die aus einer MP3-Datei oder von einem Mikrofon stammen können. Praktisch sind die Desktopkontakte-Minifenster, die den Online-Status Ihrer Freunde Platz sparend anzeigen. Finanziert wird Messenger Plus Live durch Werbung. Diese Komponente können Sie bei der Installation aber abwählen.

DVBViewer Pro

Download-Tipps der Redaktion

© Archiv

TV-Anwendung (Deutsch)

DVBViewer ist ein erstklassiger Ersatz für die oft schwachbrüstigen Programme, die DVB-Fernseh-Adaptern beiliegen. Die Software eignet sich zum Empfang von Digital-TV via Satellit, Kabel oder DVB-T und lässt auch bei HDTV- und Premiere-Fans keine Wünsche offen. Es speichert Sendungen inklusive mehrerer Ton-Spuren auf der Festplatte. Mithilfe von Plug-ins von der Entwickler-Website steuern Sie die Software über verschiedene Fernbedienungen.

Darüber hinaus überträgt DVBViewer Fernsehsendungen als Streaming an andere Rechner im Netz, in denen keine TV-Karte steckt. Noch ausbaufähig sind die Mediacenter-Funktionen. Immerhin spielt der DVBViewer bereits jetzt Video-DVDs, MP3s und Videodateien ab, gibt MP3s und Internetradio wieder und zeigt Digitalfotos an. Insgesamt ist das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut.

IE7Pro

Download-Tipps der Redaktion

© Archiv

Browser-Erweiterung (Deutsch)

IE7Pro stattet Microsofts Internet Explorer mit einer Reihe nützlicher Zusatzfunktionen aus. Dazu zählt eine verbesserte Verwaltung der Registerkarten (Tabs), etwa das Schließen von Reitern per Doppelklick. Nach einem Absturz des Browsers bietet IE7Pro an, die auf Tabs geladenen Websites wiederherzustellen.

Darüber hinaus ergänzt IE7Pro den Browser mit einem Werbefilter und einem Flash-Blocker. Nach der Installation macht sich IE7Pro in Form eines neuen Menüs im Internet Explorer bemerkbar.

Madotate

Download-Tipps der Redaktion

© Archiv

Desktop-Effekte (Englisch)

Wenn Sie der zweidimensionale Windows-Desktop langweilt, bringt Madotate die richtige Portion Abwechslung. Das kleine Programm fügt jedem Fenster einen weiteren Knopf hinzu. Ein Klick darauf und das Fenster wird nicht minimiert, sondern klappt dreidimensional zur Seite.

Für mehr Windows-Pepp sorgt zudem der Zoom-Effekt, den Sie über das Mausrad steuern. Zur Installation klicken Sie doppelt auf install und starten danach die Madotate-Programmdatei. Konfiguriert wird über mtatecfg.

WMBackup

Download-Tipps der Redaktion

© Archiv

Outlook-Express-Backup (Deutsch)

Der Outlook-Express-Nachfolger unter Vista heißt Windows Mail. Weil auf Outlook spezialisierte Backup-Lösungen damit nicht mehr funktionieren, gibt es das kostenlose WMBackup.

Es archiviert neben E-Mails, Konto- oder Junk-Filter-Einstellungen auch die in Windows-Kontakte hinterlegten Adressen.Als Bonbon kümmert sich WMBackup auch um Ihre Einträge im Windows-Kalender und um die Favoriten von Internet Explorer und Firefox. Sowohl das Anlegen von Datensicherungen als auch deren Wiederherstellung unterstützt WMBackup mit Assistenten.

Free DCE

Download-Tipps der Redaktion

© Archiv

Bildbearbeitung (Englisch)

Free DCE ist die kostenlose Version des Profi-Tools Digital Camera Enhancer, mit dem Sie verrauschte Aufnahmen von der Digitalkamera auf die Sprünge helfen. Gerade wenn Bilder durch schlechte Lichtbedingungen, wie sie in geschlossenen und verschatteten Räumen herrschen, flau und verrauscht wirken, ist der Einsatz von Free DCE empfehlenswert.

Korrektur-Algorithmen gewährleisten, dass das Programm vor allem Hautstrukturen unverfälscht bearbeitet. Deshalb eignet sich Free DCE besondere für das nachträgliche Bearbeiten von Portraits.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Format- und Kopierschutzwahn: Viele E-Book-Anbieter bedienen nur bestimmte Reader.
E-Books und Hörbücher

Der Kopierschutz verhindert, dass Anwender E-Books in andere Formate umwandeln können. Wir zeigen, wie es trotzdem geht und wie Sie den Kopierschutz…
Outlook
Office 2007, 2010 und 2013

Was tun, wenn eine Office-Anwendung nicht starten will oder immer wieder aus unerklärlichen Gründen abstürzt? Wir zeigen am Beispiel Outlook, was…
Android-Apps teilen
Trick

Ein Android-Smartphone - zwei Google-Play-Konten: Mit diesem Trick können Sie gekaufte Android-Apps auch auf Geräten von Familienmitgliedern und…
Liberkey Anleitung
Anleitung

Unsere Liberkey Anleitung erklärt, wie Sie einen persönlichen USB-Stick mit Portable Apps erstellen und ihn mit Updates aktuell halten.