Die weite Dolby-Welt

Dolby-Formate vorgestellt

Die Zahl der verschiedenen Surroundformate ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Video- HomeVision nennt die wichtigsten Systeme am Markt und ihre Bedeutung. Nicht alles auf dem Dolby steht, ist ein Tonstandard.

  1. Dolby-Formate vorgestellt
  2. Dolby True-HD
Fußballstadion

© Archiv

Service Wissen 06/09

Dolby Surround - Dolby Pro Logic

Das ist die Mutter aller Surround-Verfahren, entwickelt von den Dolby Laboratories im Jahre 1986 für Film- und Musikgenuss zu Hause, basierend auf dem 1976 für profesionelle Anwendungen entwickelten Dolby Stereo. Pro Logiccarbeitet auf analoger Basis und decodiert aus einer entsprechenden Stereoquelle Rauminformationen.

Diese werden dann über Rearspeaker (zwei Lautsprecher jedoch nur ein Tonkanal, damit mono) und einen Centerspeaker wiedergegeben (4.0-Wiedergabe).

Tonsignale, die im Stereomodus, also "links" und "rechts" phasenkohärent sind, werden für den Mittenkanal (Center) herangezogen. In den Effektkanal (Rear) werden die L/R-Signale gegenphasig gemischt. Der Frequenzgang des Effektkanals ist gegenüber den vorderen Kanälen stark beschnitten. Eine hohe Kanaltrennung und damit präzise Abbildung bietet Pro Logic nicht.

Mit Dolby Pro Logic codierte Software kann auf jedem Stereo-Gerät problemlos gespielt werden. Alle gängigen Surround-Receiver sind mit Pro Logic ausgestattet.

Dolby Pro Logic II

Technisch geht Pro Logic II aus dem Jahr 2000 deutlich weiter als das ältere Pendant. Hier gibt es zwei "echte" Rückkanäle, also mit unterschiedlichen Schallinformationen, die zudem nicht in ihrer Bandbreite beschnitten sind. Auch bietet Pro Logic II einen separaten Subwooferkanal und ist damit ein vollwertiges 5.1-System. Mit Pro Logic IIx kann sogar 6.1- und 7.1-Wiedergabe simuliert werden.

Dolby Digital

Aktuell führender Ton-Standard im Mehrkanalbereich. Dolby Digital arbeitet mit bis zu sechs autarken Tonkanälen (5.1-System). Diese werden in einem digitalen Datenstrom zusammengefasst, den der Surround-Receiver oder der DVD-Player decodiert. Für Front, Center und Rear (=5) steht der gesamte Frequenzumfang zur Verfügung. Ein separater Kanal (.1) kann reine Tieftoninformationen für einen Subwoofer übertragen.

Vorteile gegenüber analogen Schaltungen sind die erheblich höhere Kanaltrennung und damit Sauberkeit in der räumlichen Abbildung, wie der größere Frequenzumfang. Um alle Daten neben einem Film auf einer DVD zu speichern, reduziert das System die Datenmenge.

Dolby Digital Plus

Weiterentwicklung von Dolby Digital mit der Option höherer Auflösung pro Kanal (bis zu 6 Mbps) und bist zu 7.1-Kanälen. Kompatibel zu Dolby Digital.

Dolby Digital EX

Das Format soll den wahren Kinosound noch besser ins heimische Wohnzimmer bringen. In den Kinos nennt sich das Verfahren, das neben den bekannten 5.1-Kanälen noch einen Center-Kanal für die Rückwand offeriert (6.1) Dolby Digital Surround EX. Das Format ist abwärtskompatibel.

Herkömmliche Dolby Digital Decoder verteilen die Signale des "hinteren Centers" dann auf die beiden Rear-Kanäle. Anspruchsvollen Gemütern empfiehlt Dolby sogar zwei "Mittenlautsprecher" hinter der Hörposition zu platzieren, die dann mit identischen Tonsignalen gespeist werden. Ziel des Verfahrens ist eine abermals verbesserte Ortung.

Welche weiteren Formate es gibt und was die Konkurrenz dagegen setzt, lesen Sie auf Seite 2...

Mehr zum Thema

Kasettendeck mit Kopfhörer
Rettung für Tonbänder

Wer noch alte Kassetten oder Tonbänder besitzt, sollte sie bald digitalisieren, um sie vor dem sicheren Tod durch Auflösung der Magnetschicht zu…
tonbandmaschine
Am laufenden Band

Sie hießen Akai oder Revox - und kein ernst zu nehmender Hi-Fi-Enthusiast konnte auf so etwas verzichten. Gemeint sind große Tonbandmaschinen der…
Tower THX Kino
Ratgeber. THX

Das THX-Logo kennt fast jeder Heimcineast und Kinogänger. Es ist untrennbar mit der Star Wars-Saga verbunden - nicht nur, weil es von Lucasfilm…
Heimkino-Anlage von THX
Ratgeber: "THX"

THX hat Zertifizierungen für ganz unterschiedliche Geräteklassen im Programm. Hier finden Sie einen Überblick der wichtigsten Heimkino-Komponenten…
Ayre DX-5
Ratgeber: Analog

Ob im Kino, bei Fernseh-Übertragungen oder den Spielern zu Hause: Das Ende des Analog-Zeitalters rückt unwiderruflich näher. Nun gehen die…