Wie Excel Access das Fürchten lehrt

Die Funktion DBMAX()

Die Funktion DBMAX()

Frage: Wie hoch war der höchste Tages-Umsatz über alle Kategorien und über den gesamten Zeitraum?

Lösung:

1. Legen Sie zunächst im Zellenbereich A1:E1 an Hand der Tabellenüberschriften aus A4:E4 die Kriterienbenennung fest.

2. Vergeben Sie dann in A2:E2 die Suchkriterien (in diesem Fall keine), auf welche die Datensuche eingeschränkt werden soll.

3. Erfassen Sie nun in Zelle G2 die Formel =DBMAX(A4:E18;"Umsatz";A1:F2).

Die Funktion DBAUSZUG()

Ausgangssituation: Eine Kundenliste soll auf Basis der Kundenummer bestimmte Kunden-Informationen anzeigen.

Frage: Welche Firma, was für ein Ansprechpartner und welche Kundenklassifizierung verbirgt sich hinter einer Kundennummer?

Lösung:

1. Legen Sie zunächst im Zellenbereich A1 an Hand der Tabellenüberschriften aus A7:D7 die Kriterienbenennung fest.

2. Vergeben Sie dann in A2 das Suchkriterium (K8764), auf welches die Datensuche eingeschränkt werden soll.

3. Erfassen Sie nun in Zelle D1 die Formel =DBAUSZUG($A$7:$D$18;C1;$A$1:$A$2), in D2 = =DBAUSZUG($A$7:$D$18;C2;$A$1:$A$2) und in D3 die Formel = =DBAUSZUG($A$7:$D$18;C3;$A$1:$A$2)

Auch die Kundenliste lässt sich mit einem Trick noch wesentlich komfortabler gestalten, wenn Sie zusätzlich die Gültigkeitsfunktion von Excel nutzen:

1. Markieren Sie die Zelle A2 und rufen Sie im Menü Daten den Befehl Gültigkeit auf.

2. Wählen Sie dann aus dem Feld Zulassen den Eintrag Liste aus und tragen Sie im Feld Quelle die Formel =$A$8:$A$18 ein.

Nun können Sie bequem über ein Dropdown-Feld in Zelle A2 die gewünschte Kundennummer auswählen, der Zellenbereich D1:D3 zeigt Ihnen die dazugehörigen Daten an.

Mehr zum Thema

Word - Text um Bild
Office-Tipp

In Word 2010 und 2013 gibt es Bilderrahmen mit einer pfiffigen Funktion für das Freistellen von Bildinhalten. Wir zeigen, wie es geht.
Wir zeigen den normgerechten Aufbau bei Briefen mit Microsoft Word.
Anleitung

Ein DIN-gerechter Aufbau erleichtert dem Lesenden die Übersicht. Word bietet dafür mit seinen Vorlagen und Funktionen alle Voraussetzungen.
Excel - Nettoarbeitstage
Office-Tipp

Wir erklären, wie Sie in Excel etwa für eine Arbeits- oder Urlaubsplanung die Wochenenden herausrechnen und die Nettoarbeitstage berechnen.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.