Wir machen Technik einfach
Datenbank

Die CD-Bibliothek

Die Titel auf Musik-CDs werden am PC nicht angezeigt. FreeDB liefert diese Informationen und erspart Ihnen viel Arbeit, wenn Sie CDs für den MP3-Player rippen wollen.

Die CD-Bibliothek

© Archiv

Die CD-Bibliothek

Zahlreiche Programme zum Konvertieren von Audio-CDs greifen auf die Titeldatenbank im Internet "CDDB" (CD Data Base) zurück. Aus dieser riesigen Sammlung von CD-Titeln, Interpreten und Songs sucht sich die Software weitgehend automatisch die richtige CD und benennt die Dateien selbstständig um: So müssen Sie Ihre MP3s nicht mühsam von Hand bezeichnen. Genauso funktioniert Free- DB. Der Vorteil: mit FreeDB müssen Sie nicht mehr ins Internet, um die CD-Informationen abzurufen. Nach dem Download haben Sie alle Titelinformationen auf der Festplatte. Bedenken Sie jedoch, dass Sie hierfür 1,4 GByte Speicherplatz benötigen.

Mehr zum Thema

PCMark 10 Benchmark-Tool
PC-Leistungstest

Wie stark ist Ihr PC? Aufschluss geben Benchmarks. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tools und Downloads Sie Ihren PC einem fordernden Leistungstest…
Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Das Bildbearbeitungsprogramm Gimp ist eine kostenlose, komfortabele Alternative zu Photoshop. In unserem Tutorial geben wir Tipps für Einsteiger.
Daten löschen - Datenmüll (Symbolbild)
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
Windows Explorer Alternative Dateimanager
Administrative Laufwerksfreigabe

Wir zeigen, wie Sie Admin-Freigaben unter Windows 10 und 8.1 einrichten. Damit greifen Sie unkompliziert auf Laufwerke im Heimnetzwerk zu.
Windows 10: Automatische Anmeldung ohne Passwort
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10, 7 oder 8.1 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.