Menü

Software Die besten Freeware-Alternativen

Nicht immer müssen Sie teure Software kaufen: Dank kostenloser Angebote können Sie viel Geld sparen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Freeware-Alternativen für Photoshop, Office und Outlook vor.

vergrößern
© Hersteller

Photoshop, Office, Outlook: Für fast jedes Programm gibt es eine passende Freeware Alternative. Dabei steht die gratis Software den Bezahl-Tools meistens in nichts nach. Auch mit Freeware lässt sich ein professionelles Ergebnis erzielen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten, kostenlosen Alternativen vor.

vergrößern

Apache OpenOffice
Im Startbildschirm wählen Sie das benötigte Modul aus. Entweder Sie legen ein neues Dokument an oder öffnen ein bereits vorhandenes.

Alternative zu Photoshop: Paint.Net

Photoshop ist klar die Nummer 1 in Sachen Bildbearbeitung. Wer jedoch nicht bereit ist mehrere hundert Euro zu bezahlen um gelegentlich ein Foto zu bearbeiten oder eine Grafik zu erstellen, sollte sich einmal das kostenlose Programm Paint.Net ansehen. Neben den aus Photoshop bekannten Ebenen, beherrscht das Tool auch eine unendliche Undo-Funktion um Veränderungen rückgängig zu machen. Des Weiteren bietet es viele Korrekturmöglichkeiten und Effekte. Wem der Funktionsumfang nicht reicht, kann zusätzliche Plug-ins installieren. Diese fügen neben neuen Effekten auch Filter ein oder die Möglichkeit neue Dateiformate zu öffnen oder zu speichern. 

Alternative zu Microsoft Office: Apache OpenOffice

Mehr lesen

Briefe schreiben sowie Präsentationen oder Tabellen erstellen gehören zu den häufigsten Arbeiten am Computer. Zwar bringt Windows von Haus aus das Textverarbeitungstool „Word Pad“ mit, dieses glänzt jedoch nicht gerade mit hoher Funktionsvielfalt. Wer zusätzlich neben Schriftstücken auch andere Bürotätigkeiten erledigen will, muss zum Microsoft Office-Paket greifen – oder zu Apache OpenOffice . Das kostenlose Office-Paket enthält die Module Writer (Textverarbeitung), Calc (Tabellenkalkulation), Draw (Bildbearbeitung) und Impress (Präsentationserstellung) sowie das Datenprogramm Base und den Formeleditor Math. Apache OpenOffice kann die Formate von Microsoft Office öffnen und Dateien in PDFs exportieren.

Ratgeber: Die besten Freeware-Tools

Alternative zu Microsoft Outlook: Mozilla Thunderbird

Um E-Mails bequem zu empfangen empfiehlt sich die Nutzung eines Mail-Clients. Dieser bringt automatisch alle eingehenden Mails auf den Desktop. Der bekannteste Client ist Microsoft Outlook. Jedoch gibt es auch hier eine kostenlose Alternative: Mozilla Thunderbird.  Das Tool bietet einen lernfähigen Spamfilter, Nachrichtenverschlüsselung, virtuelle Ordner sowie verschiedene Modi zum Umgang mit HTML-Inhalten. Zudem unterstützt Thunderbird die Verwaltung mehrerer E-Mail-Konten und damit verschiedener Identitäten.

 
Anzeige
Anzeige
x