Testverfahren 1.5

Der Fototaschentest - Testverfahren 1.5

  1. Der Fotorucksacktest - Testverfahren 1.5
  2. Der Fototaschentest - Testverfahren 1.5

Sicherheit (maximal 35 Punkte)

In dieser Kategorie bewerten wir, wie sicher die Fototasche ihre wertvolle Fracht vor Erschütterungen, Vibrationen, Wasserschäden, Kratzern und Dieben schützt. Die Kamera sollte fest in ihrem Fach sitzen, die Polster möglichst stabil, weich und dick ausfallen. Eine Hartschale an den entscheidenden Stellen honorieren wir mit Bonuspunkten. Wenn sich das Kamerafach nicht durch einen umlaufenden Reißverschluss vor Staub und Spritzwasser schützen lässt, drückt dies die Note merklich. Eine Tasche mit wasserfesten Außenmaterialien und Reißverschlüssen bekommt die volle Punktzahl für Wasserschutz. Aber auch eine mitgelieferte Regenhülle, wasserabweisendes Außenmaterial und verdeckte, gut geschützte Reißverschlüsse sind uns Punkte wert. Um Dieben ihre Arbeit zu erschweren, wollen wir außerdem ein Zahlenschloss anbringen.

Komfort (maximal 35 Punkte)

In dieser Kategorie beurteilen wir sowohl den Trage- als auch den Nutzungskomfort - beides gewichten wir gleich stark. Ist die Tasche z. B. leicht und handlich? Wie weich fällt das Polster des Trageriemens aus? Ist es ergonomisch geformt und aus griffigem Material gefertigt? Gibt es einen gepolsterten Griff? Für einen Hüftgurt in Kombination mit einem Rückenpolster vergeben wir ebenfalls Punkte. Unter Nutzungskomfort verstehen wir unter anderem, dass die Kamera schnell zugänglich und die Schnallen einfach verstellbar sind. Wenn sich die Foto- zu einer Allzwecktasche umfunktionieren, sich der Kameraeinsatz also einfach komplett entnehmen lässt, wirkt sich das ebenso auf die Wertung aus wie ein verstärkter Boden, Schnellverschlüsse und große Reißverschlusslaschen für eisige Hände.

Ausstattung (maximal 20 Punkte)

Zu dieser Einzelwertung tragen das Fassungsvermögen, die Qualität des Kameraeinsatzes und die Erweiterungsoptionen bei. Das Fassungsvermögen ergibt sich unter anderem aus dem Volumen des Kamerafachs sowie der Anzahl und Größe aller zusätzlichen Fächer. Findet nebst der SLR auch ein großes Teleobjektiv Platz, etwa ein lichtstarkes 200er? Wie viele Wechselobjektive können wir unterbringen? Der Kameraeinsatz sollte mit einer ausreichenden Anzahl an Trennwänden ausgestattet sein, die wir mittels Klettbändern beliebig und sinnvoll positionieren können.

Verarbeitung (maximal 10 Punkte)

Die verwendeten Außen- und Innenmaterialien müssen ebenso stabil wie hochwertig und die Nähte gut verarbeitet sein. Wir prüfen auch, ob die Reißverschlüsse leicht laufen, damit der Fotograf beim Öffnen und Schließen materialschonend und gewaltlos vorgehen kann.

Mehr zum Thema

Die ColorFoto-iPad-App
FAQs zu den iOS-Apps der ColorFoto

Sollten Sie Fragen zur iPhone- oder iPad-App der ColorFoto haben, an einem Punkt nicht weiter kommen oder uns einen Fehler mitteilen wollen, nutzen…
Kamera kaufen Shopping Ratgeber
Ratgeber Internetkauf

Beim Online-Shopping können Sie schnell, bequem und preisgünstig einkaufen. Wir erklären, worauf Sie beim Kamerakauf achten sollten.
ColorFoto Leserreise
Drei ColorFoto-Leserreisen mit DIAMIR

Die ColorFoto-Leserreisen schicken Sie mit der Kamera nach Island, Vietnam und Kambodscha oder Tansania und Sansibar. Alle Informationen finden Sie…
Lightroom
Bildbearbeitung

Erzeugen Sie virtuelle Kopien Ihrer Fotos, dann zeigen Sie die Varianten mit anderen Größen und Korrekturen. Sie brauchen nicht mehr Speicherplatz…
Testverfahren Colorfoto
So testen wir

In regelmäßigen Abständen überarbeiten wir unsere Testverfahren. Hier stellen wir unsere neuen Messmethoden vor.