Fotografieren Sie das Stelenfeld in Berlin

Denkmal

Wenn Sie mal in Berlin sind, nehmen Sie sich Zeit, das "Denkmal für die ermordeten Juden Europas" zu besichtigen. Das eindrucksvolle Stelenfeld, das nach Plänen des Architekten Peter Eisenmann in unmittelbarer Nähe des Brandenburger Tors errichtet wurde, besteht aus 2711 grauen Betonstelen, die als begehbares Raster angeordnet sind. Die Stelen sind alle gleich lang und breit, haben aber unterschiedliche Höhen und Kantenneigungen. Das 19 073 m2 große Areal ist primär Gedenkstätte und Mahnmal. Da das Stelenfeld aber auf jegliche direkte Symbolik und Demonstration verzichtet ist das Denkmal für Fotografen, die sich mit Mustern und Strukturen und mit Formensprache und Lichtführung auseinandersetzen, ein äußerst lohnendes Motiv. Mehr dazu in diesem Beitrag.

Stelenfeld

© Maximilian Weinzierl

Stelenfeld

Mehr zum Thema

Kleinlebewesen einfangen
Tipps

Vom Zwischenring bis zum Focus-Stacking: Unser Ratgeber zur Makrofotografie liefert wichtige Grundlagen und hilfreiche Zubehör-Tipps.
Fujifilm X-Pro-2
Systemkamera

Die Fujifilm X-Pro2 ist eine der aktuell besten spiegellosen Modelle mit APS-C-Sensor. Wir geben Tipps für die Praxis
Produktfotografie von Eberhard Schuy
Kostenloses E-Book

Das kostenlose E-Book Produktfotografie von dem Meisterfotografen Eberhard Schuy gibt Ihnen die Möglichkeit, wichtiges Fachwissen dieser Kunst…
Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen
Tipps und Tricks

Nachthimmel – kaum jemand, der ihn anschaut, kann sich seiner Faszination entziehen. Durch den Fortschritt der Technik können schon Einsteiger die…
Bildqualität optimieren
Optimale Bildqualität

RAW-Fotos lassen sich ideal bearbeiten. In unserem Artikel mit Tipps zur RAW-Bildbearbeitung lesen Sie, wie Sie Kontrast und Farben optimieren.