Daten sicher gelöscht

Daten sicher löschen mit O&O SafeErase

Sensible und private Daten auf Ihrem PC sollten Sie nicht nur löschen, sondern unwiederbringlich vernichten. Kein Problem für den Datenschredder O&O SafeErase.

Daten sicher löschen mit O&O SafeErase

© Archiv

Daten sicher löschen mit O&O SafeErase

Eine gebrauchte Festplatte, zum Beispiel bei eBay ersteigert, stellt eine wahre Fundgrube für Schnüffler dar. Denn mit geeigneten Anwendungen lässt sich vieles, was von der Festplatte gelöscht wurde, wiederherstellen. Das Problem liegt darin, dass Windows unter dem Begriff "Löschen" etwas anderes versteht, als der Anwender. Denn Windows entfernt beim Löschen einer Datei nur deren Eintrag aus seiner Zuordnungstabelle. Hier steht geschrieben, an welcher Stelle auf der Festplatte eine bestimmte Datei zu finden ist. Dennoch befindet sich der Inhalt der gelöschten Datei immer noch auf Ihrem System. Deshalb sollten Sie besonders sensible, sicherheitsrelevante oder private Daten auf der Festplatte löschen. Auch hierfür benötigen Sie spezielle Tools, so genannte Datenschredder. Sie löschen Dateien, indem Sie deren Inhalte auf der Festplatte mehrmals überschreiben. Mit O&O SafeErase steht Ihnen ein solches Tool zur Verfügung.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Computer ohne Werbung

Wir zeigen, wie Sie Adware vermeiden, damit Sie sich im Anschluss an die Installation nicht mühsam entfernen müssen.
Sicherheit im Urlaub
Diebstahlschutz, offene WLANs und Co.

Diebstahlschutz für Smartphones, Schutz in offenen WLANs und Co: Worauf Sie beim Reisen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Facebook-Betrug mit Fake-Profilen
Gefälschte Facebook-Konten

Betrüger nutzen gefälschte Facebook-Profile, um Geld zu ergaunern. Wir zeigen, wie Sie sich und auch Ihre Facebook-Kontakte gegen die Betrugsmasche…
Festplatte Verschlüsselung
Windows

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.