Chaos im Kontakt

Daten schaufeln

Von Outlook zu Thunderbird...

image.jpg

© PC Magazin

Ein Thunderbird-Addon bindet die Kontakte aus Google Mail in das Programm ein.

Wer Daten von Outlook nach Thunderbird schaufeln möchte, hat es ganz leicht und auch ganz schwer. Denn Kontakte und Mails zu übertragen ist simpel, Thunderbird erledigt das bei der Installation oder nachträglich über die Importfunktion (Extras/Importieren). Das funktioniert zuverlässig, bei den Kontakten fehlen nur die Bilder. Von großer Tristesse begleitet ist hingegen der Import von Terminen.

Wer die Kalendererweiterung Lightning (http://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/2313/ ) in Thunderbird eingeklinkt hat, findet dort eine weitere Import-Funktion (Termine und Aufgaben/Importieren), die eine Datei im Format CSV (Komma getrennt) oder ICS (iCalendar/iCal) erwartet.

Aus Outlook gibt es zwar einen CSV-Export, der aber mit deutschen Umlauten zu keinem vernünftigen Import in Lightning führt. Der Anwender muss Umwege gehen.

Eine relativ hohe Trefferquote erzielten wir mit der Freeware Essential PIM (www.essentialpim.com/ ), die eine komplette Outlook-Alternative darstellt und spitzen Konvertierungs-Tools bereit hält. Essential PIM holt sich die Daten problemlos aus Outlook: Datei/Import/Outlook. Nun wählt der Anwender die Outlook-Datei aus.

Den Speicherort erfährt er in Outlook, indem er mit der rechten Maustaste auf den Persönlichen Ordner klickt, dann auf Eigenschaften und Erweitert. Meist liegt sie in den Outlook-Anwendungsdaten. Hat er in Essential PIM den Speicherort angegeben, legt er fest, welchen Zeitraum er importieren möchte.

Anschließend exportiert er die gewünschten Daten im ICS-Format (Datei/Export/Kalender/iCal). Beim Import in Lightning traten am wenigsten Fehler auf, wenn wir den Export aus Essential PIM auf kleine Mengen begrenzten, monatsweise zum Beispiel. Ein Fehlerbeispiel: Jährliche Termine erscheinen zweimal, da sie von null bis null Uhr am nächsten Tag gehen. Die Korrektur ist schnell gemacht.

Ebenfalls brauchbare iCal-Dateien erzeugt Outlook to iCal Conversion Utility (www.mhsoftware.com/loader/ ), dabei verfügt es über verschiedene Optionen, um die Terminmenge einzugrenzen beispielsweise auf private Daten oder bestimmte PST-Dateien.

Die Endung .ics muss der Anwender selbst zufügen, bevor er die Daten bei Thunderbird einlesen kann. Weiter Informationen zu Sunbird/Lightning und Outlook findet der Anwender in diesem Wikd: www.sunbird-kalender.de/wiki/Sunbird-Kalender_FAQ#Arbeitet_Sunbird_mit_Outlook_zusammen.3F

Tipp

Outlook ist und bleibt ein wichtiges und einfaches Austauschmedium. Wer einen einmaligen, größeren Wechsel vollziehen möchte, kann sich überlegen, eine Demo von Office zu installieren (http://office.microsoft.com/de-de/try/ Achtung: Home and Student enthält kein Outlook), die Daten hin und her zu konvertieren und Outlook wieder zu deinstallieren.

Xing Adressbuch-Plug-in für Outlook

Zu Xing gibt es nur wenige Wege. Große Kontaktmanager wie OpenXchange oder Microsoft Outlook 2010 besitzen eine Schnittstelle zum Bussines-Netz, um Kontakte zu importieren und verwalten. Für ältere Versionen von Outlook bietet Xing selbst das Adressbuch-Plug-in (https://www.xing.com/app/user?op=downloads).

Einerseits sucht es nach lokalen Kontakten in Xing oder lädt sie zu dem Netzwerk ein. Andererseits lassen sich damit die Kontakte in Outlook importieren inklusive Bild und den Suche-Bieten-Abschnitten des Profils. Sogar die Geburtstage finden sich im Kalender. Das ist umfassend und stilvoll gelöst.

Mehr zum Thema

Test: Lohn & Buchhaltungs Office Online
Testbericht

Das Fachportal von Haufe überzeugt mit einer kompakten thematischen Aufbereitung und einer gelungenen Benutzerführung. Die wichtigsten gesetzlichen…
Test: Haufe PersonalOffice Premium Online
Testbericht

Kaum ein Unternehmensbereich hat so viel mit gesetzlichen Vorschriften zu kämpfen wie das Personalwesen. Haufes PersonalOffice Premium Online hilft,…
image.jpg
Online statt offline

Routenberechnung im Internet ist mittlerweile viel schneller und bequemer als mit installierter Software. Dazu gibt es viele topografische Landkarten…
Open-Xchange
Open-Source

Viele Unternehmen möchten aus Kostengründen von Microsoft Exchange auf den Open-Xchange Server wechseln. Mit Hilfe des "OXtender 2 for Microsoft…
Cloud-Dienste versus Freeware
Von wolkenlos bis bedeckt

E-Mail-, Termin- und Kontaktmanagement, Textverarbeitung, Bildbearbeitung und Videoschnitt: Für beinahe jede Aufgabe gibt es kostenlose…