Computer-Ärgernisse und Alternativen

Daten finden

Fehlerhafte Einstellungen beseitigen

Männer glauben, dass Computer weiblich sind, denn sie vergessen nie auch nur den kleinsten Fehler.

Genie Timeline Free 2.1.11

© PC Magazin

Das Tool Genie Timeline Free 2.1.11 sichert Dateien und Ordner in Versionsschritten. So lässt sich bei Fehlern das Rad zurückdrehen und mit einer fehlerlosen Version weiterarbeiten.

Wer kennt das nicht: Sie haben in einem Dokument oder Bild etwas geändert und fortan tritt diese Änderung, auch wenn Sie Ihnen nicht gefällt, in Erscheinung. Eine Rücknahme bringt aus unerfindlichen Gründen nicht die gewünschte Wirkung.

Jetzt müssten Sie die Zeit zurückdrehen können und die Änderung ungeschehen machen. Hilfe bietet Ihnen dafür das Tool Genie Timeline Free 2.1.11 (kostenlos für Privatanwender).

Die Software funktioniert wie eine Zeitmaschine. Wählen Sie aus, welche Daten Genie Timeline sichern soll. Die Voreinstellungen umfassen bestimmte Dateitypen wie E-Mails und Musik sowie wichtige Ordner wie den Desktop und Eigene Dateien (XP) bzw. Dokumente (Vista/7).

Im zweiten Schritt bestimmen Sie das Laufwerk, auf dem Genie Timeline die Sicherung ablegen soll. Haben Sie in einem Dokument einen Fehler gemacht, drehen Sie die Zeit zurück und arbeiten mit einer Vorversion weiter.

Die Freeware Recuva ist Ihre Versicherung für den Fall, dass Sie Dateien auf Ihrem Rechner versehentlich löschen. Recuva stellt Dateien auch dann wieder her, wenn der Windows-Papierkorb bereits geleert wurde. Auch auf MP3-Playern und Speicherkarten, wie sie in Handys und Digitalkameras zum Einsatz kommen, verrichtet die Software ihren Dienst.

Manchmal soll der Rechner auch dauerhaft Programme und Daten vergessen. Da hilft verschiedene Software. Mit dem kostenlosen Revo Uninstaller 1.92 entsorgen Sie Überbleibsel deinstallierter Software komfortabel und zuverlässig. Benutzen Sie zum Deinstallieren nicht den üblichen Weg über die Systemsteuerung, sondern nutzen Sie den Revo Uninstaller.

Er überwacht die Deinstallation und weist Sie auf Registry-Einträge und nicht gelöschte Ordner hin, die beim herkömmlichen Deinstallieren übrig bleiben würden. Revo Uninstaller entfernt unvollständig gelöschte Registry-Einträge ebenso wie noch vorhandene Programmordner.

Genie Timeline Free 2.1.11

© PC Magazin

Schluss mit der Ablenkung. Entfernen Sie das Häkchen vor Sound wiedergeben. Der ständige Blick in den E-Mail-Ordner kostet Sie unnötige Zeit.

Auch fehlerbehaftete Deinstallationseinträge in der Systemsteuerung lassen sich rückstandslos löschen. Als Aufräum-Software hat sich auch Ccleaner 3.07 bewährt. Das Tool beseitigt neben Installationsresten auch anderen Datenmüll wie temporäre Dateien.

Um Daten unwiederbringlich zu löschen, nehmen Sie das Löschtool Eraser 6.0.8. Wollen Sie sicher gehen, dass von Ihnen gelöschte Dateien auch tatsächlich vollstänidg von Ihrem PC entfernt werden, benötigen Sie das englischsprachige Programm Eraser. DasTool überschreibt die Dateien vor dem eigentlichen Löschvorgang mehrfach mit speziellem Buchstaben und Zahlen.

Daten finden

Frauen glauben, dass Computer männlich sind, denn Computer sind voller Informationen und haben doch keine Ahnung.

In der Tat, die Festplatte quillt über, doch Sie finden nichts. Wenn die Windows-Suche zu lange dauert, weil die von Ihnen gesuchten Dateien auf nichtindizierten Partitionen liegen, helfen Desktop-Suchmaschinen.

Bewährt haben sich Copernic Desktop Search Home 3.4 und UltraSearch 1.4. Copernic sucht in allen Dokumenten und Dateien, auch in Lesezeichen und Beschreibungs-Tags von Audio- und Videodateien. Sogar Dateianlagen lassen sich in die Indizierung mit einbeziehen.

UltraSearch nutzt einen Trick, um auch ohne Indexerstellung binnen Sekunden Verzeichnisse und Dateien nach Begriffen zu durchsuchen. Statt der Reihe nach alle Ordner und Unterordner zu durchforsten, öffnet die Software einfach die so bezeichnete Master File Table (MFT), also das zentrale Inhaltsverzeichnis eines Laufwerks.

In diesem Katalog steht, welche Datei in welchem Ordner liegt. Außerdem liefert er noch Infos wie Größe und Dateidatum, die UltraSearch zusammen mit den Treffern in Tabellenform ausgibt. Ultra-Search funktioniert nur auf Laufwerken mit NTFS-Dateisystem.

Wenn Sie die gesuchten Dateien gefunden haben und neu sortieren möchten, hilft Ihnen FreeCommander 2009.02b weiter. In einer Zweifenster-Ansicht bietet das Tool alle Standardfunktionen. Bei Kopierabbrüchen sorgt das Programm Unstoppable Copier 5.2 für ruhige Nerven.

Der Windows-Explorer besitzt die lästige Eigenschaft, den Kopiervorgang abzubrechen, sobald beim Übertragen von Dateien oder Ordnern ein Fehlerauftritt oder es Probleme mit Rechten gibt. Mit der englischsprachigen Freeware kopieren Sie dagegen immer in einem Durchgang. Es macht einfach an der Position weiter, an der die Daten wieder lesbar sind.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Format- und Kopierschutzwahn: Viele E-Book-Anbieter bedienen nur bestimmte Reader.
E-Books und Hörbücher

Der Kopierschutz verhindert, dass Anwender E-Books in andere Formate umwandeln können. Wir zeigen, wie es trotzdem geht und wie Sie den Kopierschutz…
Outlook
Office 2007, 2010 und 2013

Was tun, wenn eine Office-Anwendung nicht starten will oder immer wieder aus unerklärlichen Gründen abstürzt? Wir zeigen am Beispiel Outlook, was…
Android-Apps teilen
Trick

Ein Android-Smartphone - zwei Google-Play-Konten: Mit diesem Trick können Sie gekaufte Android-Apps auch auf Geräten von Familienmitgliedern und…
Liberkey Anleitung
Anleitung

Unsere Liberkey Anleitung erklärt, wie Sie einen persönlichen USB-Stick mit Portable Apps erstellen und ihn mit Updates aktuell halten.