Dank Addons zum Superfuchs

Daten bequem saugen

Daten bequem saugen

Dank schnellen Breitbandverbindungen ist das Herunterladen von Dokumenten, Filmen, Musik oder Programmen heute in kurzer Zeit erledigt. Noch einfacher, komfortabler und sicherer geht das mit einem Download-Manager. Solche Tools helfen beim Laden mehrere Seiten gleichzeitig und setzen auch die Download-Vorgänge nach einem Abbruch fort. Mit "DownThemAll" bekommen Sie einen Download- Manager für Firefox, der nicht nur mehrere Dateien in einem Rutsch saugen kann, sondern auch ein Tool, das laut Entwickler das Herunterladen beschleunigt. Dabei wurden Spitzenwerte von bis zu 400 Prozent erzielt.vDie Erweiterung lässt sich über das "Extras"-Menü aufrufen, konfigurieren und nutzen. Alternativ können Sie auf einen Link mit einem Download mit der rechten Maustaste klicken.

Wählen Sie die "DownThemAll"-Option im Kontextmenü.Filme bei YouTube und Co. sind sehr beliebt. Wer sich ein eigenes Archiv auf der Festplatte mit Filmen anlegen will, kann das mit der Erweiterung "Fast Video Download". Das kleine Tool bindet sich in den Browser ein und zeigt sich durch ein kleines Symbol rechts unten im Firefox-Fenster.

Wechseln Sie auf eine Seite mit einem YouTube- oder Google-Video. Klicken Sie auf das Symbol in der Firefox-Statusleiste (rechts unten) - im folgenden Fenster legen Sie den Speicherort fest und bestätigen mit einem Klick auf "OK". Firefox lädt nun den Film auf Ihren PC, den Sie mit einem passenden Player später abspielen. Dazu können Sie z.B. IrfanView mit installierten Plug-ins benutzen oder den Video Lan Client (VLC). Beide Programme finden Sie auf der Heft-DVD von PCgo in der Rubrik "Software/Tool-Pakete/Grundausstattung".Zum Transfer von Daten von und auf FTP-Server ist das Add-on "FireFTP" gedacht. Damit wird Ihr Browser mit einem kompletten FTP-Client ausgerüstet. Nach der Installation und dem Neustart von Firefox, rufen Sie das Tool für den Datentransfer über das "Extras"-Menü auf.

FireFTP öffnet sich in einem neuen Tab direkt in Firefox. Zur Konfiguration des Datentransfers klicken Sie links oben im Pull-down-Menü die Option "Einen Zugang erstellen" an. Tragen Sie im Feld "Zugangsname" eine Bezeichnung für die Verbindung ein, und wählen Sie eine Kategorie rechts daneben. Bei "Host" setzten Sie den Namen oder die IP-Nummer des anzusprechenden FTP-Serves ein und bei "Benutzername" bzw. "Passwort" die Zugangsdaten. Bestätigen Sie mit einem Klick auf die "OK"-Schaltfläche. In der Auswahl finden Sie dann den FTP-Host - mit einem Klick auf die Schaltfläche "Verbinden" (rechts daneben), bauen Sie die Verbindung zum Server auf. Für Änderungen zur Konfiguration steht "Bearbeiten" zur Verfügung.

Workshop: DownThemAll

Die Firefox-Erweiterung von Nils Maier, Federico Parodi and Stefano Verna hilft Ihnen beim Download.

Ist eine Webadresse für Ihren Download bekannt, laden Sie die Datei mithilfe der "One Klick"-Funktion. Öffnen Sie das Fenster für die Funktion über das "Extras"-Menü von Firefox. Wählen Sie dort den Punkt "dTa OneClick!". Klicken Sie mit der Maus im "OneClick"-Fenster auf den Knopf Links "URL hinzufügen". Tragen Sie die Adresse für den Download im Feld "URL" ein. Alternativ kopieren Sie diese mithilfe der Zwischenablage.

Wählen Sie im Feld "Daten speichern in" den Ort in Ihrem System, wo die heruntergeladenen Daten durch Firefox gesichert werden. Zur Auswahl des Verzeichnisses, klicken Sie rechts neben dem Eingabefeld auf das Ordner-Symbol und wählen im Dialog das betreffende Verzeichnis zum Speichern der Daten (s. Bild unten). Mit der Schaltfläche "Starten" stoßen Sie den Datentransfer an. Mit dem Knopf "Warteschlange!" schieben Sie den Download in eine Warteliste. Das ist von Vorteil, wenn Sie schon mehrere Ladevorgänge gestartet haben. Die Erweiterung speichert dann die Aufgaben in einer Liste.

Zum Abarbeiten der Warteliste wählen Sie einen oder mehrere Einträge aus. Klicken Sie zum Start des Downloads auf den "Startknopf" im Hauptfenster von "dTa OneClick!". Die Erweiterung beginnt dann mit dem Transfer. Bricht der Vorgang aus irgendeinem Grund ab, starten Sie den Datentransfer mit dem "Fortsetzen"-Knopf erneut. Die Schaltfläche daneben unterbricht den Transfer (Pause). Den Download stoppen Sie mit einem Klick auf die "Abbrechen"-Schaltfläche. Einträge in der Liste von DownThemAll löschen Sie einfach durch das Markieren mit der Maus und einem Tipp auf die "Del"-Taste. Alternativ nutzen Sie den Löschen-Knopf in der Werkzeugleiste. Das Tool lässt dabei Mehrfachauswahl zu.

Mehr zum Thema

Whatsapp auf PC
Mit oder ohne Download

Mit Whatsapp Web oder der Whatsapp Desktop-App nutzen Sie den Messenger bequem am PC. Wir erklären Download, Installation und Einrichtung.
Whatsapp Alternativen
Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese 10 Messenger-Apps für Android, iOS und Windows Phone sind der perfekte Ersatz.
Kalender synchronisiert auf iPad
Zeit-Management

Kalender auf dem Smartphone, PC und im Web synchronisieren - mit unseren 9 Tipps schaffen Sie genau das. Verpassen Sie keinen Termin mehr!
Cloud-Speicher
Meta-Cloud

Diese Meta-Dienste und Cloud-Tools fassen kostenlosen Cloud-Speicher von Google, Dropbox und Co. zusammen - oft besser als das Original.
Dropbox, Google Drive & Co.: Steckdose mit Logos
Verschlüsselung, Explorer-Zugriff & Co.

Wir haben Tipps für Add-ons und Apps für Google Drive und Dropbox. Damit kommen Verschlüsselung, Zugriff im Windows-Explorer und mehr.