Ratgeber

Das Auflösungsvermögen des Auges

Das Auflösungsvermögen des Auges

Auf einem Bild kann das gesunde menschliche Auge unabhängig von der Bildgröße innerhalb des normalen Bildwinkels von 47° Bilddiagonale - dem entspricht beim 35-mm-Kleinbildfilm eine Normalbrennweite von 50 mm - etwa vier Millonen Bildpunkte unterscheiden. Dies entspricht bei einer Vergrößerung auf 10 x 15 cm einem Abstand der Bildpunkte von ca. 0,05 mm bzw. einer Punktdichte von ca. 400 dpi und einem Betrachtungsabstand von etwa 20 cm. Dieser Rechnung liegt ein Auflösungsvermögen des Auges von 1 bis 0,5 Bogenminuten zugrunde. Eine größere Auflösung von mehr als vier Megapixeln macht also bei der Projektion oder im Druck in erster Linie für größere Bildfelder Sinn, die über den Bildwinkel des Auges hinausreichen.

Mehr zum Thema

Kleinlebewesen einfangen
Tipps

Vom Zwischenring bis zum Focus-Stacking: Unser Ratgeber zur Makrofotografie liefert wichtige Grundlagen und hilfreiche Zubehör-Tipps.
Fujifilm X-Pro-2
Systemkamera

Die Fujifilm X-Pro2 ist eine der aktuell besten spiegellosen Modelle mit APS-C-Sensor. Wir geben Tipps für die Praxis
Produktfotografie von Eberhard Schuy
Kostenloses E-Book

Das kostenlose E-Book Produktfotografie von dem Meisterfotografen Eberhard Schuy gibt Ihnen die Möglichkeit, wichtiges Fachwissen dieser Kunst…
Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen
Tipps und Tricks

Nachthimmel – kaum jemand, der ihn anschaut, kann sich seiner Faszination entziehen. Durch den Fortschritt der Technik können schon Einsteiger die…
Bildqualität optimieren
Optimale Bildqualität

RAW-Fotos lassen sich ideal bearbeiten. In unserem Artikel mit Tipps zur RAW-Bildbearbeitung lesen Sie, wie Sie Kontrast und Farben optimieren.