Musik perfekt archiviert

Compilations: Eine CD, unterschiedliche Interpreten

image.jpg

© Archiv

Damit die Titel mehrerer Interpreten in iTunes als eine Compilation erscheinen, muss man alle Titel markieren und in den Informationen das Feld "Teil einer Compilation" auf "Ja" stellen.

Bei Compilations a la "Bravo Hits 167" gilt: Damit z.B. der Windows Media Player die Titel als ein Album erkennt, obwohl sie von unterschiedlichen Interpreten stammen, fügen Sie mithilfe von Mp3tag die Tags BAND und ALBUM ARTIST hinzu und tragen Sie hier Various Artists ein. Für iTunes sollten Sie zudem ITUNESCOMPILATION mit dem Wert 1 ergänzen.Bei iTunes müssen Sie die zusammengehörenden Titel markieren und dann in den Eigenschaften Teil einer Compilation auf Ja setzen.

Haben Sie eine kunterbunte Sammlung an MP3s und möchten Chaosbewältigung betreiben, indem Sie Titel in eigenen Compilations zusammenfassen, können Sie mit Mp3tag zunächst auch Tags über den Dateinamen generieren. Verwenden Sie dazu die Funktion Konverter/Dateiname-Tag. Ist der Dateiname nach dem Schema Tracknummer. Interpret - Titel aufgebaut, geben Sie in das Feld ein: %track%. %artist% - %title%, wobei die Platzhalter für entsprechende ID3Tags stehen.Ist aber auch der Dateiname verhunzt, helfen am ehesten Programme weiter, die MP3s anhand von akustischen Fingerabdrücken identifizieren und taggen. Als besonders zuverlässig erwies sich dabei die Gracenote-Anbindung von WinOnCD, aber auch Nero kann seit Version 9 mit einer solchen Funktion aufwarten. Die Erkennungsrate der Community-Alternative MusicBrainz Picard Tagger (http://musicbrainz.org) war bei unseren Tests dagegen noch enttäuschend.Da Musicplayer Alben-orientiert arbeiten, vergeben Sie abschließend selbst erdachte Albumnamen wie "Best of 1968" oder "Rock Hits".

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können