News & Trends

CES 2017: Vorschau und Highlights im Ticker

Die CES 2017 startet am 5. Januar. video ist vor Ort und berichtet live auf den sozialen Netzwerken. Hier unsere Mini-Vorschau und tolle Highlights.

CES 2017 Las Vegas

© somchaij / shutterstock.com

Die CES 2017 findet Anfang Januar in Las Vegas statt.

Was in Las Vegas passiert, bleibt in Las Vegas, lautet ein beliebter Spruch. Doch die CES wäre nicht so erfolgreich, würde dieser Satz auch für die Technikschau gelten, die am 5. Januar wieder in der Spielerstadt ausgetragen wird. Und auch die Roulette-Phrase „Nichts geht mehr“ wird von der Messe regelmäßig widerlegt.

Die CES zeigt, wo’s lang geht im Technikjahr. Insbesondere in der Unterhaltungselektronik. Wenige Wochen später stellen die Hersteller die Neuheiten aus Nevada erstmals in Europa vor, ab März/April kommen die ersten Geräte in den Handel. So will es der Produktzyklus schon seit Jahren. Doch was dürfen wir 2017 erwarten?

Nachdem zur IFA vor allem europäische Brands wie Loewe, Metz, Philips und Grundig LG in Sachen OLED nacheiferten, stellt sich die Frage, ob auf der CES weitere globale Hersteller auf den OLED-Zug aufspringen und wie sich Marktführer Samsung und der zweite OLED-Abstinenzler Sony positionieren.

CES 2017

© A. Stumptner

video berichtet live aus Vegas Die Redaktion berichtet ab 4. Januar online, per Facebook, Instagram und YouTube direkt aus Las Vegas.

Tapeten-TV und HDR

Nach den Prototypen der Vorjahre könnten auch die ersten Tapeten-Fernseher in den Messehallen zu sehen sein. Fachleute erwarten die dünnsten OLED-TVs, die teilweise auch biegsam und flexibel sein sollen.

Weiterhin dürfte jedoch vor allem die Bildqualität an erster Stelle stehen. Wie lässt sich High Dynamic Range (HDR)​ weiter verfeinern? Es könnte die große Stunde des erweiterten HDR namens Dolby Vision schlagen, sowohl bei weiteren TV-Herstellern, die die Technik implementieren, als auch bei Abspielgeräten wie UHD-Blu-ray-Playern. Auch die Audiobranche trifft sich wieder in der Entertainmentstadt. Im Mittelpunkt bei den Elektronik- und Lautsprechermanufakturen einmal mehr: Netzwerk-Streaming und Multiroom-Lösungen für HiFi und Heimkino, insbesondere in der High-End-Klasse. 

CES 2017

© A. Stumptner,

2016 brachte an der Display-Front einen Paradigmenwechsel: LG setzte mit seiner OLED-TV-Range wichtige Ausrufezeichen. Samsung und Sony hielten mit ihren LCD-Neuheiten dagegen. Über allem stand die Formel 4K plus HDR. Im nächsten Jahr erwarten die Auguren unter anderem die dünnsten OLED-Screens aller Zeiten und weitere Qualitätssprünge bei HDR.

Seit ein paar Jahren ist die CES außerdem zum Mekka der IoT-Welt avanciert (Internet of Things). Das vernetzte Leben, etwa im Smart Home, wird mit Sprachsteuerungen wie Amazon Echo​ und Google Home eine neue Qualitätsstufe erreichen. Dazu kommt die bunte und beinahe unüberschaubare Welt der Wearables, und nicht zu vergessen: Drohnen, die in den USA viel weniger als Sicher­heitsproblem betrachtet und daher mit Begeisterung betrieben werden.

CES 2017

© A. Stumptner,

Mit Spannung darf man auf die Verlautbarungen der UHD Alliance in Las Vegas warten. Dolby Vision, dem „HDR für Fortgeschrittene“, könnte etwa der Durchbruch bevorstehen. Und neue UHD-Blu-ray- Player werden angekündigt.

Nächste Stufe für VR

Nach dem 2016er-Hype um HTC Vive, PlayStation VR und Oculus Rift wird die CES außerdem die Frage beant­worten: Wohin geht die Reise in Sa­chen Virtual Reality? Wird das Erleb­nis zunächst den Gamern vorbehalten bleiben? Wie schnell werden regelmä­ßige Sport- und Eventübertragungen mit VR und 360-Grad-Bild die Regel? Auch hier sind US-Broadcaster schon ein ganzes Stück weiter als die euro­päischen und deutschen, wenn auch bereits fleißig experimentiert wird. Unterm Strich steht die Frage: Kommt das VR-Bild auch über Film und TV ins klassische Wohnzimmer? Was bedeu­tet die Technologie für das Storytel­ling bei Filmen, oder Serien? Auch Vertreter Hollywoods haben es nicht weit nach Las Vegas. Und so werden die Experten zwischen Themenhotels, Sternerestaurants und Spielhöllen auch die nahe Zukunft der Entertain­mentindustrie erörtern. Wie heißt es im Gamblerjargon so schön? Neues Spiel, neues Glück.

Verfolgen Sie video auf Facebook​​, Youtube​, Twitter​ und Instagram​. Ausgewählte Beiträge sammeln wir ab der nächsten Seite in diesem Artikel.

CES 2017: Die sieben großen Trends

Quelle: video
video stellt die sieben größten Trends der Consumer Electronics Show 2017 vor.

Mehr zum Thema

Toshiba-TVs 2014
HDR und Smart TV Cloud

Anfang des Jahres präsentieren die Firmen ihr TV-Programm. Auch Toshiba ließ es sich nicht nehmen und lud zur TV-Schau 2014 nach Hamburg ein. Diese…
Toshiba, LED 700, Helligkeit
Heimkino

Mit "Pro LED 700" verspricht Toshiba den Heimkino-Fans ein neues Helligkeits- und Kontrasterlebnis. In drei Größen kommt die M7-Serie jetzt auf den…
UHD HDR Test v11
Download-Special

High Dynamic Range hält auf immer mehr Fernsehern Einzug. Wir bieten einen Testfilm zum kostenlosen Download, mit dem Sie das HDR-Bild testen…
LG 55UH770V
Technik Extrem

HDR und der erweiterte Farbraum stellen nicht nur Filmfirmen und TV-Geräte, sondern auch Messtechniker und Kalibratoren vor neue Herausforderungen.
CES 2017
Messe-Highlights

Die CES 2017 startete erst am 5. Januar. Doch bereits jetzt nach den ersten Pressetagen zeichnen sich klare Trends der Unterhaltungselektronik-Branche…