CeBIT-Trends

IBM: "Build a Smarter Enterprise"

Die Vertiefung von Beziehungen zu aktiven und gut informierten Kunden im digitalen Zeitalter erfordern ein intelligentes Unternehmen - IBM zeigt auf der CeBIT 2014 in Halle 2 am Stand A10 viele neue Bausteine dafür.

IBM Logo

© IBM

IBM Logo

Die Vertiefung von Beziehungen zu aktiven und gut informierten Kunden im digitalen Zeitalter erfordern ein intelligentes Unternehmen - IBM zeigt auf der CeBIT 2014 in Halle 2 am Stand A10 viele neue Bausteine dafür: Der wachsenden Bedeutung der intelligenten Kundenbeziehung und einer flexiblen Mitarbeiterschaft tragen neue Technologien aus dem Social-Business-, Smarter-Commerce- und Mobile-Umfeld Rechnung.

Das CeBIT-Motto "Datability" findet auf dem IBM Stand zahlreiche Illustrationen, so vorallem in der Big Data & Analytics-Zone. Die Basis für die innovative Nutzung der neuenMöglichkeiten liefern Cloud Computing und leistungsfähige Infrastrukturen - auch hierzu präsentiert IBM zahlreiche neue Produkte und Lösungen. IBM Forschung und Entwicklung zeigt darüber hinaus Einblicke in innovative neue Projekte.

CeBIT: B2B bei allem Ausstellern im Fokus

In der digitalen Welt hat der Kunde ungleich mehr Möglichkeiten, um Entscheidungen zu beeinflussen. Auf diese neue Macht müssen Unternehmen heute ihre Strategie und ihr Handeln komplett neu ausrichten, um zeitgemäß mit dem Kunden zu interagieren und ihre Zukunft als smartes Unternehmen zu gestalten. Social-, Mobile-, Cloud- und Big-Data-Technologien liefern ihnen die Basis dafür. Auf der CeBIT 2014 veranschaulicht IBM diese Möglichkeiten an rund 130 Demopunkten.

Der Haupt-Showcase illustriert die Top-Innovationstreiber: Am Beispiel eines virtuellenZoos erlebt der Messebesucher, wie ein smartes Unternehmen dank Big-Data-Analysen den Umsatz für Merchandising-Artikel um 70 Prozent steigern kann. Weitere Showcases: Ein Schuhhändler beschleunigt nach durchlaufener Social-Business-Transformation Zusammenarbeit und Informationsaustausch um ein Vielfaches. Erkenntnisse zu Gesundheitszustand, Fitness und dem idealen persönlichen Diätplan verschafft dem Besucher eine neue mobile App. Mithilfe von Cloud Computing schließlich kann eine TV-Produktionsfirma die Zuschauerbedürfnisse exakt analysieren und maßgeschneiderte Empfehlungen und Angebote schnüren. Zusätzlich zeigt ein weiterer Mainframe-Showcase den Blick in die Zukunft intelligenter Infrastrukturen.

Mehr zum Thema

Telekom
CeBIT-Trends

Immer mehr Berufstätige arbeiten heute außerhalb ihres Büros - im Home Office oder in der Bahn. Die Telekom liefert dafür passende…
image.jpg
CeBIT-Trends

Zu den Highlights auf dem Stand C28 in Halle 13 zählen Gigabit WLAN Access Points für den Unternehmenseinsatz.
image.jpg
CeBIT-Trends

Die Düsseldorfer Secusmart GmbH zeigt im Jahr 2014 gleich mehrere Highlights, die den Abhörschutz in Deutschland künftig entscheidend stärken…
image.jpg
CeBIT-Trends

Insbesondere bei mittelständischen Fertigungsbetrieben geht der Trend immer häufiger in Richtung ganzheitliche ERP-Lösung.
image.jpg
CeBIT-Trends

Das CRMnetwork präsentiert auf der CeBIT Software-Lösungen und Neuheiten aus dem Hause cobra.