Abenteuer-Urlaub für lau

Beneath a Steel Sky und King's Quest II

Beneath a Steel Sky

Beide Titel sind seit einiger Zeit Freeware und laufen zusammen mit dem empfehlenswerten Programm ScummVM auch auf aktuellen PC-Systemen. Während Lure of the Temptress nach 16 Jahren doch arg antiquiert wirkt und mit einer umständlichen Bedienung nervt, orientiert sich das grafisch frischere Beneath a Steel Sky hier stark an den bekannten Lucas-Klassikern und ist somit deutlich leichter zugänglich.

Die SciFi-Story mit ihren riesigen, von Firmenhand kontrollierten Metropolen erinnert nicht nur ein wenig an Blade Runner, sondern bietet auch die Grundlage für jede Menge anspruchsvoller Rätsel. Hier kann sich der Ex-Vollpreistitel Beneath a Steel Sky denn auch am deutlichsten von reinen Freeware-Spielen wie Fate by Numbers oder Timanfaya absetzen. Als dritten (und schwächsten) ehemaligen Vollpreistitel gibt es auf www.scummvm.org übrigens Flight of the Amazon Queen zum Gratisdownload. Ganz nett, reicht aber nicht annähernd an sein offensichtliches Vorbild Indiana Jones heran.

Bildergalerie

Beneath a Steel Sky
Galerie
Software

Immer schön vorsichtig sein: Beneath a Steel Sky gehört zu den Adventures, in denen Sie sterben können.

King's Quest II VGA - Romancing the Stones V2.0

Zusammen mit seinem Vorgänger King's Quest I VGA sind die beiden Abenteuer mit König Graham DIE klassischen Fanadventures schlechthin. Unter dem geheimnisvollen Namen "Anonymous Game Developer Interactive" (ADGI) hatten die Entwickler die Vision, alte Sierra-Klassiker zu neuem Leben zu erwecken. King's Quest I ist immerhin von 1984, erstrahlte im todschicken Vierfarben-CGA-Look und darf immerhin als Geburtsstunde der Grafikadventures angesehen werden. ADGI polierte KQ I auf VGA hoch, fügte neue Musiken und sogar Sprachausgabe hinzu. Spielerisch blieb aber alles beim Alten, was Sierra-typisch auch wirre Geschichten und hanebüchene Rätsel bedeutet.

Umso ambitionierter ging ADGI deshalb beim zweiten Teil zu Werke: Eine erweiterte und umgebaute Story sowie mehr und komplett neue Puzzles, Landschaften, und Charaktere machen aus King's Quest II ein praktisch eigenständiges Abenteuer. Noch dazu ein sehr gutes - nicht wenige halten die ADGI-Version von KQ II für das beste klassische Sierra-Adventure überhaupt. Es verbindet Tiefgang und Freiheit der alten Sierra-Titel mit halbwegs moderner Grafik und einer passablen Steuerung.

King's Quest II VGA

© Archiv

Sowas gibt es auch nur in einem Märchen-Adventure: Wir sprechen mit einem Kürbisfeld.

Kleine Anekdote am Rande: Beflügelt vom Erfolg - KQ II wurde weit über 500.00-mal runtergeladen - gründete ADGI die Himalaya Studios und machte sich an einen Vollpreistitel. Und mussten feststellen, dass dahinter doch ein wenig mehr steckt als hinter einem Fan-Remake. Al Emmo erschien 2006 und gehört zu den schwächeren kommerziellen Adventures der letzten Jahre.

Bildergalerie

King's Quest II VGA
Galerie
Software

Eines der entscheidenden Rätsel: Diesem Steingesicht müssen wir drei Dinge bringen, damit er einen wichtigen Durchgang freigibt.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, YI 4K Actioncam, Samsung TV-Testsieger und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.