Welches Programm ist besser

Bedienung & Performance

Bedienung & Performance

Die Open-GL-Unterstützung in Photoshop CS4 setzt eine entsprechende (leider nicht ganz billige) Grafikkarte voraus, macht sich aber in einigen Bereichen deutlich positiv bemerkbar: Sie unterstützt in Photoshop Extended zusätzliche 3D-Werkzeuge (die z.T. ohne OpenGL-GPU gar nicht erst angezeigt werden) und beschleunigt die Bildnavigation.

Doch auch Photo-Paint X4 ist ein flottes Programm. Viele durchdachte Detaillösungen erleichtern den Umgang. So wird eine Auswahl, die Sie etwa mit dem magnetischen Lasso erzeugen, automatisch geschlossen.Im Test hatten wir bei der Arbeit mit großen Bilddateien nach mehreren Arbeitsschritten mehrfach ein Darstellungs-Problem: Die Bildschirmvorschau zeigte insbesondere nach einer Modus-Änderung ein weißes Vorschaubild. Bei Bedienung und Performance überzeugt Photoshop insgesamt mehr als Photo- Paint.

Service & Support

Profi-Programme für die Bildbearbeitung

© Archiv

Gut gedacht, mäßig gemacht: Die Farbmaske von Photo-Paint gestattet im Prinzip eine sehr genaue Arbeit mit Farbwerten - doch ohne integrierte Vorschau ist das Tool nicht einmal die Hälfte wert.

Adobe setzt etwas einseitig auf Web-Angebote: In der Photoshop-Box findet sich nicht einmal mehr ein dünnes gedrucktes Handbuch. Die Tutorial-DVD kann diese Lücke nicht schließen, weil sich die Workshops auf die ganze Creative Suite beziehen.

Die Corel-Anwender erhalten, wie früher auch bei Adobe, mehrere ausführliche gedruckte Handbücher. Auch eine auf fester Folie gedruckte Übersicht über die wichtigsten Tastaturkürzel liefert Corel mit. Zudem gibt es für Photo-Paint auf DVD wie im Web viele gute Video-Tutorials. Selten geworden ist die kostenlose 0800er-Support-Telefonnummer, die Corel für Anwenderfragen anbietet.

Auch auf eine nervige Zwangsaktivierung verzichtet der kanadische Hersteller erfreulicherweise. Adobe hat in diesem Punkt immerhin nachgebessert: Das "Silent-Update" von CS4 setzt nicht mehr zwingend eine Internet-Produktaktivierung voraus - sofern die Arbeitsstation nicht über einen Netzzugriff verfügt.

In der Kategorie Service & Support siegt Photo-Paint durch die vielseitigeren Angebote.

Fazit:

Photoshop CS4 Extended gewinnt dank seiner besseren Werkzeuge und vieler professioneller Detaillösungen. Photo-Paint punktet mit großem Funktionsumfang, sehr gutem Preis- /Leistungsverhältnis und anwenderfreundlichem Service & Support.

Shootout Grafikprogramme Adobe Photoshop CS4 Ext. Corel Photo-Paint X4 (SP2)
Preis 1010 Euro, Update: 296 Euro 599 Euro (Straßenpreis) für CorelDraw Anniversery Edition, Update: 320 Euro
Betriebssystem Windows XP SP2/3, Vista 32/64; eigene Version für MacOS X Windows XP SP2/Vista 32/64
Info www.adobe.com/de www.corel.de
Gesamtwertung [ 87 ] sehr gut (Testsieger) [ 81 ] gut (Preistipp)
Preis/Leistung gut sehr gut
Funktionsumfang (max. 70) [ 63,5 ] [ 56,5 ]
Magnetisches Lasso/Zauberstab wahlweise auch für nicht angrenzende Bereiche/Zauberstab wahlweise für alle Ebenen ja/ja/ja ja, ungenau/nur angrenzende Bereiche/ ja (mit gedrückter Shift-Taste)
Farbbereichswähler für mehrere Farben gleichzeitig mit Vorschau/Extrahieren ja/ja (nachzuinstallieren) ja, ohne Vorschau/-
Reparaturpinsel/Bereichsreparatur ja/ja ja/-
Nachbelichter/Abwedler ja/ja ja/ja
Vektormasken lassen sich aus Pixelmasken erzeugen ja -
Perspektivkorrektur ja (sehr einfach über Freistellwerkzeug, Option perspektivisch, und Filter) ja (3D-Filter, etwas fitzelig)
ICC-Profile einlesen/erzeugen ja/ja ja/-
Posterdruck - ja
Unscharfmaske (Stärke, Radius und Schwellenwert genau einstellbar)/Gausscher Weichzeichner ja/ja ja/ja
Leistungsfähige Gradationskurven/Histogramm ja/ja ja/ja
3D-Funktionen/Panorama-Fotos erzeugen ja/ja ja/ja
Ebenen/Programmierschnittstelle für Erweiterungen/Script-Unterstützung ja/ja (Plug-ins)/ja ja/ja (Plug-ins)/ja
LAB-/16-Bit-RGB-/Graustufen-Modus ja/ja/ja ja/ja (viele Standardtools funktionieren nicht)/ja
Option, Videofilme nachzubearbeiten in Zeitleiste ja (nur max. 500 Frames) - (keine Zeitleiste)
Maß- und Flächenberechnungswerkzeug ja/ja nur in CorelDraw/-
Bedienung/Performance (max. 20) [ 16 ] [ 15 ]
Lupe mit stufenloser Vergrößerung/Verkleinerung ja (mit gedrückt gehaltener linker Maustaste) ja (Scrollrad)
Arbeitsumgebungen (etwa Fensteranordnung) anpass- und speicherbar/speicherbare Vergrößerungsstufen ja/- ja (umständlich)/-
Qualitativ hochwertige Vorschau (farbtreu?) ja ja/-
Standardaufgaben verzögerungsfrei/flüssiges Bearbeiten großer Dateien (> RAM) ja/ja ja/teilweise (z.T. Darstellungsprobleme, max. 2 GB)
Service & Support (max. 10) [ 7,5 ] [ 8,5 ]
> 9 Video-Tutorials zur Software/Shortcuts auf Karton ja/- ja/-
Referenz-Handbuch gedruckt (ausführlich)/gutes Tutorial -/ja ja/ja
Qualifiziertes Ausbildungskonzept ja -
E-Mail-Support/betreutes Online-Forum ja/ja ja/ja
Kein nerviger Kopierschutz/keine Zwangsregistrierung für Patches ja/- ja/ja
Kostenloser Telefon-Support/0800er-Nummer ja/- ja/ja

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können