Volldampf auf den schönsten Strecken

Bahn-Simulator

Ganz aktuell: Railworks 3

Der in die Jahre gekommene Bahn-Simulator von Microsoft wurde ursprünglich von dem Unternehmen Kuju entwickelt. Microsoft kündigte zwar mehrfach Nachfolger für den MSTS an, bis heute wurde aber kein neues Programm veröffentlicht. Kuju ergriff 2007 selbst die Initiative und schuf die erste Version des Rail Simulator (RS oder KRS).

Diese Fahrsimulation wurde zu Beginn von Electronic Arts vertrieben, später übernahm die Firma Rail Simulator Developments (RSDL) den Vertrieb und Support. RSDL entwickelte auch das Nachfolge-Programm Railworks, welches erstmals 2009 veröffentlicht wurde. Die aktuelle Version von Railworks heißt "Railworks 3: Train Simulator 2012" und wird in Deutschland von Aerosoft vertrieben.

Das erst seit ein paar Wochen erhältliche Railworks 3 besticht durch eine ausgefeilte Grafik und eine besonders realitätsnahe Simulation. Der Hersteller wirbt unter anderem mit "15 akkuraten und hochdetaillierten Lokomotiven, aus dem Zeitalter der Dampfloks bis hin zu modernen Zügen" sowie "acht verschiedenen Routen samt authentischer Landschaft, Signalen und Stationen".

Railworks 3 besitzt einen Modus, in dem Spieler übers Internet mit- und gegeneinanderspielen können, sowie einen Routeneditor.

Noch mehr Fahrsimulatoren

Dass gelungene Eisenbahn-Fahrsimulationen nicht unbedingt Geld kosten müssen, beweist das kostenlose Programm Loksim3D . Die Entwickler legten viel Wert auf Realitätsnähe - Signale, Zugsicherungssysteme (PZB, LZB, SIFA) und andere technische Details werden genauestens simuliert. Das ist auch beim grafisch schlichten Simulator Zusi der Fall, der auf der Website www.zusi.de zum Preis von 27,55 Euro (zuzüglich Versandkosten) angeboten wird.

Ganz ohne schöne Landschaften kommt die Simulationsreihe World of Subways aus - hier steuert man nämlich U-Bahnen, zum Beispiel die Berliner U-Bahn-Linie 7 (Teil zwei der Serie) oder die Londoner Tube (Teil drei). Die World-of-Subways-Serie ist für 19,99 oder 29,99 Euro im Online-Shop von Aerosoft erhältlich. Dort gibt es übrigens noch mehr Eisenbahn-Programme.

Tipp: Die eigene Modelleisenbahn am PC

Es gibt drei Arten von Programmen für Modellbahnfreunde.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Beim Eisenbahn Planer 2011 sind auch virtuelle Fahrten im Führerstand möglich.

Modellbahnplaner, mit denen sich reale Modellbahnanlagen am Computer entwerfen lassen. Einige erlauben auch das virtuelle Befahren der Anlagen, wie der 3D Eisenbahnplaner von Franzis. 

Mit sogenannten virtuellen Bahnplanern lassen sich komplette Eisenbahnwelten mit originalgetreuen Zügen, Landschaften und Gebäuden planen, bauen und steuern. Auch hier ist es möglich, im Führerstand mitzufahren und den Bahnbetrieb in 3D zu betrachten. Das bekannteste Programm ist "eep Eisenbahn.exe", Version 8.0.

Bei den Modellbahn-Steuerungen überwachen und regeln Eisenbahnfans reale, existierende Modellbahnanlagen. Diese Programme sind somit meist an bestimmte Modellbahn-Hardware gebunden.

Mehr zum Thema

festplatte, hardware, pc, hdd
Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie verloren geglaubte Daten retten können - etwa mit dem kostenlosen Tool Recuva.
Whatsapp Alternativen
Für Android, iPhone, iPad & Co.

Es gibt keine Whatsapp-Alternative? Quatsch! Diese 10 Messenger-Apps für Android, iOS und Windows Phone sind der perfekte Ersatz.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können
Outlook - Logo
Office-Tipp

Wir zeigen, wie Sie in Outlook die Kalenderwoche anzeigen lassen können. Unser Office-Tipps sorgt für Durchblick bei der Terminplanung.