Avira Antivir 10: Mehr Schutz gegen Bares

Avira Antivir 10 im Check - Das bringt die neue Version des Virenscanners

Avira Antivir 10 ist da und bietet noch besseren Schutz als bisher. Alle Vorteile, alle Nachteile - magnus.de verrät sie Ihnen.

Avira Antivir

© Archiv

Avira Antivir

In diesen Stunden zählt das brandneue Avira 10 zu den heißesten Downloads, die das Netz zu bieten hat. Kein Wunder, erfreut sich doch gerade die Gratis-Version des Virenscanners großer Beliebtheit. Daneben sind auch die kostenpflichtigen Varianten Professional, Premium und Security Suite wieder im Programm.

ProActiv erkennt Viren am Verhalten

In Version 10 enthält Avira erstmals die neue Funktion ProActiv, die Schadprogramme an deren Verhalten erkennen soll. Das ist wichtig wenn es darum geht, neue Viren zu entdecken, von denen Avira noch nicht per Online-Update erfahren hat. ProActiv geht über das aus früheren Avira-Versionen vertraute Erkennen bereits bekannter Verhaltensmuster hinaus und soll Programme selbstständig beurteilen können. Damit schließt Avira zwar eine wichtige Sicherheitslücke, doch leider bleibt ProActiv den kostenpflichtigen Varianten von Avira vorbehalten.

Wird ProActiv fündig, schlägt der Virenscanner Alarm und die Datei lässt sich blockieren. Generell ist die Blockade jetzt die Standard-Aktion bei einem Virenverdacht. Versehentliches Ausführen bzw. Öffnen eines Schädlings - in früheren Avira-Versionen noch ohne weiteres möglich - gehört damit der Vergangenheit an.

Außerdem können Sie die Datei per Internet an die Avira-Sicherheitsexperten schicken, wo sie dann einer eingehenderen Prüfung unterzogen wird. Das ist vor allem dann nützlich, wenn es gilt, letzte Gewissheit über einen möglichen Virusbefall zu gewinnen. Die neue Funktion "Generische Reparatur" soll unterdessen auch die letzten Reste von Schadprogrammen von der Festplatte tilgen.

Das IT-Sicherheitsunternehmen AV-Test GmbH hat eine Vorabversion von Avira 10 angetestet. Dabei kam man zu dem Schluss, dass Avira 98,6 Prozent der bekannten Schädlinge erkennt und auch Rootkits mit hoher Zuverlässigkeit beseitigt.

Neue Oberfläche

Auch für Version 10 hat das Avira-Team wieder kräftig an der Programmoberfläche poliert. Insbesondere unter Vista und 7 wirkt sie jetzt deutlich harmonischer. Kenner der Vorversion finden sich aber trotzdem schnell zurecht, weil fast alle Einstellungen und Funktionen am alten Platz blieben.

Die Avira-Installation verlangt dem Nutzer nun ein paar Klicks weniger ab. Mittlerweile bringt der Download satte 40 Megabyte auf die Waage. Wer mit ISDN oder UMTS unterwegs ist, muss sich also etwas gedulden, bis Avira auf der Platte eingetrudelt ist.

Noch ein kleines Highlight hält Avira Premium Security Suite 10 für Eltern bereit, die die darin enthaltene Kinderschutzfunktion nutzen. Künftig können sie vorschreiben, wie lange der Nachwuchs das Internet täglich nutzen darf. Die Zeiten lassen sich für jeden Wochentag gesondert festlegen.

Fazit

Avira 10 ist ein sinnvolles Update, das mit der neuen ProActiv-Funktion deutlich mehr Sicherheit bieten kann als der Vorgänger. Wer bisher das werbefinanzierte Avira AntiVir Personal nutzt sollte sich überlegen, ob er ProActiv nicht zum Anlass nimmt, auf eine der kostenpflichtigen Versionen umzusteigen.

Mehr zum Thema

Netflix
Streaming

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
Amazon Blitzangebote
Technik-Deals

Die Highlights der Amazon Blitzangebote - heute mit Weihnachts-Angebote-Woche, Asustor-NAS, 2-TB-SSD von Samsung, Laptop-Kühler und mehr.
Tipps zum leisen PC
Tipps und Tricks

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
SSD Mythen Tipps
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.
Urlaubsbilder
Fotografieren im Sommer

Von Sommerlicht bis Sonnernuntergang: Unsere 7 Tipps verraten, wie Sie Urlaubsfotos richtig machen und schöne Bilder mit nachhause bringen.