Ratgeber

Ausstattung, Technik und Zubehör

  1. Filme in HD aufnehmen und professionell bearbeiten
  2. Ausstattung, Technik und Zubehör

Nachholbedarf bei Philips: Auf Nachfrage versicherte der Philips-Produktmanager Volker Blume, dass es technisch möglich sei, die Funktion nachzurüsten. Und, dass dies nach dem Vorstoß von Video-HomeVision und Macro System auch geplant sei. Ob das in der laufenden Serie oder in der nächsten 21:9-Generation umgesetzt wird, sei aber noch offen.

Als Ausweg bleibt, Breitbild-Filme im Letterbox-Format auf Blu-ray zu brennen und auf dem Philips per Zoom in alle Richtungen aufzupusten. Das ist in Sachen Bildauflösung ähnlich gut, wie HD- Spielfilme auch auf Blu-ray-Disc gespeichert werden. Also alles andere als Pantoffel-Kino. Echtes Cinemascope-Breitbild muss aber auch nicht sündhaft teuer sein: Widescreen-Vorsatzlinsen für Mittelklasse-Beamer sind mittlerweile schon ab etwa 2.000 Euro zu haben.

Technik für 21:9-Breitbilder

Der verstellbare Prismen-Anamorphot lässt sich vor fast jeden 16:9-Beamer mit dem Projektionsfaktor von mindestens 1,5 anbringen. Der Projektionsabstand muss mindestens die anderthalbfache Bildbreite betragen. Der Vorsatz besteht aus zwei Prismen, die das Bild nach links und rechts stufenlos in die Breite zerren.Es lassen sich alle Bildformate zwischen 16:9 und 1:2,35-Kino-Breitbild stufenlos justieren. Um normale DVD-oder Blu-ray-Filme auf Kinobreite zu verzerren, muss der Beamer eine Letterbox-Funktion beherrschen. Dabei wird das Bild in die Höhe vergrößert, sodass die Balken oben und unten verschwinden. Neue Beamer von Sony, Mitsubishi und JVC können das.

Anamorphoten- Vorsatzlinse

© Archiv

Anamorphoten- Vorsatzlinse für günstige Beamer: IMA von Image, um 2.000 Euro, (www.kinozuhause.de)

Einfache Anamorphoten wie der IMA haben keine eigene Fokussierung und verursachen je nach Projektionsbedingungen leichte bis deutliche Schwächen in der Bildschärfe. Mit hochwertigen Vorsatzlinsen wie dem Cine Digitar Anamorphic projiziert der Beamer in Fokus-Stellung "unendlich" und der Anamorphot stellt das Bild selbst scharf. Zusätzlich zum Objektiv ist ein vorgeschalteter Schlitten notwendig, der die Vorsatzlinse bei Breitbild-Filmen vors Objektiv bewegt. Neben dem aktuellen Anamorphoten will Schneider diesen Sommer drei hochwertigere Modelle für bis zu 9.000 Euro anbieten. Einige Hersteller wie SIM2, Runco oder JVC bieten selbst solche Anamorphoten-Vorsätze für ihre Beamer an.

Cine-Digitar-Anamorphic- Vorsatz

© Archiv

Cine-Digitar-Anamorphic- Vorsatz, Schneider Kreuznach, um 3.500 Euro, (www.kinozuhause.de)

Camcorder-Vorsatzlinsen

Anamorphoten für Camcorder waren in der Vergangenheit überall dort im Einsatz, wo 4:3-Kameras für 16:9-Aufnahmen zum Einsatz kamen. Daneben werden sie auch in der Kinotechnik eingesetzt, um etwa mit digitalen 4K-HD-Kameras Cinemascope zu filmen. Da immer mehr TV-Stationen sich mit 16:9- und HDTV- Technik eindecken, sind die Tage der 4:3-Kameras unter Profis gezählt und die Zahl an Camcorder- Anamorphoten schrumpft. Schneider Kreuznach ist mit seinem Tochterunternehmen Century der wichtigste Anbieter für solche Vorsatzlinsen. Videospezialisten wie etwa die Firma Pictureland bietet solche Linsen an.

Als günstige Lösung für kompakte Camcorder eignen sich die Widescreen-Adapter der Serie DS-1609. Sie gibt es für die Objektivdurchmesser 37, 52, und 58 Millimeter und taugen im Alltag gut. Das kleinste Modell DS-1609 37 kostet bei www.pictureland.de 369 Euro. Die Linsen lassen sich allerdings nicht bei allen Camcordern im vollen Zoombereich nutzen. Denn sie ändern die Fokus-Eigenschaften der Camcorder. Und es passiert häufig, dass in maximaler Weitwinkelstellung der Rand der Vorsatzlinse im Bild zu sehen ist.

Anamorphoten der Serie DS-WS-13

© Archiv

Durchblick: Die Wirkung der Widescreen- Vorsätze wird beim bloßen Durchschauen sichtbar: Die runde Uhr wird waagerecht um ein Viertel gequetscht.

Aufwändiger und besser sind Anamorphoten der Serie DS-WS-13. Sie sind voll zoombar und verändern die Fokus-Eigenschaften des Camcorders nicht. Es gibt sie vor allem für größere Camcorder mit 58 Millimeter-oder noch größerem Anschluss und sie kosten über 1.000 Euro.

Mehr zum Thema

MP3 Musik Strand Gadgets Video Foto Cam HD Festplatte
Coole Technik für Urlaub, Ferien und…

007 hätte seine wahre Freude dran: Brandheiße Gadgets und coole Tools für Video, Audio und Foto, die man problemlos überall dabei haben kann.
Kamera-Aufnahme
4K-Videos

Das Filmen mit vierfacher HD-Auflösung ist schon recht weit entwickelt. Wir schauen hinter die Kulissen.
Gadgets für unterwegs
Actioncam, Lautsprecher & Co.

Wer den Sonnenstrahlen nicht mehr widerstehen kann und am Wochenende oder in den Ferien einen Ausflug in die Natur plant, sollte diese nützlichen…
Sony HDR-TD30
Filmen in 3D

Beim Filmen mit einer 3D-Kamera muss man oft alle bisher gültigen Filmregeln über Bord werfen. Wir geben Tipps, worauf Sie achten müssen.
Frau mit Sony Cam
Filmen & Schneiden

90 Prozent aller Fehler beim Filmen passieren bereits bei der Aufnahme. Wir zeigen, wie Sie Ihren Film planen, wie Sie die besten Einstellungen finden…