Smartphone-Tipps

Smartphone synchronisieren: Datenimport via PC

Während bei der Datenübertragung via SIM-Karte nur Kontakte auf das neue Gerät gelangen, ist es mit dem PC und der richtigen Software möglich, auch Fotos oder Termine zu sichern. Dabei erhalten Nutzer beispielsweise von Samsung- oder Sony-Geräten solch eine Übertragungssoftware zu ihrem Mobiltelefon. Außerdem gibt es aber auch kommerzielle Programme wie Wondershare MobileTrans, mit dem Bilder, Videos, Termine und Kontakte auf dem PC und auf dem neuen Gerät gesichert werden können.

TIPP 1: Ausgewählte Daten mit Wondershare MobileTrans übertragen

Installieren Sie MobileTrans auf Ihrem PC, und öffnen Sie das Programm. Klicken Sie auf der Startseite auf den Modus Telefon-zu-Telefon Transfer, und schließen Sie sowohl Ihr altes als auch Ihr neues Mobiltelefon über USB-Kabel an den Rechner an. Die beiden Geräte werden erkannt und im Programmfenster angezeigt. Dabei ist links das sogenannte Quelltelefon (also das Ausgangsgerät) und rechts das Zieltelefon zu sehen. In dieser Richtung läuft auch die Datenübertragung (vom Quell- zum Zieltelefon). Sollten die Geräte vertauscht sein (Quelle und Ziel), klicken Sie auf den Button Wechseln, um zwischen den beiden Geräten zu wechseln.

Datenimport über Wandershare

© Wandershare

Legen Sie mit ein paar Mausklicks fest, welche Daten von welchem Gerät übertragen werden sollen.

Suchen Sie dann aus, welche Daten synchronisiert werden sollen, also beispielsweise Kontakte, SMS, Termine und Musik. Aktivieren Sie dazu die entsprechenden Kontrollkästchen. Haben Sie die Daten ausgewählt, starten Sie die Datenübertragung per Klick auf Kopieren. Über den Verlauf des Datentransfers werden Sie in einem neuen Fenster unterrichtet.

Lesetipp: Android am PC nutzen

Mit MobileTrans können Sie auch Daten Ihres Smartphones auf dem PC sichern. Wählen Sie diese Option auf der Startseite aus. Sie haben so eine Sicherungskopie Ihrer Daten auf dem PC. Sollte Ihr Gerät verloren gehen, können Sie die Daten auf ein neues Smartphone übertragen.

TIPP 2: MyPhone Explorer für die Datensicherung einsetzen

Ähnlich wie das Programm MobileTrans funktioniert auch MyPhone Explorer. Vielleicht ist das Tool nicht ganz so komfortabel und die Oberfläche etwas weniger übersichtlich, aber Funktionen wie beispielsweise das Sichern von Smartphone-Daten auf dem PC sind im Wesentlichen ebenfalls vorhanden. Wie auch bei MobileTrans müssen sich die Treiber für das jeweilige Smartphone auf dem Computer befinden. Erst dann werden die Geräte erkannt.

Datensicherung mit  MyPhone Explorer

© Screenshot WEKA / PC-Magazin

Stellen Sie vor dem Synchronisieren in den Einstellungen von MyPhone Explorer die richtige Verbindung ein.

Außerdem sollten sich Android-Smartphones im sogenannten Entwicklermodus (oder USB-Debugging) befinden. Diesen können Sie bei älteren Android-Versionen einfach in den Einstellungen einschalten. Bei neueren Android-Systemen müssen Sie in den Einstellungen im Bereich Über das Telefon siebenmal auf den Eintrag Build-Nummer tippen. Verbinden Sie dann Ihr Smartphone via USB-Kabel mit Ihrem PC, und starten Sie MyPhone Explorer. Stellen Sie in den Einstellungen sicher, dass die Einstellung für die Verbindung zwischen Mobiltelefon und Rechner über USB läuft. Klicken Sie dazu auf Datei / Einstellungen, und aktivieren Sie die Option USB-Kabel.

Ist Ihr Smartphone mit dem Programm verbunden, können Sie nicht nur Daten wie Kontakte, Termine oder Kurznachrichten auf dem PC sichern, vielmehr ist es möglich, dass Sie beispielsweise eine SMS am Rechner eintippen und über das Smartphone verschicken. Und gesicherte Daten können wieder abgerufen werden.

Mehr zum Thema

Android: Tablet und Smartphone mit PC verbinden
AirDroid

Mit der App AirDroid ist der USB-Transfer für Dateien auf Android Geschichte. Sie können damit vom Desktop aus auch Smartphone oder Tablet steuern.
Smartphone Gigaset Dect
Smartphone

77,0%
Der DECT-Telefonhersteller Gigaset hat mit dem ME GS55-6 ein Smartphone auf den Markt gebracht. Im Test finden wir…
Android Robot
Smartphone und Tablet

Die Android-App Google-Übersetzer bietet eine Funktion, die häufig übersehen wird. Sie können damit Texte direkt in anderen Apps übersetzen…
Android 6.0 Marshmallow
Tipps & Tricks

Tipps und Tricks für Android 6 Marshmallow: Wer etwas für die Performance auf Smartphone und Tablet tun will, kann beispielsweise die Animationen…
Smartphone-Tuning (Symbolbild)
So geht's

Wer Admin über sein Android-Smartphone sein will, braucht Root-Rechte. Mit diesen Tipps und Tools rooten Sie Ihr Galaxy, Nexus & Co.