Menü

App des Tages: Air Display Air Display macht das iPad zum zweiten Monitor

Air Display macht aus dem Smartphone oder Tablet ein Zweit-Display für den PC oder Mac. So können Sie bequem beim Arbeiten fernsehen oder Instant Messenger und Posteingang im Auge behalten.

Air Display © Hersteller/ Archiv
Air Display

Faktbox

  • Name: Air Display
  • Version: 1.6 (iOS), 1.5.3 (Android)
  • Betriebssystem: iOS und Android
  • Download-Link: Google Play, iTunes

Air Display können Sie auf dem iPhone, iPad oder einem mit Android ausgerüsteten Smartphone bzw. Tablet installieren. Wir haben uns die iPad-Version für sie angesehen.

Auf dem Tablett selbst gibt sich die App eher unspektakulär. Sie wird einfach nur gestartet und wartet darauf, dass sich der PC oder Mac per WLAN mit ihr verbindet. Daraufhin verwandelt sich das iPad in einen zweiten Monitor, der sich wie gewohnt über die Systemeinstellungen des PCs oder Macs konfigurieren lässt.

Zusatz-Anwendung für PC und Mac erforderlich

Deutlich interessanter ist die zusätzlich notwendige Software, die auf dem Computer installiert werden muss. Sie funktioniert unter Windows ab XP sowie unter MacOS X ab 10.6. Mit Hilfe dieser Anwendung lässt sich das iPad sogar so konfigurieren, dass Eingaben auch über den Touchscreen bzw. die Bildschirmtastatur des iPads möglich sind. Sie können also nicht nur mit dem Mauszeiger Eingaben auf dem zweiten Display vornehmen, sondern es auch mit dem Finger steuern.

Ändert man die Ausrichtung des iPads, dann passt Air Display automatisch die Auflösung entsprechend an und dreht auch den Bildinhalt.

Air Display
vergrößern

Air Display kann eine Reihe verschiedener Geräte miteinander verbinden. Das Bild zeigt einen PC, der ein iPad als Zweitdisplay nutzt. Aber auch ...

Kompatibel mit Retina-Displays

Air Display ist voll kompatibel mit dem Retina-Display des iPad 3. Unter MacOS X sollten Sie die Option "HiDPI-Auflösungen" aktivieren. Sonst werden alle Inhalte viel zu klein angezeigt. Dank HiDPI, das nur unter OS X 10.7 verfügbar ist, werden Bildinhalte des Macs auf dem iPad 3 superscharf dargestellt.

Preis und Verfügbarkeit

Air Display kostet in der von uns getesteten Version 7,99 €. Bei der App handelt es sich um eine so genannte Universal-App, die Sie ohne Mehrkosten sowohl auf dem iPad wie auch auf dem iPhone nutzen können. Die Zusatzanwendung für Windows und MacOS X ist kostenfrei erhältlich.

 
Anzeige
Anzeige
x