Apple iTunes

Aethyr: Gratis-Programm lädt iTunes-Songs herunter

Apples Mediaplayer iTunes kann Songs im lokalen Netzwerk freigeben. Doch darüber können Sie die Lieder nur anhören, aber nicht auf Ihren PC herunterladen. Das neue Gratis-Programm Aethyr schließt diese Lücke. So haben Sie die freigegebenen Songs immer auf Ihrem eigenen PC griffbereit.

image.jpg

© Archiv

Die Funktionsweise von Aethyr ist schnell erklärt. Sie geben die iTunes-Bibliothek an einem Rechner frei (unter "Bearbeiten \ Einstellungen \ Freigabe") und verbinden ein weiteres iTunes auf einem zweiten Rechner mit der Freigabe. Auf dem zweiten Rechner installieren Sie zusätzlich Aethyr und starten das Programm.

image.jpg

© Archiv

Rechts oben in Aethyr wählen Sie die freigegebene Bibliothek aus. Anschließend genehmigt sich Aethyr relativ viel Zeit, um das Song-Verzeichnis herunterzuladen. Bis Aethyr eine Freigabe mit mehreren 10.000 Songs empfangen hat, können schon einmal ein paar Minuten ins Land gehen - ein Problem, das der Entwickler nach eigener Aussage in einer der nächsten Versionen korrigieren wird.

Anschließend wählen Sie die Songs, die Sie herunterladen möchten, in Aethyr aus. Um mehrere Lieder auszuwählen, markieren Sie diese bei gedrückter STRG- bzw. Umschalt-Taste. Das funktioniert genauso wie das Markieren von Dateien im Windows Explorer. Um den Download zu starten klicken Sie auf den Knopf rechts unten in Aethyr.

Fertige Lieder landen im Unterordner "Aethyr" von "Eigene Dateien" (Windows XP) bzw. "Dokumente" (Windows Vista/7). Um das zu ändern klicken Sie in Aethyr rechts oben auf die Schaltfläche mit dem Haus-Symbol und bestimmen einen anderen Ordner.

Aethyr ist noch ein recht junges Projekt und nicht ganz fehlerfrei. So bekamen wir die aktuelle Beta-Version 1.3 überhaupt nicht ans Laufen, während die ältere 1.17 problemlos ihren Dienst verrichtet. Wenn Aethyr nicht starten will, liegt das in aller Regel daran, dass Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable Package auf dem Computer noch nicht installiert ist. Auch ein Virenscanner oder eine übereifrige Firewall können Aethyr in die Suppe spucken. Die notwendigen Zusatzprogramme Adobe Air und WinPCap richtet Aethyr hingegen selbstständig auf dem PC ein.

Hilfreich bei Problemen ist ein Blick in die Tipps, die Sie unter dem Stichwort "faq" auf der Programm-Website finden.

Mehr zum Thema

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial
Photoshop-Alternative

Die freie Bildbearbeitung Gimp hat in der neuesten Version mächtig an Bedienkomfort gewonnen. Farben, Kontrast, Ausschnitt und Schärfe sind damit im…
Gimp kreativ erweitert
Photoshop-Alternative

Gimp ist kostenlos und eine gute Photoshop-Alternative. Mit diesen 5 Plug-ins lässt sich die Open-Source-Software sinnvoll erweitern.
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Filme auf PC
Anleitung

Ob Stream, Video-DVD oder Blu-ray - mit den passenden Tools lassen sich Filme im Handumdrehen kopieren. Wir zeigen, wie.
Any Video Recorder
Anleitung

Wir zeigen in dieser Anleitung, wie einfach Sie mit dem Tool Any Video Recorder jeden beliebigen Stream aufnehmen können