Designer-Software

Adobe Spark CC: Dynamische Inhalte gestalten

Screenshot Spark Motive

© Weka/Archiv

Spark sucht im Internet nach passenden Motiven für Grafiken, Videos und Webseiten.

Die Arbeit mit bewegten Inhalten startet mit der Wahl einer Vorlage. Make up your Own öffnet ein leeres Dokument, an dem der Anwender alle Einstellungen selbst vornimmt. Bei den restlichen Einträgen gibt es schon vorbereitete Animationen, und es wurde schon eine Hintergrundmusik in das Projekt eingefügt. Im Hauptscreen sieht man die Vorschau und darunter eine Zeitleiste mit den einzelnen Folien. Die Dauer wird über das Icon rechts unter der Vorschau definiert. Für Sprachaufnahme im Video-Modul dient das Symbol in der Mitte. Es hilft beim Einsprechen von Texten. Nach dem Aufruf muss man nur den Zugriff auf ein eingebautes beziehungsweise angeschlossenes Mikrofon freigeben.

Ist das neue Projekt angelegt, wird rechts ein Theme ausgewählt. Der Reiter Music bietet eine Auswahl an Hintergrundmelodien. Sounds von der Festplatte lädt der Anwender mit Add my music. Unter Layout zeigt Spark die Designs für die einzelnen Folien im Video. Mit der Duplicate-Funktion lassen sich vorhandene Einzelfolien vervielfältigen. Dabei werden die Einstellungen für Spieldauer, Inhalte und Design übernommen.

Spark Post Inhalte einfuegen

© Weka/Archiv

In Webseiten lassen sich verschiedene Elemente über das Plus-Symbol einfügen – dazu gehören Texte, Bilder, Videos usw.

Ein Klick auf die Vorschau öffnet eine Icon-Leiste mit Funktionen zum Hinzufügen von Text, grafischen Elemente und Bildern anhand des eingestellten Designs. Abhängig vom gewählten Element ändert sich die Seitenleiste rechts. Bei Bildern sucht man ein passendes Motiv mit Spark oder lädt ein Bild aus der Cloud beziehungsweise von der Festplatte. Für die Symbole gibt es eine Stichwortsuche. Anpassungen bei Texteingaben sind nicht vorgesehen - Font und Farbe bestimmt das eingestellte Theme.

Tipp: Falls die Schrift zu groß ist - einfach einige Leerzeichen am Ende einfügen. Spark passt die Größe automatisch an und verkleinert dabei die Buchstaben. Zeilenumbrüche sind eine andere Methode, Texte zu gestalten.

Die Schaltfläche Preview oben in der Mitte spielt eine Vorschau des Films mit Musik ab. Mit Share teilt man am Ende die Adresse für das Video bei Spark beziehungsweise lädt den Film im MP4-Format auf den Rechner.

Mehr zum Thema

Photoshop Tipps
Vom Anfänger zum Profi

Vom Anfänger zum Profi: Mit diesen Tipps und Tricks für Photoshop - meist auch Elements - geht die Bildbearbeitung schneller und komfortabler -…
Photoshop-Alternativen (Symbolbild)
Photoshop-Alternativen

Für Privatanwender muss es nicht immer das teure Adobe Photoshop sein. Wir stellen kostenlose Alternativen für PC und Mac vor.
Navigon für iOS und Android
Für iOS & Android

Wir stellen Navi-Apps mit Offline-Funktion für iOS und Android vor - inkl. Gratis-Apps. So sparen Sie Mobile-Traffic bei Autofahrten ins Ausland.
Papier-Postkarten - Cewe Fotowelt
Mit CEWE und Co.

Mit der richtigen App können Sie eine Foto-Postkarte direkt vom Smartphone versenden. Unsere Anleitung zeigt, wie das geht.
Drucken mit Smartphone
Praxis-Tipps

Wir zeigen, wie Sie mit mobilen Geräten wie iPhone, iPad oder Android-Smartphones und Tablets über WLAN drucken können.