Sicherheit im Netz

7 Tipps: So wird Chrome zur Browser-Festung

Die Standardeinstellungen des Webbrowsers Chrome sind ein Kompromiss aus Sicherheit und Komfort. Wir zeigen Ihnen, mit welchen zusätzlichen Maßnahmen Sie Chrome gegen Gefahren aus dem Netz absichern.

7 Tipps: So wird Chrome zur Browser-Festung

© Google

7 Tipps: So wird Chrome zur Browser-Festung

Dass auch Gutes noch sicherer werden kann, verrät ein Blick in die Standardeinstellungen von Google Chrome - neben Internet Explorer und Firefox der am weitesten verbreitete Webbrowser. Wir führen Sie Schritt für Schritt zum optimal abgesicherten Chrome. Eines muss aber auch gesagt werden: Es gibt keine universell gültige, "richtige" Einstellung. An vielen Stellen bedeutet mehr Sicherheit einen Komfortverlust, den längst nicht jeder Nutzer hinnehmen möchte. Aber wir zeigen Ihnen bei jeder Chrome-Einstellung, welchen Sicherheitsgewinn sie bedeuten kann und welchen Komfortverlust Sie ggf. eingehen. So können Sie selbst entscheiden, welche Einstellungen sich für Ihre Bedürfnisse am besten eignen. Tipp: Google Chrome ist ein kostenfrei verfügbarer Webbrowser, der sich durch Übersichtlichkeit und Geschwindigkeit auszeichnet. Chrome jetzt gratis herunterladen.

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Sicherheit im Netz

Die Standardeinstellungen des Webbrowsers Chrome sind ein Kompromiss aus Sicherheit und Komfort. Wir zeigen Ihnen, mit welchen zusätzlichen…

Mehr zum Thema

Wir zeigen, wie Sie einen Linux-Server einrichten.