Digitale Fotografie - Test & Praxis
Tipps und Tricks

4K-Videos von der Fotokamera abspielen mit VLC-Player

Das Problem beginnt mit der Sichtung der Videoclips: Die Boardwerkzeuge der Betriebssysteme geben nicht alle Videodaten wieder und sind oft unkomfortabel. Windows-Anwender sollten dem Betriebssystem mit einem Player nachhelfen, etwa mit dem kostenfreie VLC-Player. Für die kleinteilige Programmoberfläche gibt es viele alternative "Skins" auf der VideoLAN-Website. Über die obere Menüleiste steuert man Optionen, Einstellungen und kann Informationen wie Codec und Bildrate zu seinen Medien-Clips abrufen. Für Fotografen mit wenig Videoerfahrung ist das eine prima Hilfe. Der Menü-Baum erlaubt die Navigation durch einzelne Quellgeräte und das direkte Abrufen von Mediendateien. Bei der Format-Kompatibilität zeigt sich der Software-Spieler von VLC sehr offen.

VLC-Player

© Joachim Sau

Besonders schick ist der kostenlose Player nicht – dafür ist die Bedieneinheit aber individuell konfigurierbar.

Alle von uns getesteten Videoformate spielt er problemlos ab. Bei den selten gewordenen Interlaced-Videos, bei denen das Videobild in zwei aufeinanderfolgenden Halbbildern aufgezeichnet wird, empfiehlt sich am PC-Monitor die Zuschaltung des "De-Interlacers" über die Videoeinstellungen, womit das sichtbare "Bild-Zerreißen" kompensiert wird. Zur weiteren Optimierung der Wiedergabe kann man Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Gamma sowie die Schärfe anhand von Schiebereglern beeinflussen. Zur Live-Korrektur während der Wiedergabe benötigt man gerade bei 4K-Videos einen leistungsstarken Rechner. Für Fotografen, die Wert auf passende Farben legen, ist die Korrektur im Wiedergabeprogramm nicht komfortabel. Das Programm dient letztlich zur Sichtung und zum Abspielen fertig geschnittener Videos und nicht zur Korrektur.

Mehr zum Thema

Reinigung von DSLR-Sensor
Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.
Blende und Verschlusszeit - Fotoschule
Basiswissen Fotografie

Was bedeuten Blende und Verschlusszeit beim Fotografieren? Wir erklären in unserem Ratgeber die beiden wichtigsten fotografischen Parameter.
Kleinlebewesen einfangen
Tipps & Grundlagen

Vom Zwischenring bis zum Focus-Stacking: Unser Ratgeber zur Makrofotografie liefert wichtige Grundlagen und hilfreiche Zubehör-Tipps.
Aufmacher Vorher-Nachher
Anleitung zur richtigen Retusche

Retusche und Objektivkorrektur: Mit unserer Anleitung entfernen Sie Objekte, Sensorstaub, Vignettierung und Verzerrungen aus Ihren Bildern.
Fotorechte Teaserbild
Foto- und Filmrecht

Beim Fotografieren und Filmen müssen Sie viele Vorschriften beachten – umso mehr, wenn Sie Aufnahmen veröffentlichen wollen. Ein Überblick.