Des iPhones neue Kleider

25 Gratis-Tools und Hacks fürs iPhone

Mit einem iPhone kann man telefonieren, surfen, Musik hören, Bilder ansehen und noch viel mehr. Zusätzliche Programme verwandeln das Kultgerät darüber hinaus in einen echten Alleskönner, der auch in anderen Netzen funkt.

25 Gratis-Tools und Hacks fürs iPhone

© Margrit Lingner

Multifunktionsgerät: Apples iPhone.

Der Erfolg des iPhones liegt zweifellos nicht nur am coolen Design des Geräts, sondern auch daran, dass sich beliebig viele Zusatzprogramme darauf installieren lassen. Jeder Besitzer eines iPhones kann damit den Funktionsumfang seines Mobiltelefons beliebig erweitern. Man erhält viele dieser Tools kostenlos. Die Idee, das iPhone durch zusätzliche Anwendungen attraktiver zu machen, mag zunächst verwundern. Schließlich müssen iPhone-Kunden iTunes nutzen, um Inhalte wie Musik, Fotos oder Kontakte mit dem PC zu synchronisieren. Einfach mit dem Windows Explorer lässt sich da wenig ausrichten. Ganz abgesehen davon, dass es das Kulthandy in Deutschland nur in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag von T-Mobile gibt.

25 Gratis-Tools und Hacks fürs iPhone

© Margrit Lingner

Multifunktionsgerät: Apples iPhone.

Dieser Gängelung durch Hersteller und Operator entgeht, wer die verschiedenen Programme im sogenannten App Store nutzt. Nach Lust und Laune stellen Programmierer Anwendungen in den Laden, den man über jedes iPhone und jeden iPod touch betreten kann. Dabei bestimmen die Programmierer selbst, ob ihre Anwendung etwas kosten soll oder nicht. Das Angebot reicht von allgemeinen System- über Kommunikations-Tools und Spiele bis hin zu Wirtschafts- und WetterApplikationen.Insgesamt umfasst das Angebot im App Store inzwischen über 15.000 Programme. Und laut Apple verzeichnete der App Store seit der Eröffnung im Sommer 2008 bereits 500 Millionen Downloads. Angesichts dieses Erfolgs versuchen auch Anbieter wie BlackBerry (zum Beispiel für das BlackBerry Storm) oder Google (für das neue Android-Handy G1), ihren Kunden witzige und nützliche Zusatzprogramme für ihre mobilen Geräte anzubieten. Dadurch entstehen dynamisch wachsende gerätespezifische Communities, die nicht nur für eine große Nachfrage nach neuen Tools sorgen, sondern auch für einen höheren Datenverkehr, da die Anwendungen heruntergeladen werden müssen.

Gemischtwarenladen

Jedenfalls ist es nicht einfach, bei der Vielfalt der Programme die passende Anwendung zu finden, obwohl die Programme in Kategorien geordnet in den virtuellen Regalen stehen. Hilfreich sind auch die Kunden-Bewertungen oder Listen mit den beliebtesten oder aktuellsten Programmen. Im App Store zu stöbern, hat einen hohen Unterhaltungswert. Sinnlose Programme werden da ebenso feilgeboten wie wirklich Nützliches. Für viele der Anwendungen muss der Nutzer über seinen iTunes-Account eine Gebühr entrichten, doch gibt es auch jede Menge kostenlose Programme.

Damit lässt sich das iPhone mit dem richtigen Programm als Taschenlampe oder als Wasserwaage verwenden. Als Übersetzer taugt das Kulthandy aber ebenso wie als Führerschein- Trainer. Eine Auswahl an kostenlosen Tools haben wir hier zusammengestellt. Wer also nicht lange suchen und das ein oder andere Programm mal testen möchte, findet hier Anregungen und hilfreiche Applikationen. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem kurzweiligen Spiel oder dem nächstgelegenen Hotel sind. Praktischerweise läuft die Installation der Programme aus dem App Store immer gleich ab. Im ersten Schritt suchen Sie die gewünschte Anwendung per Fingertipp im App Store aus, überfliegen die Programmbeschreibung und laden das Tool anschließend über den Button "Kostenlos" herunter. Das Icon des neu heruntergeladenen Programms erscheint fortan auf dem Display und kann jederzeit gestartet werden.

Umfrage zum iPhone 3G

Werden Sie dieses Jahr noch ein iPhone 3G kaufen?

Nein, ist mir zu teuer27.9%
Nein, habe schon das erste iPhone4.4%
Nein, mir reicht ein iPod touch12.1%
Vielleicht, ich ringe noch mit mir11%
Ja, das muss ich unbedingt haben44.5%

Freiheit für das iPhone

Eine Sonderstellung unter den iPhone-Tools nimmt ein Programm ein, das es nicht in Apples Gemischtwarenladen, sondern im Internet gibt. Besonders ist es aber vor allem deswegen, weil es das Kulthandy von den Fesseln des Mobilfunkvertrags befreit. Wer also sein iPhone mit in den Auslandsurlaub mitnehmen will, kann mit dem installierten Tool unbesorgt eine andere SIM-Karte einlegen und günstig telefonieren. Sicher bewegt sich der iPhone-Besitzer damit in einer rechtlichen Grauzone und er verliert im Zweifelsfall Garantieleistungen des Herstellers. Doch unternimmt Apple nichts, um den weiteren Download des Hack-Tools im Internet zu unterbinden. Wie Sie vorgehen müssen, um eine andere SIM-Karte im iPhone nutzen zu können, lesen Sie auf Seite 6.

Tools installieren und entfernen

Im App Store stöbern, macht Spaß und sicher findet man auch nützliche Programme. Wer gezielt nach Tools sucht, kommt jedoch schneller zum Ziel. Geben Sie dazu einfach im "Suchen-Feld" den Namen der Anwendung ein. Anschließend tippen Sie in der Ergebnisliste auf den Namen des Programms, um es zu installieren. Ebenfalls einfach und schnell ist der Weg über den PC und iTunes. Sie haben dort wesentlich komfortablere Suchmöglichkeiten. Um ein Programm vom iPhone zu entfernen, tippen Sie auf das Programm-Symbol und verschieben es kurz. Bewegen sich alle Symbole, erscheint zu jedem Symbol ein Schließkreuz. Per Fingertipp darauf entfernen Sie das Programm.

Bildergalerie

25 Gratis-Tools und Hacks fürs iPhone
Galerie
Handy & Navigation:Handys, Telefon &…

Im ersten Schritt analysiert QuickPwn das iPhone, das nach dem Programmstart angeschlossen werden muss.

Mehr zum Thema

iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes
iTunes Alternativen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes benutzen können, und stellen Ihnen Alternativen zur Apple-Software vor.
apple, android, tablet, akku
Akkutipps für Android & iOS

Ihr Smartphone oder Tablet muss schon nach wenigen Tagen wieder zum Aufladen? Dann befolgen Sie diese zehn Tipps, um Ihre Akku-Laufzeit zu verdoppeln!
Akkutipps für Android & Apple
Akkulaufzeit steigern

Wir geben Ihnen wertvolle Akkutipps und zeigen Ihnen wie Sie die Akkulaufzeit ihres Smartphones verlängern können.
iPad Air, iPad mini 2, iPhone 5s und 5c - Wir beraten beim Kauf.
iPhone 5s, iPhone 5c, iPad Air

Mit den iPhones 5c und 5s, dem iPad Air und dem iPad mini 2 mit Retina-Display hat Apple gleich vier neue Geräte auf den Markt gebracht, die ziemlich…
Die besten CyanogenMod-Alternativen
Tipp's: Custom-ROM (CR)

CyanogenMod ist zwar das beliebteste Custom-ROM, allerdings gibt es eine ganze Reihe anderer Projekte, die ebenfalls sehr interessant sind. Wir…