IFA 2011 - Home Cinema

Mitsubishi: Erstes serienreifes Heimkino Laser Display

Mitsubishi Electric kündigt für die IFA 2011 die Präsentation von Produktinnovationen an, durch die das Unternehmen seine technologische Vorreiterrolle im Heimkino-Bereich zeigen möchte. Dazu gehören das weltweit erste Laser Display, sowie neue DLP-Projektoren und 3D Heimkinoprojektoren.

image.jpg

© Mitsubishi

Mitsubishi präsentiert das weate auf Lasertechnologie basierende 3D Home Cinema Display

Erstmalig zeigt Mitsubishi Electric sein neues, auf Lasertechnologie basierendes, 3D Home Cinema Display einem europäischen Publikum. Mitsubishi ist nach eigenen Aussagen bislang der einzige Hersteller weltweit, der Laser-Displays zur Marktreife geführt und erfolgreich im Handel etabliert hat. Mit der Farbwiedergabe und der Bildklarheit möchte Mitsubishi neue Standards im Bereich Home Cinema setzen, erklärt Lars Dörholt, Deputy Division Manager bei Mitsubishi Electric Deutschland.

Mit der Präsentation in Berlin testet das Unternehmen im Rahmen einer Marktstudie die Resonanz deutscher und europäischer Konsumenten und Wiederverkäufer auf seine Laser-Displays, die in den USA schon sehr erfolgreich vermarktet werden. Interessierte können sich, vom 2. bis 7. September auf der IFA selbst ein Bild machen.

Neue 3D-Beamer am MessestandAuch im Projektor-Bereich wird Mitsubishi neue Produkte auf der IFA präsentieren. Ein in Kürze im Handel erhältlicher DLP-Projektor mit 3D wird vorgestellt. Dieser soll, laut Hersteller, durch noch plastischere Tiefeneffekte, eine Farbwiedergabe in Kinoqualität und detailscharfe Bewegungsabläufe sogar bei rasanten Action- und Sportszenen begeistern. Weitere Technische Produkt-Neuheiten sind unter anderem ein Frame Rate Converter, der bis zum Vierfachen der tatsächlich vorhandenen Bilder generiert. Ein intelligenter 2D/3D-Konverter bereitet 2D-Filmmaterial mit einem neuen Verfahren so auf, dass eine überraschende Tiefenwirkung mit ganz natürlichen 3D-Effekten entsteht. In diesem Zusammenhang wird Mitsubishi auch eine neu entwickelte Highspeed-Shutter-Brille vorstellen. Präsentiert wird mit dem HC9000 Advanced außerdem eine Weiterentwicklung des Full HD 3D-Heimkinoprojektors HC9000. Dank des aktiven Shutter-Verfahrens und  240-Hz-Technologie gehört dieser zu den Top-Projektoren von Mitsubishi. Der HC9000 Advanced bietet als neue Features u. a. eine intelligente 3D-Zwischenbildberechnung und ein feingetuntes Farbmanagement.Mitsubishi Electric präsentiert seine Produkte in auf der IFA in Halle 7.2B, an Stand 101.

Mehr zum Thema

Optoma HD67
Testbericht

Der kompakte 1-Chip-DLP-Projektor Optoma HD67 stellt einen echten Zwitter aus Heimkino- und Datenprojektor dar. Er weist die Merkmale beider…
image.jpg
IFA

Epson zeigt auf der IFA 2011 vom 2. bis 7. September sein Portfolio an Full-HD Heimkinoprojektoren.
Beamer, mitsubishi, 300dpi, hc9000, 45angle
Markt

Die Entscheidung fiel recht überraschend: Mitsubishi hat in Japan bekannt gegeben, die Produktion von Beamern und TV-Geräten ab sofort aufzugeben.
Heimkino-Projektor
Heimkino einrichten

Wer Filme wie im Kino erleben möchte, sollte sich ein Heimkino einrichten. video gibt Tipps für die richtige Planung und verrät, worauf Sie bei…
Acer-Beamer H 5380 B
Multimedia

Wer nicht hochwertiges Heimkino avisiert, sondern eher den multimedialen Einsatz, kommt mit dem Beamer H 5380 BD von Acer günstig weg - und hat dabei…